Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuling sucht "Anlage" bis 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
Schmiedi84
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2012, 20:28
Hallo hifi-forum!

Habe heute ein wenig im Forum gestöbert und war überrascht wie viele gute Antworten jeder Thread bekommt! Da ich mich im Bereich Hifi leider gar nicht auskenne, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen.

Ich ziehe nächsten Monat in eine Wohnung und möchte mir dafür eine neue Anlage zulegen.
Hier mal Angaben zu meinen "Vorstellungen":

- Anlage soll lediglich zum Musik/Radio hören genutzt werden, kein Fernsehanschluss, keine Spielekonsole
- 4 Lautsprecherkabel sind schon durch die Wände gezogen, alle kommen oben an die Decke
- Ich möchte die Anlage nutzen um: In der früh schnell den Radio anzumachen, wenn Besuch kommt Musik zu hören (querbeet), wenn bundesliga kommt Radiokommentator hören,
- Ich möchte per WLAN (über so nen Stick, habe ich bei Onkyo gesehe? http://www.heimkino-blog.de/wp-content/uploads/2011/12/UWF_1.jpg) meinen Laptop mit der Anlage verbinden (per wlan) um Musik vom Laptop über die Anlage abzuspielen.
- Ich möchte Internetradio hören können
- Ich möchte CDs und DVDs mit vielen Formaten abspielen können
- USB-Anschluss
- Alles zusammen bis 1.000€

Folgende Lautsprecher habe ich mir gedacht:
http://www.amazon.de...ativeASIN=B00105VB1G
davon 2 Paar, also 4 Lautsprecher, dazu dann einen Subwoofer

Der Raum ist relativ groß, da in der Wohnung die Küche offen ist und mit dem Essbereich zusammen ist, zudem ist eine Galerie nach oben offen. Oben befindet sich dann das Wohnzimmer und ein Arbeitsplatz.
Hier ist mal eine Grafik die ich zusammengeschustert hab... überall wo keine Wände sind, fehlen sie einfach.... die roten Kreise stellen die Plätze der Lautsprecher an der Wand auf ca. 2m Höhe dar. der rote "Kasten" den Standort der anlage. Gut wäre es wenn ich die Lautsprecher leicht drehen könnte (Dacht ich mir) dann könnte ich 1mal bissl mehr richtung Küche beschallen und zum anderen gehts unten an der Glastüre auf die Dachterrasse, dann könnte man da bissl rausspielen....

Größe gesamt ist so 35 qm.

Danke für alle Tipps und wenn was unklar is, einfach Schreiben

Grüße,
Schmiedi

Wohnungsgrundriss
Octaveianer
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2012, 23:02
nabend so könnte man es machen :-) hast Dich ja doch schon sehr weit informiert.

Was hälst Du denn von den JBL Control One? Diese finde ich klanglich interessanter als die Magnat...

http://www.thomann.d...O-y60CFYFI3godzCfeKw

140€/Paar


[Beitrag von Octaveianer am 12. Jan 2012, 23:03 bearbeitet]
Schmiedi84
Neuling
#3 erstellt: 13. Jan 2012, 10:19
Danke für Deine Antwort.

Hm, stimmt, die haben ja auch einen Wandhalter! Dachte, dass die direkt an der Wand sitzen.
Die gefallen mir sogar ein Stück besser

Ok, dann ist jetzt eigtl die Hauptfrage, welchen Receiver, welches Laufwerk und welchen Subwoofer?
Klappt die Vernetzung vom Laptop mittels Wlan gut und einfach oder ist das relativ kompliziert?
holli214
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2012, 10:28
Also die Control One sind für solche anwendungszwecke die beliebtesten und werden auch schon seit Jahren gebaut.

Sind momentan bein a... für 99 Euro das Paar zu haben.

Viel Tiefbass darf man aber nicht erwarten.

Ev. aus Ästätischen Gründen die Control Now (Sind aber auch um einiges Teurer.

Mit dem Onkyo TX 8050 und einem vorher getesteten DVD-Player mit digi out und usb liegtst du dann neu bei um die 600 Euro.
Schmiedi84
Neuling
#5 erstellt: 13. Jan 2012, 11:04
Danke für deine Antwort.

Könnte ich mal irgendwann in Zukunft an den Receiver auch meinen Fernseher anschliessen?

Was für einen DVD-Player hättest du so ca. im Sinn? Und denkst Du dass ich einen Subwoofer dazu nehmen sollte?

Dei JBL control one werdens dann schonmal definitiv

Grüße
Schmieder
Schmiedi84
Neuling
#6 erstellt: 13. Jan 2012, 13:43
@holli214 oder auch andere experten.

was ist denn der Unterschied zwischem dem Onkyo TX 8050 und dem Onkyo TX NR609? Is der erste eher fürs Musik hören gemacht und der zweite eher fürs Heimkino? Kann man mit beiden so ca. das selbe machen?

Danke für die Aufklärung.....
holli214
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jan 2012, 23:01
Ferseher anschließen geht über den optischen bzw. koaxialen Eingang am Receiver des 8050 oder 8030.

Der NR ist eher was für Heimkino (mit HDMI und Mehrkanaltechnik), der andere für Musik.

Beide sind digital ansteuerbar.
Schmiedi84
Neuling
#8 erstellt: 17. Jan 2012, 13:19
Danke Holli!

Was haltet Ihr denn von diesen Boxen?
Kommen zwar nicht in den Aussenbereich, hören sich aber dennoch ganz gut an - oder?
und sind zur Zeit noch im Angebot

http://www.teufel.de/stereo/omniton-202-p1057.html#


hätte jemand noch eine Alternative zu diesem Receiver für ca. 300€ oder is der Onkyo TX 8050 eigtl. schon am unteren Preilimit für einen guten Receiver?

Grüße
Schmiedi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling sucht
abc20 am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  7 Beiträge
Neuling sucht vernünftige Anlage
dasF am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  9 Beiträge
Neuling sucht Stereo bis 600?
Wolframcarbid am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  44 Beiträge
Neuling sucht Lautsprecher bis 200?
ischak17 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  3 Beiträge
Neuling sucht Einsteigeranlage
Audaron am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  11 Beiträge
Ein NEUER sucht eine Anlage bis 1000?
Poddi1978 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  61 Beiträge
Neuling sucht gute Anlage für zu Hause!
Darius1993 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  72 Beiträge
Neuling sucht Anlage!
*MadMike* am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  7 Beiträge
Neuling sucht Standlautsprecher bis 350?.
tomtom1101 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  9 Beiträge
Neuling sucht subwoofer bis 300?
~Flo~ am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedUdo_Weiler
  • Gesamtzahl an Themen1.345.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.937