Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternative zu Ayon Cd1s

+A -A
Autor
Beitrag
gshelter
Stammgast
#1 erstellt: 22. Dez 2011, 16:51
Hallo in die Runde,

Ich besitze einen Ayon CD1s, also CD.Player + integriertem DAC.
Mit dem Gerät bin ich sehr zufrieden,habe aber das Problem das ein neuer
Röhrenverstärker Einzug gehalten hat und es durch die Ayon-Röhren zu Brummgeräuschen kommt.

Also ich suche alternativ ein Gerät, das die gleiche Funktionalität bietet, aber nicht über Röhren verfügt und etwa auf dem gleichen Niveau spielt.

Ich nutze den Ayon zu 80% als DAC, angeschlossen per USB an einem Mac Mini .

Habt Ihr Empfehlungen, Erfahrungen ?
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2011, 17:42
Moin,

da fällt mir so ganz spontan Hifiakademie ein.

Schau Dir mal die Teile an:

www.hifiakademie.de/...YyLjIyNi4xMDQuMjl8IA

Gruß - Yahoohu
gshelter
Stammgast
#3 erstellt: 22. Dez 2011, 18:36
@Yahoohu

der Hinweis ist gut, aber derUSB-Anschluss ist leider kein Digitaleingang, sondern dient als Schnittstelle zum DSP.

Wie soll ich dann den Mac Mini anschliessen ?
Weiß ich wirklich nicht.
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2011, 19:23
Moin,

einfach mal bei Hubert Reith (hifiakademie) anfragen.

Was nicht passt, wird passend gemacht

(Denk ich mal)

Gruß Yahoohu
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Dez 2011, 19:29
hallo,

würde ein separater dac für dich eine möglichkeit darstellen?
vllt wären damit die brummgeräusche verschwunden.

wenn nicht,

ein günstiges gerät,
der audiolab 8200cdq wäre jetzt im moment das einzige gerät welches mir hier einfiele.

wie weit dürfen wir uns im preisgefüge denn nach oben arbeiten??

gruss
yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2011, 20:04
Hallo Weimaraner,

wenn ich die Schublade von dem Teil sehe.......bööörks

sieht ziemlich labil aus, man kann Geräte auch kaputt sparen.

Gruß Yahoohu
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Dez 2011, 20:11
hallo yahoohu,

zu der qualität der schublade oder auch sonstigem gerät habe ich nur bemerkt das es "günstig" ist,

nicht das es auf ayon qualität beruht.


wie schon geschrieben würde ich den separaten dac probieren...

gruss

p.s.: was ist eigentlich mit dem mcintosh mcd 1100??


[Beitrag von weimaraner am 22. Dez 2011, 20:15 bearbeitet]
gshelter
Stammgast
#8 erstellt: 22. Dez 2011, 20:34
Der Mcintosh mcd 1100 würde wohl passen - aber 12.500 € !

Der Ayon für 2.600 € war für mich die Grenze, sonst lieber 2 Geräte u. gut ist.

Wobei ich im Moment noch so gar nicht weiß, wie ich weitermache.

Der Amp, mit dem der Ayon nicht klar kommt, ist testweise bei mir.
Gefällt mir aber ausgenommen gut.

Hmm, vielleicht sind die Ayon-Röhren nicht ok, werd' mal in der Beschreibung schauen was das für Röhren sind, evtl. habe ich so was noch hier rumliegen
klangfreude
Neuling
#9 erstellt: 26. Dez 2011, 16:35
Hi,
die Röhren sind es sicher nicht, weil die nicht brummen wenn die mal verbraucht sind sondern knistern und rauschen. Hat der Verstärker keinen Ground Lift ?
Das Brummen kommt sicher eher durch eine Erdschleife zwischen den Geräten.
gshelter
Stammgast
#10 erstellt: 27. Dez 2011, 20:13
Habe Weihnachten mit dem Auffinden bzw. dem Versuch der Beseitigung der Brummschleife verbracht.

Netzleiste gewechselt
Netzstecker abwechselnd abgeklebt
Netzstecker (beide) abgeklebt
verschiedene Eingänge (Verstärker) probiert
Phase gedreht
div. NF-Kabel durchprobiert

Ergebnis: die Itensität des Brummens war unterschiedlich.

Beste Variante: das Brummen war nur direkt am LS zu hören
schlechteste Variante: das Brummen war auch in 2 m Abstand zu hören

Auffällig: es brummte auch, egal auf welchen Eingang der Eingangsschalter stand

Hat jemand noch eine Idee?

Na, alternativ kommen morgen 2 weitere Test-Verstärker.
Falls es erneut brummt, wird der Vorschlaghammer herausgeholt und der Player zerkleinert
yahoohu
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2011, 20:23
Moin,

probier erst mal einen anderen Verstärker.

Kann durchaus sein, das es gar nicht am Ayon liegt.

Gruß Yahoohu

PS: Wie machen sich die Tosca ?


[Beitrag von yahoohu am 27. Dez 2011, 20:24 bearbeitet]
gshelter
Stammgast
#12 erstellt: 27. Dez 2011, 20:39
@yahoohu

die Tosca s ist der LS, den ich immer gesucht habe.

Ich spar' mir jetzt das Runterbeten der Adjektive der Fachpresse, du kannst damit jegliches Genre hören, sie machen einfach nur Spaß .

Egal, ob du bewusst mit dem 'Kopf' hörst und Bühne, Transparenz usw. genießt, oder mit dem 'Bauch' hörst - einfach genial.

Ich habe im Moment das Bedürfnis der Tosca noch bessere Komponenten bieten zu müssen, daher die Amp.-Tests.

Sobald ich hier eine Entscheidung getroffen habe, melde ich mich in 'unserem' Thread.
yahoohu
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2011, 20:42
Hallo,

ich hatte die tosca mit einem Emitter,
da kommt Freude auf

Gruß Yahoohu
gshelter
Stammgast
#14 erstellt: 27. Dez 2011, 20:56
Bekomme (wahrscheinlich morgen):
KR Audio 340i
Ayon Spark Delta

Mal sehen bzw. hören ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ayon CD1 oder Primare CD 31
pillhuhn96 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
Passende LS für AYON CD1 und AVM Vollverstärker?
magnusmagnusson am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  5 Beiträge
Alternative zu CD 17
Pizzaface am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  7 Beiträge
Alternative zu HK-Verstärkern?
HerrBolsch am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  6 Beiträge
Alternative zu Pianocraft?
roman80 am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  4 Beiträge
Alternative zu Audiodata Ambience
skully am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  3 Beiträge
Alternative zu kef ?
travis76 am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  7 Beiträge
Alternative zu NAD L53
testbild4711 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  2 Beiträge
Alternative zu Tivoli Audio?
music3k am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  6 Beiträge
Alternative zu KEF iQ3
hausen am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • McIntosh

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitglied-frosch-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.916