Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher + Amp für den PC?

+A -A
Autor
Beitrag
JoGo$
Neuling
#1 erstellt: 14. Okt 2012, 16:10
Guten Abend.

Ich möchte mein Logitech 5.1 System in Rente schicken und gegen ein Paar Regal-Lautsprecher und einen AMP eintauschen. Vielfach wird für diesen Einsatzzweck empfohlen auf Aktive Lautsprecher zusetzen. Ich möchte aber lieber auf die LS + Amp Kombination setzen da Sie sowohl bequeemlichkeitsvorteile mit sich bringt als später auch flexibler einsetzbar ist.

Gedacht habe ich an folgende LS:

Canton Vento 830 (.2)
Nubert nuVero 4
Heco Celan GT 302.

Die Vento 830 und die Celan GT habe ich schon mal gehört. Die Vento gefiel mir etwas besser.

Die Raumabmessungen betragen zurzeit. 2 m breite und 2,3 tiefe. Die LS müssten also direkt an der Wand stehen.

Welchem Amp könnt ihr mir dazu empfehlen bzw. gibt es alternative LS die ich mir mal anhören sollte?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Okt 2012, 17:38
Hallo,

wenn der Raum schon so extrem klein ist wird der Hörabstand noch geringer ausfallen,

deswegen würde ich mir Koaxsysteme genauer anschauen bzw. anhören.


Auch der direkte Wandabstand würden mir recht bassintensive Gesellen wie deine Genannten nicht durch den Kopf gehen lassen,
direkt an der Wand wird das auch mal schnell dröhnig, das wirst du hoffentlich nicht erst dann feststellen wenn es schon zu spät,
sprich gekauft ist.

Meine Kandidaten findest du bei Swans, die TS 6,
bei KEF die Q 300 (nicht die R 300),
diverse Kandidaten bei Tannoy (Revolution DC4) oder bei Cabassé,

als Amp unbedingt ein Modell mit Reglern für Höhen und Tiefen oder noch besser Dirac oder Acourate wenn der PC deine Quelle darstellt,
das sind Programme zur Korrektur.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 14. Okt 2012, 17:44 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Okt 2012, 18:34
Hallo,

mir fällt für den Betrieb direkt an der Wand die Dali Zensor 1 oder die Dali Mentor Menuet ein.

Leider braucht die Cabasse Minorca mindestens 40cm Wandabstand und fällt somit flach. Darunter gibts bei Cabasse nur Coax-Sat-Sub-Systeme oder Coax-LS für die InWall Montage.

LG
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Okt 2012, 19:14
Nana,
die Cabassé Riga On Wall oder hier besser die Riga On Base sollte man als Liebhaber doch kennen....

Gruss
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Okt 2012, 19:19
Ich hab mich da wohl von der Preislage der vom TE genannten LS leiten lassen.

Selbst eine IO2/Santorin Lösung wäre viel zu teuer.

Die Riga - nunja - bekommt man nicht wirklich nachgeschmissen, obwohl die Form diesbezügliche Vorteile hat

LG


[Beitrag von V3841 am 14. Okt 2012, 19:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher für den PC am Stereo AMP
aM-dan am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  15 Beiträge
Regallautsprecher für den PC Sound
grippe am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  3 Beiträge
Regallautsprecher
schreiner65 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  5 Beiträge
Regallautsprecher + PC
666DemonaZ666 am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  5 Beiträge
Verstärker und Regallautsprecher für PC gesucht
-MRMAG- am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  2 Beiträge
Regallautsprecher für PC bis 150 ?
-hooligan- am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  12 Beiträge
2 aktiv Regallautsprecher für PC
xforce2 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  8 Beiträge
Regallautsprecher für 100 EUR gesucht
Paschoy am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  22 Beiträge
Digital-Amp mit DAC für PC gesucht
luckylemontree am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2013  –  7 Beiträge
Regallautsprecher für den Schreibtisch
IkebanaSavior am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Canton
  • Heco
  • Nubert
  • Cabasse

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.275