Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Receiver kaufen / onkyo vs. Denon?

+A -A
Autor
Beitrag
workflo21
Neuling
#1 erstellt: 13. Nov 2011, 20:07
Stereo Receiverberatung,

Hallo, ich will mir einen Stereo Receiver für mein Esszimmer ca. 20m2 zulegen, da mein alter Onkyo immer wieder aussetzer auf einem Kanal hat.
Nun stehe ich vor der Wahl zwischen einem Onkyo TY-8050 und einem Denon DRA-500 ae. Als Lautspecher habe ich bereits Teufel Ultima 60 dastehen. Wa meint Ihr welcher Receiver wohl die bessere Wahl ist?
Onkyo ist wohl zukunftsicherer, jedoch gefällt mir das Desing und die Loudnes Funktion des Denon sehr.

Ich kann mich momentan nicht entscheiden.
Mein Budget liegt bei max. 400 €.

Danke schon mal

workflo21
Alex-Hawk
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2011, 20:15
Wenn Du die zusätzlichen Funktionen des Onkyo nicht brauchst, dann nimmst Du einfach den Denon.

In das Budget passt ja sogar der DRA-700AE.

workflo21
Neuling
#3 erstellt: 13. Nov 2011, 20:18
Danke für die schnelle antwort,
der Vorteil des denon 700 sind nur die Musikleistung?

Gruß
Alex-Hawk
Inventar
#4 erstellt: 13. Nov 2011, 20:25
Mach mal einen Vergleich der beiden Geräte auf der Homepage von Denon.

Der 700er hat einen Aufnahmewahlschalter, Aluregler, scheinbar ein besseres Display, Multiroom, Phono und etwas mehr Leistung.

workflo21
Neuling
#5 erstellt: 13. Nov 2011, 20:34
super, danke schon mal.
Ich denke anhand der von Dir geleisteten Beiträge hast Du ja schon einige Erfahrung.
Was meist Du welche vom Sound her besser zu meine LS passt?
Mein alter Onkyo hat eingetlich einen sehr angenehmen Sound gehabt. Ich hatte auch schon einen Pioneer und einen alten Sansui AU-X501 angeschlossen gehabt, welche mir jedoch nicht zu weich spielten. Hat der Denon einen kräftigen (knackigen) Bass?
Alex-Hawk
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2011, 20:43
Ehrlich gesagt bezweifle ich, dass es zwischen dem Denon und dem Onkyo größere Unterschiede gibt im Klang. Solche Unterschiede sind wohl zurückzuführen auf absichtliches Sounding oder gealterte Bauteile bei sehr alten Geräten.

Die Auswahl richtet sich also eher nach Ausstattung und Optik.

Ich hatte schon den PMA-500AE und den PMA-700AE. Jetzt kommt der PMA-1500AE. Ich war immer sehr zufrieden mit den Geräten.

workflo21
Neuling
#7 erstellt: 13. Nov 2011, 20:48
Ich denke es läuft wohl auf einen Denon hinaus. Er macht ja auch schon optisch eine Menge her

Vielen dank schon mal & schönen Abend

Gruß aus München
Alex-Hawk
Inventar
#8 erstellt: 13. Nov 2011, 20:57
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker: Marantz vs. Denon vs. Onkyo
Sound_Engine am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  15 Beiträge
Receiver Stereo Denon oder Onkyo
christian.e am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Amp & CD: Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
whdaniels123 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
AV-Receiver Vs. Stereo-Receiver
buzzy666 am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  15 Beiträge
Yamaha Stereo-Verstärker vs. Stereo-Receiver
christianschw am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  14 Beiträge
Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
victhor am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  8 Beiträge
Kompaktanlage: Denon vs. Onkyo
monty99 am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  28 Beiträge
Pioneer vs. Harman/Kardon vs. Yamaha vs. Onkyo vs. Denon vs. .
Ozi87 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Denon 1909 Surround vs. Stereo Amplifier
exid am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  5 Beiträge
NAD L53 vs DENON S-301
shoxxx am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 173 )
  • Neuestes MitgliedRammboh
  • Gesamtzahl an Themen1.344.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.774