Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player mit CD-Text

+A -A
Autor
Beitrag
Tini72
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2007, 22:21
Ich interessiere mich für einen neuen CD-Player. Er sollte auch CD-text unterstützen.

Mir würde prinzipiell der Denon DCD 700AE gefallen, bezüglich der CD-Text unterstützung findet man im Netz aber widersprüchliche Angaben. Hat jemand den Player und kann mir sagen, ob der CD-text unterstützt?

Welche anderen Alternativen gäbe es noch (die Verarbeitungsqualität sollte mit dem Denon 700AE vergleichbar sein)?
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2007, 22:54
Ist doch komplett wurscht. Die wenigsten CDs haben CD-Test überhaupt drauf wenn sie nicht von Sony BMG sind.

MfG Christoph
Tini72
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Okt 2007, 23:48
schön, dass es dir wurscht ist. Ich habe aber gefragt, weil es MIR nicht wurscht ist. Es gibt nicht nur Kauf-CDs, sondern ich habe all meine auf CD archivierten Kassetten mit CD-Text versehen und deswegen fände ich es schön, wenn der CD-Player das unterstützen würde.

Hat jemand eine Antwort auf meine Frage? Unterstützt der DENON DCD 700AE CD-text oder nicht? Welche anderen CD-Player haben diese Funktion?
Ecki_W
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Okt 2007, 12:12
Marantz CD 5001 bzw. CD 5001 OSE zum Beispiel. Ich habe letzteren und spiele damit u.a. auch CDs ab, die ich von meinen Kassetten erstellt habe. Daher kann ich den Wunsch nach der Funktion CD-Text ganz gut nachvollziehen. Nicht lebensnotwendig, aber ganz angenehm.

MfG

Ecki
Wu
Inventar
#5 erstellt: 30. Okt 2007, 17:36
Die Denon-Player zeigen alle keinen CD-Text an. Die SACD/CD-Player und die DVD-Player ab 2930 können (nur) SACD-Text anzeigen, keinen CD-Text.

Viele Sony-Player können CD-Text, leider haben nur die älteren, etwas teureren QS- und ES-Geräte ein Schönschriftdisplay (CD-XB920, SCD-XB940, SCD-XB770 und Nachfolger, SCD-XA333/777ES und Nachfolger,...). Aktuell werden schlichtere Displays verbaut, m.W. sogar in den neuen ES-Geräten (SCD-1200ES). Auch die Sony-200er-Wechsler können meist CD-Text mit Schönschrift, sehr praktisch.... und Vorsicht: die Sony DVD-Player mit SACD werden zwar mit CD-Text beworben, können aber nur den CD-Namen, nicht die Titelnamen anzeigen...


[Beitrag von Wu am 30. Okt 2007, 17:39 bearbeitet]
Passat
Moderator
#6 erstellt: 30. Okt 2007, 23:58
Stimmt, die Denon können keinen CD-Text.

CD-Text können z.B. die Yamaha CDX-497/397 und CDC-697.
Die können sogar alle 3 Informationen, also Disk-Name, Künstler-Name und Musikstück-Name anzeigen.

Grüsse
Roman
Schimy
Stammgast
#7 erstellt: 31. Okt 2007, 01:07

Passat schrieb:

Die können sogar alle 3 Informationen, also Disk-Name, Künstler-Name und Musikstück-Name anzeigen.

Grüsse
Roman


Das kann der Marantz CD 5001 auch.
Ich habe diesen auch und bin damit sehr zufrieden.
Wu
Inventar
#8 erstellt: 31. Okt 2007, 13:09
Die angesprochenen Sony CD-Player können das natürlich auch...


[Beitrag von Wu am 31. Okt 2007, 13:10 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2007, 13:24

HiFi_Addicted schrieb:
Ist doch komplett wurscht. Die wenigsten CDs haben CD-Test überhaupt drauf wenn sie nicht von Sony BMG sind.

MfG Christoph


Hi!

Das ist der Punkt.
Mein Sony-DVD-P kann auch alles anzeigen, nur ist da fast nie was abgelegt.
Es sei denn, gebrannte CD-RW's.
Auf einigen SACD's sind auch welche drauf, nur hört man die ja eher auf dem Mehrkanäler...

Andre
Wu
Inventar
#10 erstellt: 31. Okt 2007, 13:26
Der Threadersteller schrieb doch schon, dass es ihm primär um selbsterstellte CDs geht...


