Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher für großen Raum gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
chrischant
Neuling
#1 erstellt: 03. Apr 2013, 06:44
Hallo Leute,

so, habe mich gerade neu angemeldet und habe folgende Frage.
Ich suche Lautsprecher für mein neues Wohnzimmer. Das hat ca. 50m2.
Eigentlich wollte ich Standlautsprecher kaufen (HECO The Statement, Canton Vento890, etc.) allerdings passen die aufgrund einer Regalfront nicht rein.
Also spiele ich mit dem Gedanken, Regallautsprecher sowhl für die Front als auch für Rear zu kaufen (entweder A+B Stereo oder 5.1. Mehrkanal-Betrieb).
Musiktechnisch höre ich über Rock, Pop, Elektro, Trance und gelegentlich House so ziemlich alles, Klassik aber nur ab und zu....(warum eigentlich?;-))
Damit der Raum ordentlich beschallt wird, sollten die Lautsprecher schon ordentlich Leistung haben und Party Pegel vertragen. Bisher sind meine Favoriten KEF R300 und Magnat Quantum803, eventuell auch KlipschRB81 II
Was denkt ihr, passt meine Short-List und sind diese Lautsprecher überhaupt für 50m2 geeignet? Und soll ich für Front und Rear bei einem Boxentyp bleiben?

Ich danke Euch für Eure Rückmeldungen....
LG Christian
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Apr 2013, 07:52
Hallo Christian,

echte Regallautsprecher sind sehr selten und keiner davon kann - nach meiner Kenntnis - deine Anforderungen erfüllen.

Was Du meinst sind Kompaktlautsprecher die oft Standlautsprechern durchaus Paroli bieten können. Solche Lautsprecher kann man zwar in ein Regal pappen, aber alles was über die Lautstärke von Hintergrundmusik hinaus geht, wird akustisches Kopfzerbrechen bereiten. Was dem Klangergebnis sicher abträglich sein wird.

Daher wird Dir ein Händler solche LS - aus sehr guten Grund - "niemals" in einem Regal vorspielen, sondern, freistehend, wandfern und auf Ständern.

Bitte lies die Infos in meiner Signatur und beschreibe uns danach - so genau wie möglich - unter welchen Bedingungen deine neuen LS ihre Arbeit tun sollen.

VG


[Beitrag von V3841 am 03. Apr 2013, 07:53 bearbeitet]
chrischant
Neuling
#3 erstellt: 03. Apr 2013, 12:15
Hallo nochmal,

natürlich, ich spreche von Kompaktlautsprechern, die nicht zwangsläufig in einem Regal stehen , sondern eher auf einem Sideboard bzw. auf dem Boden.

Die beiden Links habe ich mir angeschaut. Also dann versuche ich mal zu präzisieren.

Tonquellen sind: CD + ggf. MP3, Radio, DVD
Raumakustik: Wir sprechen von einem 50m2 Raum mit 5 Meter Deckenhöhe. Eine Galerie auf 2,30 Höhe teilt den Raum vertikal in zwei ziemlich gleich große Bereiche. Der Bereich ohne Galerie hat 5 Meter Deckenhöhe, der Bereich unter der Galerie 2,30m. Für die Front- und Rücklautsprecher gilt: Eine Box steht unter der Galerie, eine steht nicht unter der Galerie.
Lautsprecher: ? , die werden ja gesucht :-)
Verstärker: Marantz SR 7005
Wiedergabe: Panasonic BlueRayPlayer


Hoffe, die Infos helfen weiter...
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Apr 2013, 12:26

sondern eher auf einem Sideboard bzw. auf dem Boden.
Eine Box steht unter der Galerie, eine steht nicht unter der Galerie.


Das kann ich mir nicht leider nicht vorstellen und das klingt für mich derzeit nicht nach HiFi-Stereo, sondern eher nach Raumbeschallung.

Stereo = Lautsprecherpositionierung unter Berücksichtigung der Raumakustik möglichst symmetrisch im Stereodreieck mit den Hochtönern auf Ohrhöhe.

