Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD Player mit ordentlich Druck untenrum!

+A -A
Autor
Beitrag
Kholomodumo
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Dez 2011, 10:32
Hallo,
ich suche aktuell ein neuen CD Player mit ordentlich Druck untenrum.
Was würdet Ihr mir empfehlen?
Bin für jeden Vorschlag dankbar.
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2011, 10:34
Hi,

da kannst Du nahezu jeden beliebigen Marken-CDP nehmen.
Im "Bassdruck" unterscheiden sich diese ganz sicher nicht.

Warum möchtest Du Deinen Technics ersetzen? Ist er defekt?

Grüße
Frank
Kholomodumo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Dez 2011, 10:47
Das ist möglich jedoch gibt es verschiedene Klangcharaktere, habe in den letzten Wochen 3
verschiedene CD Player hier im Vergleich gehabt
Sony CDP-XB630 (Spielt sehr schlank auf)
JVC weiss nicht mehr welches Modell (Sehr Warm und Angenehm)
und Aktuell ist der Technics SL-PS670D Den schätze ich Neutral bis Warm ein) dran.
Am besten gefiel mir der JVC.

Der Technics läuft einwandfrei aber passt nicht wirklich in meiner Kette.

Grüße
Sascha
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2011, 10:49
Hi,

mach mal einen Pegelabgleich und höre die Geräte "verblindet", dann lösen sich die von Dir wahrgenommenen Unterschiede in Luft auf.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 29. Dez 2011, 10:53 bearbeitet]
Kholomodumo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Dez 2011, 10:54
Pegelabgleich?
Was ist das genau?

Grüße
Sascha
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2011, 11:02
Die Player habe unter Umständen verschiedene Ausgangspegel, d.h. ein Signal auf der CD mit einem bestimmten Signalpegel wird über die Cinch-Ausgänge von den verschiedenen Playern unterschiedlich laut ausgegeben.

Bei gleicher Stellung des Lautstärkereglers am Verstärker hört sich dann ein Player mit etwas höherem Ausgangspegel eben etwas dynamischer an wie ein Player mit niedrigerem Ausgangspegel.
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 29. Dez 2011, 11:05
Hi,

CD mit konstantem Sinuston (Download aus dem www) einlegen, via einfachem Baumarktmultimeter am Verstärkerausgang den Pegel von Gerät 1 abnehmen und diesen beim Vergleichshören mit Gerät 2 reproduzieren.
Problem: der entstehende Zeitversatz macht den Vergleich tendenziell unmöglich (kein direktes Umschalten unter gleichen Bedingungen -> gleicher Pegel).
Hintegrund: geringe Unterschiede im Ausgangspegel werden als "klanglich anders" wahrgenommen, stellen aber einen reinen Lautstärkeunterschied dar.

Grüße
Frank
Kholomodumo
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Dez 2011, 11:18
Schon etwas verwirrend, aber danke für die Info.

Gruß
Sascha
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 29. Dez 2011, 11:28
Hallo,

warum verwirrend?
Es ist lediglich eine Erklärung dafür, warum einem die eigene sinnliche Wahrnehmung in die Irre führen und zu falschen Schlüssen verleiten kann.

EDIT: Eine druckvollere Basswiedergabe wirst Du übrigens kostenlos durch eine Veränderung Deiner Hörposition und/oder der Stellung Deiner LS erzielen können. Rücke Deine LS mal ein Stückchen näher an die Wand. Diese Maßnahmen bringt einen tatsächlichen Effekt.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 29. Dez 2011, 11:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub mit ordentlich Druck+Endstufe
DEoris am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  4 Beiträge
CD- oder DVD-Player?
maxximum am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  5 Beiträge
CD-Player SPDIF bitgenau
nightyy am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  5 Beiträge
Neuer CD-Player gesucht
floehr2002 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  30 Beiträge
Brauch woofer mit ordentlich druck!(echte 20hz)
Tiefdrucksucher83 am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  27 Beiträge
Suche Heimanlage mit richtig druck.
Kiko328 am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  10 Beiträge
CD-Player
KaplanMurat am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  3 Beiträge
CD-Player
hifi4me am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  5 Beiträge
CD-Player
NeisAEL am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  4 Beiträge
CD-Player mit CD-Text
Tini72 am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedBiene74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.589
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.325