[Beitrag von Wu am 31. Okt 2007, 13:27 bearbeitet]
Dreizack
Stammgast
#11 erstellt: 31. Okt 2007, 18:49
Der neue Marantz CD6002 kann auch CD-Text.
Ich finde, daß ein CD-Player auf jeden Fall CD-Text können sollte.
Wenn man sich überhaupt noch für ein so altmodisches Gerät, welches eigentlich keine Daseinsberechtigung (es git ja DVD-Player) mehr hat entscheidet, dann sollte doch zumindest die Ausstattungsliste vollständig (CD-Text, digitale Ein- und Ausgänge, MP3, Kopfhörerausgang) sein.


Gruß Dreizack
Jeck-G
Inventar
#12 erstellt: 31. Okt 2007, 22:41

Wenn man sich überhaupt noch für ein so altmodisches Gerät, welches eigentlich keine Daseinsberechtigung (es git ja DVD-Player) mehr hat
Schonmal mit DVD-Playern "DJ" gemacht? Die Dinger sind der wahre Horror. Bis die mal ne Audio-CD erkannt haben oder zum gewünschten Lied gesprungen sind...

Wenn man zwei gleichteure Player nimmt, dann können beim CD-Player im Audioweg bessere Bauteile verbaut werden, da fürs gleiche Geld nicht auch noch der ganze Video-Kram mit eingebaut werden muss.

Man könnte eher die Daseinsberechtigung für andere Geräte in Frage stellen (gilt nicht für den DJ-Bereich!), aber es gibt hier zu viele Liebhaber von "elektrisch angetriebenen Grammophonen mit elektromagnetischer Abtastung"...


[Beitrag von Jeck-G am 31. Okt 2007, 22:46 bearbeitet]
Wu
Inventar
#13 erstellt: 31. Okt 2007, 22:47
Hier geht's aber eigentlich um CD-Text. Zur Diskussion der angeblichen Klangvorteile von CD-Playrn gegenüber den DVD-Playern haben wir ganz viele eigene Threads...
Passat
Moderator
#14 erstellt: 31. Okt 2007, 23:35

Dreizack schrieb:

Wenn man sich überhaupt noch für ein so altmodisches Gerät, welches eigentlich keine Daseinsberechtigung (es git ja DVD-Player) mehr hat entscheidet, dann sollte doch zumindest die Ausstattungsliste vollständig (CD-Text, digitale Ein- und Ausgänge, MP3, Kopfhörerausgang) sein.


Das sehe ich etwas anders.
CDs mit einem DVD-Player zu hören ist eine Zumutung, und zwar hauptsächlich wegen der Bedienung.
Ein DVD-Player braucht erst einmal grundsätzlich länger als ein CD-Player, bis die Musik startet, da er erst prüfen muß, was er da gefüttert bekommen hat, CD oder DVD? Dann ist das Display i.d.R. sehr wenig auskunftsfreudig (ich habe keine Lust, für ein paar Informationen erst den Fernseher anzumachen), dann ist auch die restliche Bedienung i.d.R. lahmer und umständlicher als bei einem CD-Player.
Und MP3-fähigkeit brauche ich persönlich überhaupt nicht, da ich keine MP3s habe und auch nicht vorhabe, damit anzufangen.
Einen Kopfhörerausgang halte ich auch für verzichtbar, ich benutze keine Kopfhörer.

Grüsse
Roman
Wu
Inventar
#15 erstellt: 31. Okt 2007, 23:46
Ich finde diese Verallgemeinerungen lustig. Als wenn alle CD-Player ein Superdisplay haben und toll bedienbar sind. Die längeren Ladezeiten sind sicherlich ein Nachteil der DVD-Player, aber es gibt etliche, die im CD-Modus gut zu bedienen sind bzw. bei denen die Bedienung (per FB) absolut identisch zu CD-Playern ist, selbst bei Programmierung, Random etc. Gut, kein DVD-Player hat 'ne 10er-Tastatur am Gerät - aber aktelle CD-Player auch nicht...


Ach ja, eigentlich ging es hier um CD-Text. Da sind die CD-Player tatsächlich leicht im Vorteil, die Menge der Unterstützer ist aber wie festgestellt überschaubar...