VG
chrischant
Neuling
#5 erstellt: 03. Apr 2013, 12:40
Hallo, ja ich weiss, diese Anordnung ist alles Anderes als ideal, aber, ehrlich gesagt, sehe ich keine andere Aufstellmöglichkeit.
Unter den Gegebenheiten wäre ich trotzdem dankbar für ein Feedback zum Thema Boxenwahl unter den von mir genannten Modellen..Danke!
Hifi-Tom
Inventar
#6 erstellt: 03. Apr 2013, 13:10
Es gibt von jedem Hersteller Kompaktlautsprecher. Hier ist entscheidend wieviel Du ausgeben willst u. vor allen Dingen Dein ganz persönlicher Hörgeschmack. Und natürlich kann man auch mit kompakten Lautsprechern gut Musik hören. Die Aufstellung der Ls, die Hörposition entscheidet nebst Raumakustik natürlich über das Endergebnis, aber das ist bei Standlautsprechern nicht anders.
Kelev
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Apr 2013, 15:42
Die klipsch rb 81 kann man durchaus ins Regal stellen und sie wären auch für einen großen Raum Manns genug
Blakk
Stammgast
#8 erstellt: 03. Apr 2013, 15:49
Ich kenn ehrlich gesagt keine Kompaktlautsprecher die deinen kleinen Ballsaal auch nur halbwegs ordentlich beschallen können. Die Magnat Quantum 653 aufwärts oder ein paar dickere Klipsche vielleicht noch, aber auch unter absolutem Vorbehalt. Net bös sein, aber der Plan geht einschließlich deiner merkwürdigen Aufstellung ziemlich nach hinten los. Es wird wie A***** und Friedrich klingen. Eine Möglichkeit wären vielleicht noch ältere geschlossene Boxen wie die Canton CT 800. Die gehen aber nicht mehr als Kompaktlautsprecher durch. Was mir noch einfällt sind Duevel Planets. Die sind relativ unkritisch in der Aufstellung, aber net jedermanns Sache.


[Beitrag von Blakk am 03. Apr 2013, 15:56 bearbeitet]
chrischant
Neuling
#9 erstellt: 04. Apr 2013, 17:01
Hallo, danke für Eure Vorschläge...ich habe gestern mal die magnat quantum 803 probegehört. Haben mir eigentlich gut gefallen....nur fehlt den Kompaktlautsprechern naturgemäß etwas die Power bei höheren Pegeln und auch basstechnisch ist es nicht sooo überzeugend. Vielleicht kann man ja da mit nem Subwoofer nachhelfen...

Auch werde ich schauen, ob ich nicht die KEF R300 noch zum Probehören bekommen kann.

Bzgl. Aufstellung überlege ich gerade, ob ich es schaffe, dass beide Front-Boxen sich außerhalb des Galerieeinzugs befinden, sodaß sich beide Boxen in der gleichen Raumumgebung befinden und abstrahlen.
Janine01_
Inventar
#10 erstellt: 04. Apr 2013, 20:52
Ich kann mir nicht vorstellen das du bei 50m2 und einer Raumhöhe von 5m mit Kompakten auskommst,das kann nix werden. Selbst die Klipsch RB81 wie von Kelev vorgeschlagen kommen da an ihre Grenzen.
chrischant
Neuling
#11 erstellt: 07. Apr 2013, 08:56
Hallo Forum,

erst mal vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
Ich bezweifele wie Ihr teilweise auch, dass ein Kompaktbox - Pärchen ausreicht für ca. 50m2 und 5 Meter Raumhöhe, zumindest wenn man Musik gern auch mal lauter hört und die Anlage auch mal für ne Party benutzt.
Daher ist meine Idee, 2 Lautsprecherpärchen (1 Paar Front und 1 Paar Rear) zu nutzen.
An meinem Marantz SR7005 sollte ja Multi-Channel Stereo Betrieb möglich sein.

Falls dann das Bassfundament nicht ausreichen sollte, kann ich meinen zwar etwas alten, aber hoffentlich noch tauglichen Elac Subwoofer noch dazu anschliessen.
Gestern war ich auf der Suche nach einem Fachhändler, um die KEF R300 zu hören. Die fand ich nicht, dafür habe ich MA RX2 und KEF Q300 gehört. Da hat mir die Monitor Audio RX2 doch besser gefallen, sie wirkt im direkten Vergleich offener, weiträumiger und hat einen trockenen, präzisen Bass. Ausserdem ist Sie top verarbeitet.Die KEF Q300 kam etwas schmaler und im Klang nicht ganz so natürlich daher...

Die nubert NuVero 4 würde ich auch gern mal dazu im Vergleich hören. Leider gibts die wohl nur im Direktvertrieb zum Probehören für zu Haus.
Hat jemand von Euch die Beiden schon mal miteinander verglichen?

Danke für Eure Rü...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher
Stereo_2.0 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  10 Beiträge
2.1 Regallautsprecher für 30qm Raum
L37 am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung: Stereo Beschallung für großen Raum gesucht.
evosociety am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  5 Beiträge
Neutraler Regallautsprecher gesucht.
PinkerFloyd am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  10 Beiträge
Regallautsprecher und Center gesucht
Peetzie am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  7 Beiträge
Regallautsprecher
NilsT am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Regallautsprecher gesucht
panhans am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 25.05.2014  –  8 Beiträge
Regallautsprecher + Subwoofer gesucht (max 800?)
B34STM0D3 am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  8 Beiträge
Regallautsprecher Beratung
maxi2357 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  6 Beiträge
2.0 Regallautsprecher für ca. 300? gesucht
Mustermu am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • KEF
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.544