Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher (Stereo) für Marantz 1602 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
fluppe
Stammgast
#1 erstellt: 26. Nov 2011, 13:54
Hallo zusammen,

ich suche für meinen Marantz 1602 passende Boxen für Stereo-Musik. Hauptsächlich ruhigere Musikrichtungen. Surround ist erst mal kein Thema.

Es sollten keine Standlautsprecher sein, mehr solche in Richtung B&W 805. Also, kleinere mit Standfüßen, die neben den Klang auch optisch was hermachen und nicht nur „quadratisch-praktisch-gut“ sind.

Sind die B&W 805 zu anspruchsvoll für meinen kleinen Marantz 1602 oder könnte das passen?

Welche anderen (vielleicht auch günstigere) Lautsprecher könntet ihr mir empfehlen.

Ach ja, zurzeit sind noch meine alten Regallautsprecher Jamo Concert II im Einsatz.

Gruß

Jens
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Nov 2011, 14:59
Hallo,

es kommt natürlich auch auf die raumgrösse und die gewünschte Abhörlautstärke an inwieweit dein Marantz belastet wird,

Lautsprecher mit annehmbarem Wirkungsgrad sollten gewählt werden wenn es gross und laut werden soll,
ansonsten ist das weniger ein Thema.

Welche Lautsprecher dir gefallen könnten?
Keine Ahnung,
es gibt Lautsprecher mit extremer Höhenauflösung,
welche mit schon fast dumpfer Abstimmung,
dazwischen alle Nuancen,

manche liefern im Bassbereich einiges ,
andere halten sich eher dezent zurück und können somit auch direkt an eine Wand wenn nötig,
Übergänge fliessend...

Lautsprecher könne Stimmen verfärben,
mal mehr,mal weniger,
wo bei dir die Geschmackslatte liegt,????

Richtig teure Kompakte zaubern mitunter eine echt tolle Bühne,
wenn man darauf keinen Wert legt kann man durchaus günstiger wegkommen,

aber wie sollen wir einschätzen was alles hier auf dich zutrifft und passen könnte.

Geh zu verschiedenen Hifi Händlern und hör dir entsprechendes an,

wenn du einiges gehört hast kannst du deine Ansprüche besser beschreiben,
und wir haben dann vllt noch den einen oder anderen Tip zum Gegenhören,
was dann in deine geschmackliche Richtung fallen kann.

Ob das dann ne Gato Audio PM 2,
ne Swans D 2.1,ne Swans M3,ne Swans M1B,
ne PMC tb 2i,
ne Canton Reference 9DC,
ne PSB Image B 5,
was von ASW,Phonar,Elac,Chario,Sonics,usw....
wird,

im Moment noch keinen blassen Schimmer.

Gruss,
nimm zum Probehören deine CDs mit
Chrisnino
Stammgast
#3 erstellt: 26. Nov 2011, 15:17
Ich persönlich finde, das KEF sehr gut zu Marantz passt.

Wie hoch wäre denn Dein Budget???
fluppe
Stammgast
#4 erstellt: 26. Nov 2011, 16:13
Hallo,

der Raum ist zwar größer (Dachgeschoss über 30m2) aber wir hören nicht allzu laut Musik. Mit meine Jamo-Boxen kommt der Marantz da super zurecht und ist mehr als ausreichend.

In meinen Budget passen schon gebrauchte B&W 805er, aber dann sollte auch das Thema Optik mitspielen und 100% passen.

Zur Zeit habe ich die " ganz" kleinen KEF Q100 zum Probehören hier (wurden bei einer Verlosung gewonnen) und die klingen schlechter als meine Jamos. Und optisch sowieso .

Wie gesagt, die meisten Regallautsprecher sind einfach nur rechteckige Kisten, wo teilweise tolle Musik raus kommt. Klingen toll und erfüllen ihren Zweck, mehr nicht.

Ich suche aber Lautsprecher, die nicht den ganzen Raum verschandeln, sondern noch optisch was hermachen. Wie eben die 805er von B&W. Andere "elegante" Boxen find ich leider nicht und beim Hifi-Händler stehen auch nur die "rechteckige Kisten" im Regal.

Gruß

Jens
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Nov 2011, 16:40

fluppe schrieb:
Ich suche aber Lautsprecher, die nicht den ganzen Raum verschandeln, sondern noch optisch was hermachen. Wie eben die 805er von B&W.



Über Geschmack lässt sich bekanntlich ja nicht streiten,

ich finde die B&W 805 potthässlich,

eine Swans TS 6 auf entsprechenden Ständern wiederum gut,

aber das interessiert hier ja nicht.