[Beitrag von Wu am 31. Okt 2007, 23:48 bearbeitet]
Lowther
Stammgast
#16 erstellt: 01. Nov 2007, 13:34
Moin,

die (wohl nicht mehr gebauten) Sony CD Wechsler haben CD-Text.
Ich besitze einen CDP-450 (400fach Wechsler mit Display Fernbedienung). Über das Sony A1 Steuerkabel lassen sich bis zu 8 Wechsler steuern. Damit eine sinnvolle Navigation möglich ist, habe ich alle meine CDs mit CD-Text gebrannt. In Zeiten von großen Festplatten und MP3 ist das sicher nicht "state of the art", aber vor 6 Jahren gabs diese Möglichkeiten noch nicht.
Mittlerweile gibt es große Festlatten für kleines Geld. In Verbindung mit einem gute externen DA Wandler lässt sich da sicher einiges machen...

Gruß
Matthias
taubeOhren
Inventar
#17 erstellt: 01. Nov 2007, 14:03
Hi ...


der CD73 von Arcam unterstützt auch CD-Text ...


Gruß
taubeOhren
stereoplay
Inventar
#18 erstellt: 01. Nov 2007, 14:07
Hallo,


einige CD-Player von Thule (z.B. der CD100) unterstützen CD-Text. Das dort verbaute Laufwerk ist von Sony.

Gruß
Frank
tillschweiger
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Nov 2007, 21:51
Hallo,

Auch der Harman Kardon HD970 "verträgt" CD Text

Gruss,
Robert
connect_me
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 07. Aug 2008, 07:13
Hi, bin grad zufällig auf diesen Thread gestoßen, mich plagt eine ähnliche Frage vor der evtl. Anschaffung eines neuen CD-Players: lohnt es sicht überhaupt auf das Feature CD-Text zu achten? ich meine, wisst ihr, bzw. orakelt ihr wie sich die Musikverlage (mal abgesehen von Sony) dazu in Zukunft verhalten wollen? versehen die ihre CDs noch mit CD Text oder ist das echt nur Sony?

Gruß.
dschaen81
Stammgast
#21 erstellt: 07. Aug 2008, 08:03
In die Zukunft kann hier keiner schauen. Ich habe zum Thema CD-Text eine recht pragmatische Position. Wirklich wichtig finde ich ihn generell nicht. Bei den meisten CDs, Sony mag da eine Ausnahme darstellen, ist er ohnehin nicht vorhanden. Macht aber nichts, denn man hat ja zum Tonträger auch noch Hülle und Booklet, wo man sofort alle Informationen findet.

Hilfreicher ist er da schon bei selbst erstellen CDs, auf denen man Titel verschiedener Interpreten gemischt hat. Bei denen ist man wiederum nicht auf die Musikindustrie angewiesen, sondern kann sich selbst den CD-Text auf die Disc brennen oder nicht.

Letztendlich musst du also bei einer Neuanschaffung selbst entscheiden, wie wichtig DIR persönlich dieses Ausstattungsmerkmal ist.


[Beitrag von dschaen81 am 07. Aug 2008, 08:28 bearbeitet]
Pilotcutter
Administrator
#22 erstellt: 07. Aug 2008, 08:14
NAD C515BEE zeigt CD Text an, sagt ein Augenzeuge!

Eine CD ist mir neulich untergekommen, die CD-Text beinhaltete. 1 von etlichen Hunderten. Bei mir auch ein zu vernachlässigendes Feature.


[Beitrag von Pilotcutter am 07. Aug 2008, 08:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann der Yamaha CDX-396 CD-Text?
MEausK am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  9 Beiträge
Tragb.CD-Player mit ID3-Text, hat jemand´nen Tipp?
barracuda1965 am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  7 Beiträge
Neuer CD-Player
Varadero17 am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  17 Beiträge
DENON CD-Player
Sweet_Nik am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  15 Beiträge
Denon CD-Player
S42486 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  2 Beiträge
CD Player: welchen Denon ?
ayreon am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 20.05.2003  –  14 Beiträge
CD-Player mit MP3
monkey.here am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung CD Player
Lumpi am 13.09.2003  –  Letzte Antwort am 13.09.2003  –  3 Beiträge
CD Player
Ninja am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  5 Beiträge
cd-player: denon oder yamaha?
fry_boiter am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Marantz
  • Sony
  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.325