Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternative zu HK-Verstärkern?

+A -A
Autor
Beitrag
HerrBolsch
Inventar
#1 erstellt: 01. Sep 2004, 15:23
Hallo!

Ich wollte mir eigentlich mal einen brauchbaren Stereoverstäkrer (oder noch lieber -receiver) zulegen, und zwar in der Preisklasse um 400-500€. Dabei soll er (natürlich) auch halbwegs passabel klingen. Ich fand von der Beschreibung her die Geräte von Harman Kardon sehr ansprechen (zB. HK 675, HK 3480), ganz gut klingen sollen die ja auch (ich habe noch keinen gehört, hätte das aber noch getan ).

Als ich die Dinger dann allerdings im Kaufhaus gesehen habe, bin ich fast vom Glauben abgefallen. Derartig mies verarbeitet hätte ich kein Gerät dieser Preisklasse vermutet. Deshalb kommen sie für mich auch nicht mehr in Frage.

Kann mir vielleicht jemand ein Gerät eines anderen Herstellers in dieser Preisklasse mit einer besseren Verarbeitung (und vielleicht einem nicht ganz so warmen Klang, von dem man immer hört) empfehlen?

Vielen Dank!
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2004, 15:38
Hi

Was soll man empfehlen ?

Z.B. einen Amp von NAD C 352 oder Cambridge 640.

Oder Marantz PM 7200 und Denon PMA 1055 oder 1500.

Einfach mal probehören.

Leon


[Beitrag von Leon-x am 01. Sep 2004, 15:39 bearbeitet]
SFI
Moderator
#3 erstellt: 02. Sep 2004, 18:59
Hi,

Marantz hat z.B. einen Stereo Receiver im Angebot den SR 4320. Die uvp liegt bei 399€



[Beitrag von SFI am 02. Sep 2004, 19:00 bearbeitet]
Minbari-Warrior
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Sep 2004, 16:26
Der Cambridge ist wirklich sehr sehr gut, allerdings eher von der feinen Sorte. Ach ja, und ich kenne 2 Leute, bei denen der einfach mal so ausgeht.
Der Yamaha 596 ist klanglich genau so gut, tendiert aber eher zur Kraft. Sehr solide Verarbeitung!!!
Ist dann Geschmackssache.
Den Marantz hab ich mal gegen den Yamaha gehört, und fand ihn persönlich etwas dunkel/dumpf.
HK ist allerdings besch...eiden
Arminius
Stammgast
#5 erstellt: 05. Sep 2004, 12:11

Minbari-Warrior schrieb:
Der Cambridge ist wirklich sehr sehr gut, allerdings eher von der feinen Sorte. Ach ja, und ich kenne 2 Leute, bei denen der einfach mal so ausgeht.
Der Yamaha 596 ist klanglich genau so gut, tendiert aber eher zur Kraft. Sehr solide Verarbeitung!!!
Ist dann Geschmackssache.
Den Marantz hab ich mal gegen den Yamaha gehört, und fand ihn persönlich etwas dunkel/dumpf.
HK ist allerdings besch...eiden


Also am Anfang hat die neue Azur-Serie ein paar Probleme gehabt, was jetzt ausgeliefert wird, scheint aber von der Funktion her OK zu sein. Übrigens haben die Cambridge Azur-Verstärker diverse Schutzschaltungen eingebaut, z.B. automatische Verringerung der Lautstärke etc.
DerOlli
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2004, 16:46
Hi,

wie gut das der Geschmack so schön individuell ist...

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
harman kardon hk 6500
Tommes47 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK 3390
hhhubi am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  2 Beiträge
Tuner für harman/kardon Hk 675
HAS1000 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  2 Beiträge
Harman/Kardon HK 3470
HST am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  5 Beiträge
Harman Kardon HK 970/670 vs. HK 3380/3480
dtm1980 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  4 Beiträge
Hifi Boxen 500? paar. mit Harman Kardon HK 675
Kasparle am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  20 Beiträge
Harman Kardon HK 970 oder NAD 315BEE
guido16 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  7 Beiträge
Harman Kardon HK 3480 -> LS ?
shaddow666 am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  13 Beiträge
Harman Kardon HK 870
SavageDeath am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  28 Beiträge
hk 3380 oder 3480
jopiman am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Marantz
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedSirHiuc
  • Gesamtzahl an Themen1.345.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.850