Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
panhans
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2014, 19:40
Hallo Leute,

ich ziehe bald um und wollte mir neue Regallautsprecher zulegen. Als Verstärker habe ich den Pioneer A-30-K im Sinn.

Ich habe mich schon etwas belesen und bin bei den Nubert nuBox 381 hängen geblieben. Nur Leider sind diese nicht mehr lieferbar. Also maximal wollte ich c.a. 350€ für die Lautsprecher löhnen.
Als Alternative sind mir die Teufel Ultima 20 Mk2 in den Sinn gekommen. Nur weiß ich nicht, ob ich eventuell noch etwas besseres bekomme für mein Budget.

Hier mal ein paar Daten zur Räumlichkeit:

Flähe: 25m²
Niedrige Decken.
Abstand der Boxen zueinander ca. 5m
Abstand zum Fernsehr: 3-4 m
Wandmontage (wünschenswert)

Hauptsächlich laufen darüber Filme aller Art, ein paar Spiele und Sport und ab und zu Musik (Rock & Elektro) Audiophil bin ich nicht. Es kann schon ruhig etwas basslastig sein, da ich die beiden Boxen ohne Sub betreiben möchte.

Danke für eure Antworten!

Gruß,

panhans


[Beitrag von panhans am 23. Mai 2014, 20:05 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2014, 20:02
Hallo panhans,

die von dir genannten LS sind nicht für eine Wandmontage geeignet.

In deinem Preisbereich gibt es meines Wissens keine LS für Wandmontage die ohne einen Sub richtigen Spaß bringen

Meine Empfehlung wäre die Dali Zensor 1 , die kann direkt an die Wand und hat auch schon eine Halterung integriert.

Dazu ein günstiger, in seinem Preisbereich guter Sub z.B. Boston Acoustics ASW 250

LG Beyla
panhans
Neuling
#3 erstellt: 23. Mai 2014, 20:08
Hallo Beyla,

danke für die Antwort. Die Wandmontage ist kein muss. Mir bleibt ja noch etwas Spielraum in der neuen Wohnung. Von daher könnte ich auch von der Wandmontage absehen. Nur auf einen Sub würde ich gern verzichten.

Gruß!
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2014, 20:21
Hallo,

wäre evtl DIY eine Option für dich? Gemeint ist hier der Gehäusebau für einen fertig entwickelten Bausatz. Da gibt es, wenn man beim Gehäuse keinen großen Aufwandtreibt auch für Dein Budget sehr gute Wandboxen......

Ansonsten gibt es im Netz Wandboxen von Canton aus den Reihen GLE, Chrono, Ergo und Vento z.T. als stark reduzierte Auslaufmodelle.

Gruß
Bärchen
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 23. Mai 2014, 20:24
Hallo panhans,

was genau für einen Verstärker willst Du für die Lautsprecher benutzen? Wenn es ein AVR mit Einmessfunktion ist, können die negativen Auswirkungen eines zu geringen Freiraums rund um die Lautsprecher vielleicht ein wenig gemildert werden.

Lautsprecher brauchen zumeist sehr viel Freiraum zu allen Seiten wenn sie gut klingen sollen. Dies gilt insbesondere für eine saubere Tieftonwiedergabe und bei höheren Lautstärken. 30cm zu allen Seiten gelten noch als wandnah und 120cm sind kaum verbesserbar.

Wenn Du an brauchbarem oder gar gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin

P.S.: Lautsprecher wie die Teufel Ultima 20 Mk2 sind Kompaktlautsprecher und haben im Regal nichts zu suchen. Solche LS werden wandfern auf Ständern aufgestellt und nehmen daher nicht weniger Platz ein, als Standlautsprecher.

Z.B. die Dali Zensor 1 oder die Magnat Vector 201 kann man ungestraft in ein Regal stellen oder anderweitig suboptimal positionieren. Auch die Tannoy Reveal 601P ist für solche Positionierungen eine gute Möglichkeit.


[Beitrag von Tywin am 23. Mai 2014, 20:34 bearbeitet]
panhans
Neuling
#6 erstellt: 23. Mai 2014, 20:40
Danke für die Antworten!

DIY eher ungern. Würde schon etwas fertiges haben wollen. Von Wandlautsprechern kann ich nun auch absehen, da ich anscheinend doch etwas mehr investieren muss. Dafür werde ich wohl mehr Raum für die LS einplanen müssen.

Als Verstärker habe ich den Pioneer A-30-K ausgesucht.Ein einfacher Stereo-Verstärker ohne viel Schnick Schnack. Für Alternativen bin ich jedoch offen. Ein 7.1 Verstärker mit DLNA und Co muss es aber nicht sein. Ein optischer Eingang wäre noch wünschenswert aber kein muss.

Gruß!

//EDIT: Der DALI Zensor 1 liest sich ganz nett. Ich werde mal ein paar Erfahrungsberichte sammeln!


[Beitrag von panhans am 23. Mai 2014, 20:44 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2014, 07:48
Hallo panhans,

der Pioneer A-30-K ist ein gutes Gerät, keine Frage, ich würde den Onkyo A-9050 vorziehen, weil er doch um einiges besser ausgestattet ist.

Die Dali Zensor 1 sind in meinen Ohren wirklich sehr gute LS, ich hatte die auch eine Zeit lang selbst, für einen 25m² Raum ohne Sub, da würde mir aber sicher etwas fehlen.

Vielleicht wären ja auch schlanke Stand-LS etwas für dich, die brauchen auch nicht sooooo viel Platz , nur direkt an die Wand sollten die auch nicht, aber das weisst du ja schon

z.B. Phonar Ethos S 150G

LG Beyla
panhans
Neuling
#8 erstellt: 25. Mai 2014, 08:53
Ja danke! Der Verstärker sieht mal gut aus. Preout und Toslink. Ich glaube auf kleine Standlautsprecher könnte ich mich dann auch noch einlassen. Die Phonar scheinen ja auch nicht verkehrt zu sein. Ein wenig Zeit zum belesen bleibt mir noch.

Gruß!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker gesucht für Teufel Ultima 20 Mk2
dewu_salg am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  8 Beiträge
Regallautsprecher für den PC Sound
grippe am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  3 Beiträge
Regallautsprecher
NilsT am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Regallautsprecher
Stereo_2.0 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  10 Beiträge
Teufel T300 und Ultima 30
Haiviecher am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  8 Beiträge
Verstärker für nubox 381 als 2.0 System
kibbel.r am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  3 Beiträge
Regallautsprecher
schreiner65 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  5 Beiträge
Nubert NuBox 381 für mich geeignet?
MusicMark am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  106 Beiträge
Gesucht: Stereo-Verstärker für Teufel Ultima 40 MK2
*schopenhauer* am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  8 Beiträge
NuBox 381 Alternative? Günstige Stereoanlage gesucht!
hansfredmüller am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Teufel
  • Onkyo
  • Nubert
  • Boston Acoustics
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 121 )
  • Neuestes Mitgliedsekrura
  • Gesamtzahl an Themen1.345.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.343