Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche einen passenden Receiver für Ultima 40 Boxen.

+A -A
Autor
Beitrag
pomes95
Neuling
#1 erstellt: 30. Nov 2011, 23:19
Hallo,

da ich auf der Suche nach einem passenden Receiver bin und auf diesem Gebiet noch nicht so 100%ig fit bin, hoffe ich hier auf bessere antworten als in meinem örtlichen MediaMarkt

Ich besitze momentan die Teufel Ultima 40.
Hierzu suche ich jetzt einen passenden Receiver.
Ich würde zudem gerne meinen Flachbildfernseher (für Tonübertragung) anschließen (alle wichtigen Anschlüsse sind vorhanden), und außerdem eine PlayStation 3, die ich für BlueRay Übertragung nutze.

Ich muss hierbei nicht zwangsweise die Playstation über den Receiver laufen lassen. Ich denke, dass es möglich sein sollte die Playstation über HDMI in den Fernseher laufen zu lassen und von dort aus in den Receiver um dort Ton für meine Filme zu erhalten?!
Wichtig ist mir auch, dass der Receiver einen USB- Anschluss hat, da ich viel Musik auf externen Festplatten habe.

Mein Augenmerk liegt beim Kauf also darauf, dass der Receiver genug Leistung für die Boxen mitbringt, und dass ich eine angemessene Lösung für meine Fernsehkombination habe.

Der Preis sollte maximal bei 300 Euro liegen?!


Vielen Dank schonmal im Voraus!
stairway
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 01. Dez 2011, 00:09
Hallo,

also bei den Anforderungen und dem Budget kommen meiner Meinung nach nur in Frage...

Onkyo TX-NR509
Yamaha RX-V 471

Die Receiver haben beide USB und werden leistungsmäßig gut mit dem Teufel Set fertig werden.
Was den Preis angeht, liegen beide ca. 30 € über deinem Budget, aber die großen Märkte lassen da
oftmals mit sich reden.

Viele Grüße
Tim
pomes95
Neuling
#3 erstellt: 01. Dez 2011, 15:05
Vielen Dank Tim für die schnelle und hilfreiche Antwort.
Wie und vor allem mit welchem Kabel würdest du den Onkyo TX-NR509 Receiver mit den Ultima 40 Boxen verbinden??
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2011, 16:22
Mit 2,5 qmm Lautsprecher-Kupferkabel.

Dann bist Du auf der sicheren Seite und das Gewissen ist auch beruhigt.

1,5 qmm tun´s auch, wenn nicht eine extrem lange Leitung benötigt wird.

Schönen Gruß
Georg
stairway
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Dez 2011, 16:25
...also ich persönlich denke, dass du mit einer Kupferleitung im Format 2.5mm² gut bedient bist.
Ordentliche Qualität, was Verarbeitung angeht, liefert auch Oehlbach schon zum kleinen Preis.
siehe hier
...über das "Wie?"... ich würde dir empfehlen, nach dem abisolieren, einfach die Adern zu verdrillen und so
direkt anzuschließen. Auf diese Weise vermeidest du auch unnötige Übergangswiderstände.
Falls du aber die Lautsprecher häufiger umstecken möchtest, würde ich aus Gründen der Bequemlichkeit
empfehlen, die Enden mit Bananensteckern zu versehen.

Viele Grüße
Tim
stairway
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 01. Dez 2011, 16:27
...klar, 1,5 ², wie Georg vorschlägt, gehen natürlich auch...
pomes95
Neuling
#7 erstellt: 02. Dez 2011, 17:08
ok danke Jungs, ich glaube ich nehme 2,5er....
ich brauche nur so 10 Meter für die beiden Boxen, dass sollte nicht so teuer werden!!
Hendrik
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2011, 17:23
Mach das.
Ist nur unwesentlich teurer als 1,5 qmm.

Es muß ja nicht von Öhlbach sein.
Ganz normales Kupferkabel tut´s.

Schönen Gruß
Georg
MaLoe2401
Stammgast
#9 erstellt: 02. Dez 2011, 17:58
Ich werfe noch mal den Kenwood RA-5000 ins Rennen. Bei den anderen genannten zahlst du für zusätzliche Endstufen, die du gar nicht benötigst.
stairway
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Dez 2011, 20:34
Hallo MaLoe,
grundsätzlich ein guter Gedanke. Jedoch hat der von dir genannte Kandidat kein USB, was dem
TE sehr wichtig ist.
Außerdem wird er die drei zusätzlichen Endstufen nicht bereuen, wenn er später mal auf Dolby aufrüsten
will. Ich hatte bei meinen Kaufempfehlungen auch die Zukunftssicherheit im Kopf.

Viele Grüße
Tim
pomes95
Neuling
#11 erstellt: 08. Dez 2011, 21:24
hallo,
könnte ich eigentlich auch die musik von meiner externen festplatte über die ps3 oder den fernseher(mit usb anschluss) über die musikanlage abspielen??
und wenn ja, würde die soundqualität darunter sehr leiden??
weil dann würde ich event. keine usb anschluss brauchen!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Ultima 40 Mk2
Grunzochse am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  3 Beiträge
Passender Receiver für Teufel Ultima 40 (bi-amping)
robmad am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  14 Beiträge
Receiver für Teufel Ultima 40 MK II gesucht.
marten92 am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  4 Beiträge
Receiver/Verstärker für Teufel Ultima 40 Mk2
Helu am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  7 Beiträge
Suche Alternative zu Teufel Ultima 40 und passenden Vollverstärker
Elevat0r am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  16 Beiträge
Stereo-Receiver für Teufel Ultima 40 - 4 Ohm!
KamerunDia am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  6 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 40 Mk2
EvilWombats am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker für Teufel Ultima 40?
Gr5 am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  21 Beiträge
(Stereo-)Receiver für Teufel Ultima 40 und TV/PS3 Kombination gesucht
wursti-bs am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  4 Beiträge
Passender Stereo-Verstärker/Receiver für Teufel Ultima 40 MK 2 Lautsprecher
Ravio am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 04.08.2014  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.578