Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Reciver gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Walgo
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2009, 19:30
Hallo Hifi-Gemeinde!

Ich habe bisher ganz gut mit einer simplen Anlage gelebt, doch hat der Reciver seinen Geist aufgegeben, deshalb bin ich auf der Suche nach Neuem.

Ich habe eure einleitenden Beiträge zu diesem Thema gelesen, ich hoffe ich treffe eure Vorstellungen von einem "anständigen" Beitrag

Ich möchte die neue Anlage hauptsächlich an meinen PC anschließen, da ich mein komplettes Musik-archiv mitlerweile digitalisiert habe. Ich höre sehr vielseitige Musik, angefangen bei Rock über Jazz/Blues bis hin zu House und etwas Techno.
1. Frage: Mein alter Verstärker ist überhitzt, nachdem ich ihn ca. 3 Stunden an dem Pc angeschlossen hatte und laut musik gehört habe. Gibt es da Meinungen zu von euch? Habe ich da vllt. einen "klassischen" Fehler begangen beim Anschluss des PC's? (Ich hab simpel die Schnittstelle meiner Soundkarte, die 3,5mm bei der anlage in die 2er Chlinchen (verzeiht die Laienhafte Sprache!) angeschlossen)

Desweiteren möchte ich klarstellen, dass ich nicht bereit bin mich in die technischen Details dieser Systeme einzuarbeiten, dazu fehlt mir die Zeit und das Interesse (fragt mich irgendwas zum Thema Innenleben eines Computers und ich rede wien Wasserfall, aber hier gehts mir einfach um ein vernünftiges Ergebnis). Mir ist allerdings bewusst, dass ich natürlich gewisse Grundlagen drauf haben sollte, ich hoffe, die hab ich mir mitlerweile angeeignet.

Ich habe zwei Celestron F30 in meinem Besitz. Leider habe ich keine Detaillitere Beschreibung gefunden. Daten von den Boxen selber:
Amp Power: 10-120W
Impendanz: 8 Ohm
Sensivity: 90 dB

2. Frage: Kennt ihr die vielleicht? Bzw. die klassische Frage "Taugen die Was"?
Ich war mit dem Klang eigentlich immer sehr zufrieden, ich denke daher ich sollte bei den Boxen bleiben.

3. Frage: Im Bezug auf meine erste Frage, gibt es vllt. Verstärker die sich besonders zum Einsatz mit dem PC eignen?

4. Frage: Im Endeffekt habe ich die verschiedensten Verstärker in diesem Forum gefunden die meinem Preisrahmen von 300 euro entsprechen, habt ihr vielleicht ein-zwei Vorschläge für Verstärker, die sich für meine Gegebenheiten besonders eignen?

5. Frage: Mir eigentlich die wichtigste, habt ihr einen Vorschlag, wie ich am besten zu einer Entscheidung komme, ohne die kompletten technischen Details zu kennen und 200 verschiedene Verstärker durchzutesten?
(Wie gesagt, ich will nicht alles für 0€ und sofort, sondern einen sinnvollen Kosten/Zeit - Nutzen Aufwand!)

Ich hoffe inständig, dass ihr die ein oder andere Idee habt, die mich weiterbringt!

mit freundlichen Grüßen,
Walgo


[Beitrag von Walgo am 26. Nov 2009, 19:16 bearbeitet]
Walgo
Neuling
#2 erstellt: 26. Nov 2009, 16:40
Keiner Lust & Zeit mir weiterzuhelfen?

gruß
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2009, 16:52
In dieser Preisklasse gibt es derzeit einen Receiver mit einem fast unschlagbaren P/L Verhältnis, der auch eine hervorragende Basis für eine sehr hochwertige Anlage ist.

Der Sherwood RX 772

http://www.belves.de/Home-HiFi/Receiver/RX-772::982.html


Der Anschluss vom PC via Soundkarte und Y-Adapter ist völlig ok. Die Boxen sind nicht unbedingt der Brüller aber für den Anfang denke ich nicht so falsch....
Highente
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2009, 16:56
Hallo,

Frage 1: Wenn der Amp überhizt hat das eher mit der Kombi Verstärker/Lautsprecher als mit irgendeinem angeschlossenem Quellgerät zu tun.

