Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Reciver mit USB für unter 250€

+A -A
Autor
Beitrag
corza
Inventar
#1 erstellt: 26. Okt 2011, 19:15
Wie gesagt gibt es sowas wie den Onkyo TX-8050 auch von anderen Marken und das auch für unter 250€

Und wenn nein gibt es andere möglichkeiten . Also kann ich per USB auch an diese Docking Stationen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Okt 2011, 11:48
corza
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2011, 08:40
OK.

Und gibts noch was anderes von anderen Herstellern?

Wie ist es mit Lautsprechern?
was sind die günstigsten Standlautsprechner die man Empfehlen kann.

Und bitte kein Highend. Nur Einsteigerklasse
so Magnat Speaker sind da ganz OK oder?


[Beitrag von corza am 05. Nov 2011, 08:43 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#4 erstellt: 05. Nov 2011, 10:35
das kommt ein wenig auf die Musik an, die gehört wird.
Wie groß ist der Raum? ( gerade bei kleineren Räumen könnte ein KompaktLS von Vorteil sein)
Ohne Budgetobergrenze geht nix


[Beitrag von Chrisnino am 05. Nov 2011, 10:36 bearbeitet]
corza
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2011, 11:05
weiß nicht. Beides so 400-450€
Musik. alles Meißt Rock aber auch Techno. alles halt.

Raum ist 5x5
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Nov 2011, 13:13

corza schrieb:
OK.

Und gibts noch was anderes von anderen Herstellern?



Nein.



corza schrieb:
weiß nicht. Beides so 400-450€
Musik. alles Meißt Rock aber auch Techno. alles halt.

Raum ist 5x5


Also Receiver plus ein Paar Lautsprecher für insgesamt 450€???

Nimm die Heco Victa 700 für 25qm.


Gruss
dr.dimitri
Stammgast
#7 erstellt: 05. Nov 2011, 14:44
Hast du mal daran gedacht dir rein aktive LS zu besorgen? Preislich wären die Adam A5X, A7X(ein bissl drüber) oder die Nubert nuPro A10 (auch ein bissll drüber)interessant. Besser als eine Victa 700 sind die allemal.

Welche Quellen hast Du denn? Nur USB Sticks?

Dim
corza
Inventar
#8 erstellt: 05. Nov 2011, 16:02
ja wollte ich wohl so. Nur usb und Radio halt.

Da muss ich mal blöd fragen. Was sind Aktive Boxen?

Naja so gut wie ich Victa brauchen die nicht mal sein.
Denn die 701 wollte ich ja fürs Wohnzimmer schon....
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Nov 2011, 16:18
Aktive Lautsprecher haben integrierte Endstufen,

es wird "nur" noch ein Vorverstärker benötigt.


Da du noch einen Tuner (Radio) willst macht dies aber keinen Sinn.
Auch preislich nicht bei 450€ Gesamtbudget.

Die Heco Victa 700 für ca. 200€ das Paar sind auch in der Lage dem 25qm grossen Raum genug tiefe Töne zuzuführen,

den ganzen Raum wollte ich nicht mit den beiden kleinen Nahfeldmonitoren Adam A5x oder den kleinen NuPros beschallen,
da fehlt untenrum doch etwas Volumen,
jedenfalls nach meinem Geschmack.

Gruss
corza
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2011, 17:16
wie gesagt ich dachte so an die Mangat Monitor.
Aber die victas gehen ja auch.

Mir geht es vorallem um den Reciver. Ob es da alternativen gibt. Ist ja sonst schon seltsam das es kein Gerät in der Preisklasse gibt aber das Kenwood Gerät schon
Chrisnino
Stammgast
#11 erstellt: 05. Nov 2011, 18:34
Dein Schwerpunkt sollte aber eher auf den Lautsprechern liegen
corza
Inventar
#12 erstellt: 05. Nov 2011, 22:29
warum? Macht das so viel aus?
Naja aber mehr als die Victas sollte es keinesfalls sein.
Ich höre da eh so nicht den unterschied
Chrisnino
Stammgast
#13 erstellt: 06. Nov 2011, 10:58

corza schrieb:
warum? Macht das so viel aus?
Naja aber mehr als die Victas sollte es keinesfalls sein.
Ich höre da eh so nicht den unterschied


Der Lautsprecher in Verbindung mit der Raumakustik macht
den Großteil des Klangs aus.

Ich denke, wenn Du unvoreingenommen an das Probehören herangehst- wirst Du z.T. deutliche Unterschiede hören können
corza
Inventar
#14 erstellt: 06. Nov 2011, 11:03
Probehören? Mache ich gar nicht. Ich kaufe einfach das wo ihr sagt damit macht man nix verkehrt. Und bei den Victas weiß ich das ja weil ich die schon habe.

Naja es geht mir dann vorallem um das Gerät.
Was wäre denn noch ein gutes und günstiges Gerät ohne USB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage für unter 350Euro
malle666 am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker für ~250?
*SLiX am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  3 Beiträge
Stereo Reciver max 33x33 cm
Zuckerstange92 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  23 Beiträge
av oder stereo reciver (yamaha)
apartment32 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  23 Beiträge
USB MP3 Stereo Gerät?
_dentaku_ am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Kompaktanlage mit DVD/USB bis 250?
Hipp-Hopp am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  2 Beiträge
Stereo Anlage gesucht 250?
yournightmare am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  4 Beiträge
Stereo Boxen für unter 100?
dEfAuLt2k am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  17 Beiträge
Stereo System für unter 300
Voodoo am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  6 Beiträge
Pioneer, Onkyo, Yamaha. Stereo Reciver oder Verstärker
Wolf-GT650 am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Onkyo
  • Adam
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.996