Wenn dir kein anderer Lautsprecher gefällt dann schlag doch bei den B&W zu,
da kommt schon Musik raus.

Vllt geht dein Geschmack ja mehr zu den Gummibärchen von Elac,den 330CE??

Die Gato Audio oder die Reference von Canton sind ja eigentlich nicht so potthässlich das man das Grauen bekäme beim Anblick,
aber das kannst nur du für dich entscheiden.

Schon mal bei Sonus Faber reingeschaut?

Über Selbstbau nachgedacht?Das ist doch am passendsten zu gestalten im Bezug auf deine Einrichtung.


Gruss
yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2011, 17:54
Moin,

Weimaraner hat ja schon einige potente Lautsprecher genannt.

Hier werden ein paar interessante Lautsprecher verkauft:

www.audiomarkt.de/_markt/item.php?id=1547836394&

Der Verkäufer ist wohl der ehemalige Importeur. Incl. Stands ist das ein Schnäppchen.

Ich kenne die Regallautsprecher von AuCantus ganz gut, finde sie selbst klanglich hervorragend. Die Hochtöner (das sind echte Eigenentwicklungen dieser Firma) genießen hohes Ansehen und sind auch bei anderen Herstellern verbaut.

Sehr prominent:(www.redrosemusic.com/rosebud.shtml)
Die Rosebud scheint komplett AuCantus zu sein

Falls der Verkäufer in Deiner Nähe sitzt, ruhig mal hinfahren. Ansonsten müßte ja Kauf mit Rückgaberecht möglich sein.

Ein schöneres Bild hier:
www.aurumcantus.com/aurumcantu-loudspeaker/loudspeaker_v2m.htm


Gruß Yahoohu


[Beitrag von yahoohu am 26. Nov 2011, 18:30 bearbeitet]
fluppe
Stammgast
#7 erstellt: 26. Nov 2011, 19:34
Danke,

für die Tipps.

Könnte was dabei sein.


Vllt geht dein Geschmack ja mehr zu den Gummibärchen von Elac,den 330CE??


Über Geschmack lässt sich streiten, ja.... aber da hört der Spaß doch auf
fluppe
Stammgast
#8 erstellt: 28. Jul 2012, 07:25
Hallo
es sind doch die 805s geworden, was man sich einmal in den Kopf gesetzt hat, bekommt man schwer wieder raus.

Jedenfalls kam der Marantz 1602 überhaupt nicht mit den B&Ws zurecht. Platter Klang, überhaupt keine Bühne mehr zu erkennen, die Stimmen und alle hohen Töne waren einfach nur dumpf und platt. Mein Küchenradio hat da besser geklungen.

Wo der Marantz mit meinen Jamos Concert II noch gut zu Recht kam, ging ihn bei den 805s vollkommen die Puste aus.

Nach Monaten testen, suchen und vergleichen müsste nun doch ein neuer Receiver her. Wegen Platzproblemen von meinem Hifi/Fernseh-Rack sollte der Receiver (ähnlich wie der 1602er) sehr kompakt sein.

Die Wahl fiel auf den Rotel RCX 1500. Kompakt, alles drin und ein bisschen mehr Power unter der Haube.
Der Klangtest in den eigenen Räumen viel überwältigend aus. Überhaupt kein Vergleich zum 1602er.
Super Räumlichkeit, die Musik klingt wieder losgelöst von den Lautsprechern, Stimmen klingen nicht mehr dumpf und Platt. Es macht einfach wieder Spaß Musik zuhören.

Der Marantz wandert nun in die Bucht und der Rotel darf mein Wohnzimmer ausleuchten (die Standbybeleuchtung ist ein wenig übertrieben…. ja…ja… irgendwas ist immer .

Gruß
Jens


[Beitrag von fluppe am 28. Jul 2012, 07:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher für großen Raum gesucht!
chrischant am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  11 Beiträge
Gesucht! Stereo Lautsprecher für Marantz SR-6009
Stereo_Liebhaber am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  9 Beiträge
Regallautsprecher gesucht
panhans am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 25.05.2014  –  8 Beiträge
Regallautsprecher für Marantz SR4021
log11 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  9 Beiträge
Stereo Regallautsprecher
Wolf1991 am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  34 Beiträge
Suche günstige Stereo-Regallautsprecher für Klassik
Skysurfersimon am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  28 Beiträge
Stereo Regallautsprecher für 20qm
kanone am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  9 Beiträge
Stereo Verstärker für Wohnzimmer gesucht
rodeo83 am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  18 Beiträge
Vollverstärker gesucht (für Stereo +7.1.4.)
bo.ro am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  7 Beiträge
STEREO-Standlautsprecher für Marantz SR 6007
stephencurry am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedTimmeah1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.563