Frage 3: nein

Frage 5: Suche dir das Gerät nach den benötigten Ausstattungsmerkmalen aus. Klanglich sind die Unterschiede in der Preisklasse, wenn überhaupt vorhanden, zu vernachlässigen.

Gruß

Highente
Walgo
Neuling
#5 erstellt: 26. Nov 2009, 19:20
Danke für die Anregungen, ich hab im Forum noch den Yamaha RX-797 gefunden, da findet man ja im Vergleich mit dem RX 772 genug im Forum, was mich interessieren würde wäre ob nicht ein Yamaha RX-397 oder ein Yamaha RX-497 auch "ausreichen" würde für meine Bedürfnisse

Gibt es andere Kriterien als den Klang, der den Preisunterschied rechtfertig?
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2009, 20:06

Walgo schrieb:
Danke für die Anregungen, ich hab im Forum noch den Yamaha RX-797 gefunden, da findet man ja im Vergleich mit dem RX 772 genug im Forum, was mich interessieren würde wäre ob nicht ein Yamaha RX-397 oder ein Yamaha RX-497 auch "ausreichen" würde für meine Bedürfnisse

Gibt es andere Kriterien als den Klang, der den Preisunterschied rechtfertig?



Andere Kriterien? Material- und Verarbeitungsqualität, qualität und langlebigkeit des innernen Aufbaus, Leistungsfähigkeit für künftiges Aufgaben.

Sicherlich würde derzeit auch ein Yamaha 397 reichen. Wenn dann irgendwann mal neue und bessere Boxen mit evtl mehr Leistungsbedarf anstehen, brauchst du, wenn Du jetzt den Sherwood nimmst,keinen neuen Amp/Receiver kaufen, sondern kannst das ganze Geld in die Boxen stecken....
distain
Inventar
#7 erstellt: 26. Nov 2009, 20:46
Es ist unglaublich süß; höre und vertraue auf den Sherwood!
Baerchen predigt das immer wieder tagein und tagaus, dass der Sherwood der cremigste Receiver/Verstärker z. Zt. auf dem Markt ist, jedenfall in seiner Klasse!
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 27. Nov 2009, 08:04

distain schrieb:
Es ist unglaublich süß; höre und vertraue auf den Sherwood!
Baerchen predigt das immer wieder tagein und tagaus, dass der Sherwood der cremigste Receiver/Verstärker z. Zt. auf dem Markt ist, jedenfall in seiner Klasse!



Imnerhin auch so cremig, dass er in deinem Avatar zu sehen ist....

Kennst Du für diesen Preis einen besseren? Selbst zum alten Listenpreis war er schon super


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 27. Nov 2009, 08:05 bearbeitet]
distain
Inventar
#9 erstellt: 27. Nov 2009, 09:12
Ehrlich? Nachdem ich schon einiges jetzt durchgehört habe und das interessante ist, dass der Sherwood viele höherwertige Lspr. im Griff hat.
Luke66
Stammgast
#10 erstellt: 27. Nov 2009, 09:44
Sherwood RX-772 rules
Ich kann das nur unterstreichen und bestätigen
Es gibt im Moment nichts vergleichbares zu einem ähnlichen Kurs!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage gesucht!
felix6494 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  152 Beiträge
Anlage gesucht- ich glaub ich verzweifel
medaber am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  8 Beiträge
Hilfe ich will doch nur Musik hören!
Bremcker am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  44 Beiträge
Anlage für leise Musik gesucht ;)
Meister_Oek am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  8 Beiträge
Hilfe beim Kauf einer anständigen Anlage!
Vojteq am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 28.09.2015  –  24 Beiträge
Neue Anlage
Brachiator am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
Kaufberatung Internetradio/DAB+ Reciver oder Anlage
Christian12045 am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  14 Beiträge
Suche Reciver/Verstärker für TV/PC
eins8eins am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  4 Beiträge
Habe Ich meine Anlage richtig zusammengestellt?
bl4zing am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  7 Beiträge
neue Musik-Anlage
-belial- am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.603