Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker gebraucht bis 100€, lohnt sich das?

+A -A
Autor
Beitrag
muaomicha
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Dez 2011, 21:24
Hallo liebe Gemeinde. Ich bin zur Zeit Student und gerade am überlegen ob ich mit meinen bescheidenen finanziellen Möglichkeiten noch mehr aus meiner Anlage machen kann. Nun ist die Frage ob sich das überhaupt lohnt. Meine jetzige Anlage sieht so aus:

Plattenspieler: Rega P2 mit Rega Bias
Verstärker: Heco SMR-640
Boxen: Canton Ergo 300 DC
Zimmergröße: ca. 20 m² (braucht also nicht allzuviel Leistung)

Gehört wird ausschließlich Stereo und hauptsächlich Vinyl und vom PC. Hauptohrenmerk liegt hier auf Vinyl. Nun glaube ich, dass der Heco doch etwas zu wenig ist für diese Kette und wollte deshalb wissen, ob es bis etwa 100 € irgend einen Geheimtipp oder so gibt, mit dem ich die Anlage noch deutlich verbessern könnte? Hab z.B. schon vom Hitachi SR-903 gelesen, aber den find ich nirgends. Wie siehts mit alten Luxman Verstärkern aus oder Rotel? Ich hab schon nen gewissen Überblick was das Angebot angeht, weiß aber nicht, ob sich das wirklich lohnt...

Schön wäre:
Hifi-Klassiker
Kein Plastikbomber
Chinch-Anschluss (hab im Moment Din)
Phono-Eingang (das MUSS sein)
Ein bisschen freie Hand was Klangregelung angeht. (Höhen, Mitten, Tiefen reicht aus)
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2011, 23:50
fährst du den Receiver bis ans Limit oder reicht seine Leistung dir aus?

Das Gerät hat laut Internet ja 2x40 Watt. Das reicht für normale Anwendungen zu Hause in der Regel aus.

Wenn ja kannst du ihn eigentlich getrost behalten wenn du mit seinen Qualitäten an sich zufrieden bist.
muaomicha
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2011, 00:53
Von der Leistung reicht er locker. Hab ihn eigentlich nie lauter als ein Drittel und auchsonst lässt er eigentlich kaum Wünsche offen. Die Frage ist nur ob klanglich noch was drin ist? Oder nehmen sich die alten Verstärker in dem Preissegment generell nicht so viel?
gammelohr
Inventar
#4 erstellt: 09. Dez 2011, 01:00
Verstärkerklang ist heftig umstritten, den Löwenanteil machen da die Lautsprecher und Raumakustik aus.

Verstärkerklang

Lese dir das mal durch und bilde dir deine eigene Meinung.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2011, 02:01
Mal aus eigener Erfahrung:
Ich hab dieses Jahr an meinen (denke mal recht hochwertigen) Lautsprechern insgesamt 12! verschiedene Amps und Receiver getestet.
Alles waren gebrauchte Japaner aus den 70ern bis in die 90er.
Keiner hat über 100 Euro gekostet.

Es gab immer! Unterschiede im Klang. Keine großen Sprünge nach oben oder unten, aber höhrbare Unterschiede.
Dabei waren die techn. Daten eher irrelevant.

Klang ist auch Kopfkino , von daher sollte man sich von Messwerten nicht sagen lassen, was einem klanglich zu gefallen hat. Wenn dir ein amp (warum auch immer) gefällt fühlst du dich wohl, und hast nicht andauernd das Gefühl: Da ginge doch noch mehr.
Dann bist du angekommen........................egal, welche Messdaten vorliegen.

Für 100 Euro ist das Angebot an Verstärker nahezu unerschöpflich. Die Pios, Kenwoods etc. der 70er haben zum Großteil 2 gut klingende Phonoeingänge.
Dazu Klangregler und z.T. VU´s. Die sind zwar egal - sehen aber gut aus
In den frühen 90ern gab es z.B. gute Verstärker (wenn auch teilweise mit Kunststoffteilen) von Denon und Yamaha etc. Reichlich Leistung und Ausstattung fürs Geld
Wie gesagt: Die Auswahl ist unüberschaubar

Gruß
Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker(Gebraucht) bis 100 ?
hendel am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  4 Beiträge
Gebrauchter Verstärker bis 100?
Mietzevogel am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  14 Beiträge
Stereo-Verstärker gebraucht bis 100 Euro- Beratung
yupes am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  5 Beiträge
Stereoverstärker (gebraucht) bis 100?
space2001odyssey am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  6 Beiträge
pl tipp verstärker/receiver bis 100? (gebraucht) 90er
kralat am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  5 Beiträge
Suche Verstärker bis 100 Euro
brainkiller100 am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  2 Beiträge
Lohnt sich warten/ oder Gebraucht?
timhartl am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  12 Beiträge
suche guten verstärker bis 100?
papa_micha1 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  13 Beiträge
Verstärker, gebraucht, bis 60?
Offenblende am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  14 Beiträge
Verstärker bis 80? (gebraucht)
alex222 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 116 )
  • Neuestes Mitgliedtinkagini
  • Gesamtzahl an Themen1.345.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.154