Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher für den PC Sound

+A -A
Autor
Beitrag
grippe
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2012, 10:57
Hallo,

Situation: Ich konnte kostenlos an ein paar Canton Fonum 601 DC kommen dazu habe ich einen Technics Stereo Reciever SA-GX470.

Mein Zimmer ist allerdings nur 17 qm groß, daher ist die Dimension der Boxen einfach zu groß und ich suche etwas kleineres, wollte so um die 200€ ausgeben und habe mir zunächst mal die Ultima 20 mk2 von Teufel ausgesucht. Desweitern wollte ich mir dann in näherer zukunft auch einen kleineren verstärker holen, denn der Momentane nimmt meinen 1/4 meines Schreibtisches in Anspruch.


Daher wollte ich wissen ob die Teufel lautsprecher gut sind oder ob es nicht doch besser ist sich ein gutes 2.1 system zu holen?
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Dez 2012, 13:15
Hallo,

Du hast da eine Anlage mit der Du gut Musik hören könntest. Alles was Du für 200 Euro neu kaufen kannst ist dagegen ....

Natürlich sind die LS für deine Räumlichkeiten zu groß, ggf. kannst Du aber die Bassreflexöffnung verschließen (Paar Socken) um das Bassgedröhne in den Griff zu bekommen.

Hier mal Infos zur richtigen Lautsprecheraufstellung:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Falls du aber wirklich PC-Lautsprecher kaufen willst, lasse dein Thema am besten von einem Moderator in den richtigen Forenbereich verschieben.

Hier geht es um HiFi-Stereo.

LG
Gelegenheitshörer
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2012, 14:10

grippe schrieb:
Mein Zimmer ist allerdings nur 17 qm groß, daher ist die Dimension der Boxen einfach zu groß und ich suche etwas kleineres, wollte so um die 200€ ausgeben und habe mir zunächst mal die Ultima 20 mk2 von Teufel ausgesucht. Desweitern wollte ich mir dann in näherer zukunft auch einen kleineren verstärker holen, denn der Momentane nimmt meinen 1/4 meines Schreibtisches in Anspruch.


Wenn die Lautsprecher auf dem Schreibtisch stehen müssen, solltest Du Dich eher nach Nahfeldmonitoren umschauen. Klassische Hifi-Lautsprecher sind eher für die freie Aufstellung konzipiert. Die Tischplatte gibt da hässliche Reflektionen.

Falls keine weiteren Audioquellen angeschlossen werden sollen, könnten aktive Monitore (mit eingebautem Verstärker) vielleicht die bessere Wahl sein. Dann müsstest Du auch keinen platzraubenden Verstärker auf Deinen Schreibtisch stellen.

Für 200 EUR bekommst Du z.B. diese hier.

Wenn Du das Geld, das Du für den Verstärker eingeplant hast, noch obendrauf legst, könntest Du z.B. auch diese hier in Betracht ziehen.

Viele Grüße
Alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher + Amp für den PC?
JoGo$ am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  5 Beiträge
Regallautsprecher für den PC am Stereo AMP
aM-dan am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  15 Beiträge
Regallautsprecher
schreiner65 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  5 Beiträge
Regallautsprecher + PC
666DemonaZ666 am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  5 Beiträge
2.1 Sound für den PC
foxii am 12.08.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  9 Beiträge
Verstärker und Regallautsprecher für PC gesucht
-MRMAG- am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  2 Beiträge
Günstiger Regallautsprecher
zacci am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  11 Beiträge
Regallautsprecher für PC bis 150 ?
-hooligan- am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  12 Beiträge
2 aktiv Regallautsprecher für PC
xforce2 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  8 Beiträge
Regallautsprecher für 100 EUR gesucht
Paschoy am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedLocke1312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.193