Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
mario7215
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Nov 2011, 21:59
ich suche einen Stereo Vollverstärker für die unten genanten Lautsprecher so um die 600 Euro
2x
http://www.nubert.de...%28Front%20Silber%29

2x
http://www.nubert.de...%28Front%20Silber%29

1x
http://www.nubert.de...%28Front%20Silber%29
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Nov 2011, 23:37
Hallo,

Stereoverstärker für 4 Lautsprecher???

Dieser muss dann für 2 Ohm Laststabil sein,

da Stereoverstärker sonst für den Betrieb von 2 Lautsprechern ausgelegt sind.

Bei 4 Lautsprechern (gleichzeitiger Betrieb)muss man entweder entsprechende Lautsprecher wählen (echte 8Ohmer),oder extreme Verstärker einsetzen,

oder einfach nur nen AV Receiver mit Zone 2 kaufen.

Erzähl uns doch bitte was du vorhast,

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 17. Nov 2011, 18:21 bearbeitet]
mario7215
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Nov 2011, 17:21
ich lege wert auf einen karen mittel und hochton da ich nur elektronische musik hore also nich so ein technogeschrubbe sondern klasischen house, deep, acid house, chicago house bei der musik geht es mehr um die melodie und da ich in einem mehrfamilienhaus wohne kann ich den bass auch nich so aufschrubben. ich brauche aufjedenfall einen anschluss für nen plattenspieler und ich kann so um die 1500- 2000 dafür ausgeben
Klas126
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2011, 17:52
Hi für die LS reicht ein Standard AMP von z.b. Yamaha oder Onkyo... bei Yamaha ist immer ein Phono Anschluss bei also für Plattenspieler.

Ps: Du hast Inkl. Der LS mehr als 2000 Euro für deine Hifi Anlage und kaufst dann vergleichsweise schelchte Lautsprecher? Sind die denn schon gekauft ? ( Damit will ich nicht sagen das Nubert schelcht ist sondern das es für den Preis besseres gibt ^^)

Weil sonst würde ich 1500 in die LS investieren und 500 in den AMP. Für über 90 % des Klanges sind die LS verantwortlich.
Wenn man jetzt die Musik Produktion weg läst ^^

mfg
Klas
Chrisnino
Stammgast
#5 erstellt: 17. Nov 2011, 18:02

Klas126 schrieb:


Weil sonst würde ich 1500 in die LS investieren und 500 in den AMP. Für über 90 % des Klanges sind die LS verantwortlich.
Wenn man jetzt die Musik Produktion weg läst ^^

mfg
Klas


Dem kann ich nur zustimmen - mit einer kleiner Einschränkung - die Raumakustik ist kein zu unterschätzender Faktor
Es wäre schön noch die Grösse des Raumes zu wissen???

Ich kann Dir leider keinen wirklichen Tipp bezüglich LS geben, da ich diese Musik nicht höre und somit nicht kenne.

Möglicherweise wäre eine Monitor Audio RX 8 etwas für Dich ( für mich so was wie eine -eierlegende Wollmilchsau )
+
diesen Verstärker

http://www.destiny-audio.com/cms/de/hybridverstaerker/dc-222.html

damit wärst Du im Budget


[Beitrag von Chrisnino am 17. Nov 2011, 18:15 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Nov 2011, 18:38
Die von weimaraner angesprochene Problematik mit 4 Lsp. an einem Stereoverstärker hast Du mal locker übergangen.
Da die Beantwortung der Frage für die Auswahl des Verstärkers nicht unerheblich ist, solltest Du das möglichst nachholen.
Wenn die 4 Lsp. in einem Raum spielen sollen ("Stereo"), rate ich auf jeden Fall keine unterschiedlichen Modelle einzusetzen.

Auch die von Klas angesprochene Aufteilung des Budgets solltest Du nochmal überdenken, das macht so relativ wenig Sinn.

Saludos
Glenn
Chrisnino
Stammgast
#7 erstellt: 17. Nov 2011, 18:52
stimmt (leider )

da habe ich echt kompletten Blödsinn geschrieben


[Beitrag von Chrisnino am 17. Nov 2011, 18:52 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2011, 19:47
Da muß ich GlennFresh zustimmen.Ich würde auch 4 mal den gleichen LS nehmen sonst hast du evtl. unterschiedliche Lautstärken.Es ist natürlich auch nicht einfach einen gescheiten Stereo AMP zu finden der einen Sub Ausgang hat,einen Phono Eingang und 4 LS Anschlüsse.Der hier würde gut passen und hätte noch einen Netzwerkanschluß für Internettradio.So kannst du ganz geschmeidig deine Housemusik hören und chillen ohne ständig neue Platten aufzulegen.

http://www.de.onkyo.com/de/produkte/tx-8050-43157.html


Gruß Marco


[Beitrag von technikhai am 17. Nov 2011, 19:49 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Nov 2011, 20:07
Dem Onkyo würde ich aber auf Dauer keine 2 Ohm Impedanzen zumuten wollen, vor allem nicht wenn es auch mal lauter werden soll!
Wenn aber vier gleiche 4 Ohm Lsp. eingesetzt werden, könnte man eine Reihenschaltung vornehmen, das verträgt der Verstärker sicher.
Will er aber eine Art Surround bzw. Mehrkanalsound erreichen, wäre ein AVR sowieso die beste Lösung, damit bleibt er jedenfalls flexibel.

Aber bevor der TE nicht ausspricht was er überhaupt will, sind das alles nur Spekulationen!

Saludos
Glenn
mario7215
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Nov 2011, 20:54
danke schon einmal für die hilfe ich freu mich über jede antwort da ich in dem kaos von herstellern,........... nich mehr durchblicke und nein ich habe mir noch nichts gekauft hab es auch nicht eilig!!!!!
mario7215
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Nov 2011, 20:55
ach ja und der raum ist ca. 25 qm groß und ich finde einfach kein gefallen an standlautsprechern und glanzlack einfach nur schlicht und einfach quadratisch schwarz und ein klasse sound


[Beitrag von mario7215 am 17. Nov 2011, 21:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Billigst-Verstärker 29 Euro, Erfahrungen
Herbert am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  17 Beiträge
Suche Verstärker passend für 2x Onkyo SC-600
lorsi am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  4 Beiträge
Neue Lautsprecher -> Suche Stereo Verstärker
tvjunkie89 am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  13 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher/Vollverstärker bis ca. 600 Euro
eXe_87 am 19.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  22 Beiträge
Vollverstärker um 400 Euro
zuglufttier am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker und Lautsprecher für Plattenspieler bis 600 Euro
Jaguar500 am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  7 Beiträge
Suche Lautsprecher für Stereo Verstärker
Buddelbaby am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  3 Beiträge
Suche Stereo Verstärker für 2x KEFIQ10 mit optischem Eingang
AU_Alex am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  9 Beiträge
suche kaufberatung für einen vollverstärker
drudown77 am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  21 Beiträge
Lautsprecher 500-600 Euro
mccollibri61350 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • iHome
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.670