2.1 Regallautsprecher für 30qm Raum

+A -A
Autor
Beitrag
L37
Stammgast
#1 erstellt: 14. Apr 2015, 13:40
Hallo zusammen,

weil ihr mich hier bisher gut beraten habt will ich mich nun auch für eine Lautsprecher Kaufberatung für meinen Vater an euch wenden.

Kurz die Eckdaten:
-Gesucht werden zwei kompakte LS+passender Subwoofer
-ca. 30qm Arbeitszimmer
-LS sollen in einem USM Regal aufgestellt werden Ähnlich diesem hier
-Dürfen demnach ca. 30cm hoch sein. Genaues Maß liefere ich bei Bedarf nach
-Verstärker ist Denonx1000 AVR
-Nutzung ca. 50% Filme/TV und 50% Musik von Vinyl und Raumfeld
-Sitzabstand ist ca. 2,5m - Stereodreieck also nicht möglich. Abstand der bisherigen LS ist ca. 1,5m

Als Budget lege ich einfach mal ca. 300€ fest. Wenn ihr nun sagt für das Geld ist keine Verbesserung zu seinen bisherigen aktivboxen, die im Moment am AVR angeschlossen sind, möglich ist, schlagt bitte etwas um 500€ vor.

Da mein Vater Teufel Fan ist, werfe ich mal die Ultima 20 in den Raum. Was haltet ihr davon? Welcher sub passt?


[Beitrag von L37 am 14. Apr 2015, 13:41 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2015, 14:08
Wenn er Teufel-Fan ist, warum nicht. Ansonsten sind die Dali Zensor 1 sehr beliebt. Sie spielen ausgewogen und musikalisch. Wenn sie im Regal stehen sollen evtl. auch einfach Denon SC-M 39 für 100€ das Paar. Spart Geld und ist eine Verbesserung, gerade wenn es anscheinend nicht so sehr drauf ankommt, wie die Dinger stehen und gehört werden. Bei echten Vollbereichs-Kompakt-LS wie den Dalis, Denon oder den Ultima 20 kann man den Sub eigentlich auch weglassen, wenn es um Musikhören im Arbeitszimmer geht.

Eine Verbesserung zu den Brüllwürfeln sind alle.
L37
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2015, 15:15
alles klar.

Würdest du sagen, bei bedarf könnte man die von dir genannten LS (oder z.B. die Ultima 20) auch später um einen Sub oder einen Center erweitern oder sind die für soetwas nicht geeignet?


Gruß
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 14. Apr 2015, 15:32
Doch, alle LS kann man problemlos und flexibel um einen Sub der gewünschten Preisklasse erweitern. Passende Center gibt es von Dali (Zensor Vokal) und Teufel (Ultima Center). Bei den Denon müsste man sich noch ein Pärchen holen und eine Box verkaufen. Einen speziellen Center gibt es da nicht. Ist trotzdem noch die günstigste Lösung.
L37
Stammgast
#5 erstellt: 14. Apr 2015, 15:42
alles klar. dann werden es Höchstwahrscheinlich die Teufel.

Das ging ja fix. Danke für die tolle Beratung. Den Hinweis bezüglich Sub/Rears/Center gebe ich meinem Vater mit. Aber ich denke wenn er seinen Raum nicht mal drastisch umstellt wird sich das nicht lohnen.


Danke und Gruß
dertelekomiker
Inventar
#6 erstellt: 14. Apr 2015, 16:06
Meines Erachtens lohnt sich auch ein Blick auf die Heco Music Colors 100. Die ist angeblich speziell auf den schwierigen Einsatz in Regalen abgestimmt. Ob das stimmt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber klanglich gefallen sie mir persönlich sehr gut. Und optisch sind sie auch durchaus gelungen.
L37
Stammgast
#7 erstellt: 03. Mai 2015, 18:09
Die Ultima 20 sind jetzt aufgestellt und ich bin echt begeistert. Hätte nicht gedacht, dass da so ein toller Klang möglich ist.

Vielen Dank für die Beratung von euch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv Standlautsprecher 30qm Raum wandnah
romanibk am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  21 Beiträge
Regallautsprecher für großen Raum gesucht!
chrischant am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  11 Beiträge
Welches Equipment für 30qm?
CaptainB am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  5 Beiträge
Musikbeschallung 30qm Zimmer - Wandmontage Boxen
Shinobi82 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  3 Beiträge
Regallautsprecher
Stereo_2.0 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  10 Beiträge
2.1 Anlage für 13qm Raum
house_water am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Regallautsprecher
Strapet am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  3 Beiträge
2.0 / ~2500 ? ohne Elektronik / Raum 30qm²
warhol am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  10 Beiträge
Regallautsprecher?
Kriz82 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  4 Beiträge
Regallautsprecher Beratung
maxi2357 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder844.058 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedKurianichi
  • Gesamtzahl an Themen1.407.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.779

Hersteller in diesem Thread Widget schließen