Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teuel Ultima 40 oder etwas anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
OrtAeonFluxx
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jan 2012, 22:51
Hallo!

Ich habe seit einiger Zeit mit den Teufel Ultima 40 geliebäugelt.
Nun sehe ich aber in Foren oft nur schlechtes über Teufel.

Sind die LS wirklich für ihren Preis nicht gut?
Und gibt es eventuell noch eine preislich ähnliche Alternative die besser ist?

Vielen Dank schonmal!
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2012, 23:35
Also 30m2 mit Dachschrägen ist Dein Raum und Du möchtest Deinen Pioneer A-109 behalten (also wären LS mit hohem Wirkungsgrad empfehlenswert). Wie hoch ist das Budget für das Paar und was für Musik hörst Du?
OrtAeonFluxx
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jan 2012, 23:37
Budget sind um die 400. (gerne aber auch gebraucht!)

Meine Musikgeschmack geht kreuz und quer, sollte also ein allrounder sein.
Ach ja ich habe Teppichboden.
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2012, 23:48
Mit gebrauchten ehemals hochpreisigen Lautsprechern kenne ich mich nicht aus, aber ich nenne Dir mal einige Kandidaten die für mich bei Neuware und Deinem Budget infrage kommen könnten:

Magnat Quantum 605 (Auslaufmodell)

Heco Metas 500 oder 700 (Auslaufmodelle)
OrtAeonFluxx
Stammgast
#5 erstellt: 18. Jan 2012, 23:55
Danke schonmal. gibt es noch weitere Modelle die empfehlenswert sind?

Nubert / nuWave 8 habe die gebraucht für den paarpreis von 400 gefunden. Sind die gut?
savage
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jan 2012, 05:48
Die Nubert habe ich noch nicht gehört, daher kann ich zum Klang nichts sagen. Nubert ist aber eigentlich dafür bekannt, Gerätschaften guter Qualität zu bauen. Allerdings könnte der Wirkungsgrad von 85db bei Deinem Verstärker (wenn's der A-109 bleibt) zu gering sein.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Jan 2012, 10:19
Hallo,

im "audiomarkt" stehen verschiedene lautsprecher,

PSB image t55,
Monitor Audio Bronze BR 5,
Mordaunt short avant 906i,
Canton GLE 490


Gruss


[Beitrag von weimaraner am 19. Jan 2012, 11:41 bearbeitet]
donutman
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jan 2012, 11:11
Klipsch R* Serie. Mal im Internet stöbern was es von der letzten Generation noch so gibt. Hatte mal RB81 für 400 Euro gekauft, für einen Freund.
OrtAeonFluxx
Stammgast
#9 erstellt: 19. Jan 2012, 11:17
Danke schonmal!

Welche von den zuletzt geposteten sind denn besonders empfehlenswert?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Jan 2012, 11:45
geschmacksache,

für mich von oben nach unten passend aufgelistet,

gruss
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 19. Jan 2012, 16:01
Pioneer A109 halte ich mit 2x40W für viele der genannten Lautsprecher hier allerdings schlicht für "untermotorisiert", zu schwacher Verstärker ist für lautsprecher schlimmer wie stärkerer.

Für 400€ wären derzeit Yamaha NS-555 meine Empfehlung, grad als "Allroundbox".
OrtAeonFluxx
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jan 2012, 16:53
habe mal gehört, dass man mit einem zu starkem Verstärker seine Boxen killen kann.
Ist da was dran?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 19. Jan 2012, 17:03

OrtAeonFluxx schrieb:
habe mal gehört, dass man mit einem zu starkem Verstärker seine Boxen killen kann.
Ist da was dran?


Öfter passiert das mit einem zu kleinen,
Stichwort Clipping.

Gefeit ist man mit keinem Verstärker,
da heisst es die Ohren zu spitzen und nichts zu überlasten,
sonst hat man das falsche Equiqment.

Ich betreibe beispielsweise keinen meiner Verstärker über 12 Uhr,
bevor ich das regelmässig täte würde ich nen noch grösseren kaufen....

Gruss
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 19. Jan 2012, 17:03
Wenn man die Boxen völlig überlastet ist das möglich ja. Da knallt es meistens die Hochtöner durch...

Ok, hier ein Breitbänder.

http://www.youtube.com/watch?v=CXljXFyc52M


Wenn der Verstärker zu Schwach ist dann geht das allerdings viel leichter. - Grob ausgedrückt. Das Signal vom Verstärker verzerrt dann schon deutlich früher bei höheren Lautstärken.
Die Verzerrungen "zerren" dann eher am Tieftöner der dann schonmal mechanisch zerstört werden kann.
OrtAeonFluxx
Stammgast
#15 erstellt: 19. Jan 2012, 17:13
Danke für die Info!
Wusste ich so garnicht!

Habe mir mal auf ebay zwei Modelle ausgesucht;

http://www.ebay.de/i...&hash=item4161803c61

http://cgi.ebay.de/w...VIP:watchlink:top:de

welcher ist eher zu empfehlen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 19. Jan 2012, 17:21
Ich würde den Pio nehmen welcher bestimmt deutlich unter 100€ zu bekommen ist,

Gruss
OrtAeonFluxx
Stammgast
#17 erstellt: 19. Jan 2012, 19:27
Ich finde den Pioneer nur bei ebay für die 150. Hat ihn jemand noch wo anders gesehen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 19. Jan 2012, 19:45
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 40 lohnenswert?
TheBigJoe am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 30/40 oder doch was anderes?
Catweazel85 am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  4 Beiträge
Teufel T400 oder Ultima 40 Mk2
fredmania am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  12 Beiträge
Erfahrungen mit Teufel Ultima 40 MK2 gesucht.
daribla am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 557 | Teufel Ultima 40
apros am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  5 Beiträge
Edifier S530D oder etwas anderes?
Roysu am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  3 Beiträge
Ultima 40, Quantum 607, oder. ?
MasterPi_84 am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  5 Beiträge
Ultima 40 + Sub oder Alternativen?
VolvoV40 am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  6 Beiträge
Heco Victa 701 oder Teufel Ultima 30/40?
mistaker am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  10 Beiträge
Verstärker für Ultima 40 Mk2
Grunzochse am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Pioneer
  • Klipsch
  • Mordaunt Short
  • Heco
  • Magnat
  • PSB

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.803