Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher für den PC am Stereo AMP

+A -A
Autor
Beitrag
aM-dan
Inventar
#1 erstellt: 30. Apr 2012, 11:14
Hallo Kollegen,


ich besitze einen Denon DRA-295 der zwar schon etwas älter ist aber in einem sehr guten Zustand und deshalb auch zu schade zum ersetzen. Angeschlossen ist der schon am PC aber nun sollen neue Lautsprecher her. Die Größe ist rech egal aber es sollten eben Regal sein da sie ja für den PC sind und ganz links und ganz rechts auf dem recht großen Schreibtisch stehen sollen mit einem Wandabstand von ca. 8 - 12cm.

Ich hätte zwar auch einen Subwoofer, allerdings weiss ich grad nicht ob man den irgendwie an dem Denon anschliessen kann da der Denon keinen Sub Out hat und der Sub keine Anschlüsse fürs normale LS Kabel.

Der Raum hat ca. 15qm und gespielt werden soll alles Querbet.
Auch ein Film oder eine Serie wird dort häufig geschaut.

Die Lautsprecher sollen halt Leistungsmässig gut zu dem Verstärker passen.
Preislich dachte ich an max. 200 EUR das Stück.


viele Grüße
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Apr 2012, 19:58
Hallo,

für ein klein wenig mehr gibt es schon so etwas...

http://www.ebay.de/i...&hash=item27c6773f7d

Gruss

Zum Sub,
ist es ein Aktivsubwoofer???(Muss ja eigentlich,da keine Lautsprechereingänge,richtig?)
Dann bekommen wir den immer angeschlossen,kein Problem.


[Beitrag von weimaraner am 30. Apr 2012, 20:00 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#3 erstellt: 30. Apr 2012, 21:07
Hmm die sehen nett aus.

Und mein Denon kann die auch ordentlich befeuern? Ich glaub soviel Power hat der nicht.

Ja ist ein Aktiv Sub. Wie kann ich den denn dazu klemmen ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Apr 2012, 21:32
hi,

auf 15qm ist das auch mit dem denon kein Problem.

für den Subwoofer gibt es spezielle High/Low Adapter (Converter) um ihn an Verstärker ohne Pre Out oder Sub Out anschliessen zu können.


Gruss
aM-dan
Inventar
#5 erstellt: 30. Apr 2012, 22:01
Ohje da gibt es ja wieder eine endlose Auswahl.
Kannst du mir da was solides empfehlen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Apr 2012, 22:10
Wenns günstig werden soll,
2x http://www.teufel.de...eduzierer-p2051.html

oder bei Marken bleiben wenn solide und mehr Budget,z.B. Hama

Gruss
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 30. Apr 2012, 23:21
Was hast Du denn für einen Subwoofer, denn wenn es kein guter ist versaust Du dir unter Umständen nur den Klang von guten Kompaktlautsprechern damit.
aM-dan
Inventar
#8 erstellt: 30. Apr 2012, 23:26
Ich werde wohl etwas testen.


Ich besitze:

JBL ES 250 P
Mivoc SW 1100 A-II
Yamaha SW-P130


Wobei der JBL im Wohnzimmer bleiben wird. Im Schlafzimmer reicht mir eigentlich auch der Yamaha.
Also tendenziell wirds wohl der Mivoc werden aber genau möchte ich das nicht sagen, da kann sich ja schnell mal was ändern
Gut wärs wenn die LS schon ausreichend liefern würden so dass ich die auch ohne Sub betreiben könnte.



Gruß.
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 30. Apr 2012, 23:59
Und für Standlautsprecher hast Du definitiv keinen Platz?
aM-dan
Inventar
#10 erstellt: 01. Mai 2012, 00:03
Eher nicht, die wären dann auch absolut nicht auf Ohrhöhe, lieber potente Regal, die Größe ist hier relativ egal. Ich hatte mal ganz grob die nubox 381 ins Auge gefasst.
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 01. Mai 2012, 00:07
Sitzt Du denn die ganze Zeit unmittelbar davor und wenn ja, wie groß ist der Hörabstand?

PS: Halte die Nubert 381 für überteuert und kann mir nicht vorstelen, dass die auf dem Schreibtisch und bei 8-12cm Wandabstand sonderlich gut klingen werden.
aM-dan
Inventar
#12 erstellt: 01. Mai 2012, 00:13
OK, war auch nur ein allererster Gedanke

Sie stehen quasi links und rechts am Schreibtischende.
Abstand zu mir ca. 80 - 90cm
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 01. Mai 2012, 00:22
Also normalerweise sind da eher aktive Lautsprecher zu empfehlen (da kenne ich mich aber nicht aus). Mein Tip für passive Lautsprecher wären die Dali Zensor 1, denn die funktionieren wandnah sehr gut und lassen sich sogar aufhängen, so dass Du die auf Ohrhöhe bringen könntest (denke aber auf den Hörplatz ausrichten wäre bei dem geringen Abstand wohl besser). Ich selbst besitze die Dali und bin begeistert und weiß auch von jemand dem ich das mit den Dali auf dem Schreibtisch empfohlen hatte und der ganz begeistert ist vom Klang (leider finde ich den Thread nicht mehr).


[Beitrag von Ingo_H. am 01. Mai 2012, 00:36 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#14 erstellt: 01. Mai 2012, 00:34
Ich hab noch nie etwas von Dali probegehört, kann man die klanglich mit etwas vergleichen?
Habe schon recht viel anderes gehört.
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 01. Mai 2012, 00:43
Hier ist 'ne Liste mit Fachhändlern wo Du die probehören könntest.

http://www.dali-deutschland.de/de-DE/DALI-fachhändler.aspx

Würde die Dali Zensor 1 am ehesten klanglich mit den Canton 430.2 vergleichen, wobei die Dali für mich etwas weniger hell und ausgewogener klingen und somit besser für angenehmes Langzeithören geeignet sind. Hab auch schon viele Regallautsprecher in der Preisklasse zwischen 200-400€/Paar probegehört und auch selbst besessen und für mich sind die Zensor 1 mit Abstand die besten die ich kenne (was natürlich immer sehr subjektiv ist).


[Beitrag von Ingo_H. am 01. Mai 2012, 00:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher + Amp für den PC?
JoGo$ am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  5 Beiträge
Regallautsprecher für den PC Sound
grippe am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  3 Beiträge
Stereo Regallautsprecher
Wolf1991 am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  34 Beiträge
Stereo am PC für Teenager
Morta am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  23 Beiträge
Stereo Set für den PC
Killer-Wiesel am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  7 Beiträge
[Suche] Empfehlung für Stereo Regallautsprecher + Verstärker
QrissirQ am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  8 Beiträge
Stereo System für PC
Devil_Dante am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  7 Beiträge
Stereo-Lösung den PC (?)
#Music am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  7 Beiträge
Verstärker und Regallautsprecher für PC gesucht
-MRMAG- am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  2 Beiträge
Suche schicke kompakte Regallautsprecher zum Denon HEOS Amp
Ruler18 am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • JBL
  • Denon
  • Mivoc
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedhammerhead1306
  • Gesamtzahl an Themen1.345.205
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.097