Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audio Research AR15/17 oder Heco Victa 700

+A -A
Autor
Beitrag
schumi2012
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2012, 17:02
Hallo,

ich bin mir nicht sicher welche besser wären, hab mir bisher folgende Auswahl zusammengesucht:
Acoustic Research AR15/17 oder Heco Victa 700

Wenn man mir vielleicht ein paar pro/contras zu den beiden LS geben könnte, wäre mir schon geholfen.
Erstere sind ja Kompaktlautsprecher, die anderen Standlautsprecher.

Der Raum ist nur etwa 40-45m² groß. Verstärker hab ich noch nicht, muss auch noch angeschafft werden. Da kommen dann ein paar Platten/CD- Spieler dran.

Danke!


[Beitrag von schumi2012 am 28. Jan 2012, 17:09 bearbeitet]
Blink-2702
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2012, 20:58
Hallo,

bei deiner Raumgröße würde ich zu den Hecos greifen, weil sich mit denen deine große Fläche besser beschallen lassen würden. Zu den anderen kann ich nichts sagen, da sie mir nicht bekannt sind.

Zu den Hecos, die haben ein gutes Klangbild, mit ehr neutraleren Bässen, so kommt das mir mal vor.

Ich weiß jetzt nicht ob das Thema immer noch so geläufig ist, aber es gab mal eine Zeitlang die Heco Victa 700 zu kaufen, wo die Sicken schimmelten, war nicht bei allen so, aber bei manchen. Aber wie gesagt, ich weiß nicht ob das mit dem Schimmel immer noch so geläufig ist. Am sonsten spricht eigentlich nicht so viel gegen die Hecos.
schumi2012
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2012, 21:31
@Blink-2702:
Der Raum hat jedoch ein paar Schrägen und hat daher ein vergleichsweise geringes Volumen. Die Kompaktlautsprecher würden deswegen vielleicht auch reichen vermute ich.

Was sind "Sicken"?

Weiß nicht so recht was man aus den Daten so herauslesen kann, auf jeden Fall sollen die einen ziemlich guten Klang haben, was mir auch etwas wichtiger wäre als eine hohe Lautstärke.

Die Daten zu den Kompakten:
Typenbezeichnung: AR15
Hersteller / Marke: Acoustic Research
Prinzip: 2-Wege Regalbox Bassreflexsystem
Bestückung: 165 mm TT 25 mm HT
Maße (BxHxT): 210x360x220 mm
Nennbelastbarkeit: 175 Watt
Untere Grenzfrequenz: 45 Hz
Obere Grenzfrequenz: 23.000 Hz
Impedanz: 4 - 8 Ohm
Empfindlichkeit: 90 dB
Empfohlene Verstärkerleistung: 20 - 175 Watt


[Beitrag von schumi2012 am 28. Jan 2012, 21:33 bearbeitet]
Blink-2702
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2012, 21:45
Die Leistungsdaten können mir jetzt auch nicht so viel sagen, aber da durch das dein Raum Schrägen hat , müssten die auch reichen, aber wie gesagt ich kenne die kein Stück.

Falls du die Kompakte nehmen würdest, würde ich noch einen Subwoofer dazukaufen, damit der Klang in den Bassbereichen besser wird. Also dann 2.1

Allgemein finde ich das eine hohe Lautstärke bei einem Kauf von Lautsprechern nur nebensache sein sollte, da nämlich der Klang stimmen muss und der würde bei den Hecos stimmen, also da kommt auch bei einer leisen Lautsärke ein Super Klang heraus.


Wie viel würden denn die anderen kosten?

Die Hecos soll es ja mitlerweiler für 99€/Stück geben.
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 28. Jan 2012, 21:48
Was ist denn Dein Budget für Verstärker und was für die Lautsprecher? Was für Musik hörst Du und wie laut?
schumi2012
Neuling
#6 erstellt: 28. Jan 2012, 22:16
Die kosten beide jeweils etwa 100€ pro Stück. Mehr möchte ich dafür auch nicht ausgeben, also für zwei Lautsprecher 200€. Verstärker maximal 100€ für einen Gebrauchten, bei Ebay bekommt man die wohl ganz gut...


Ingo_H. schrieb:
Was für Musik hörst Du und wie laut?


So einige verschiedene Sachen, Stoner Rock, Punk Rock, Industrial Zeugs, Trip Hop, Hip Hop, Sudge/Doom Metal, Jazz, ein wenig Klassik, Filmsoundtracks...
Da sind laute, schnelle wie auch ruhige und leise Sachen dabei. Aber ich denke, dass später dann sowieso noch ein Subwoofer dazu muss...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HECO VICTA 700 !was sagt ihr dazu?
peter_m16 am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  17 Beiträge
stereoverstärker für heco victa 700
nitpicker. am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  8 Beiträge
Empfehlung für HECO Victa 700?
Inpact am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  5 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
Rap00001 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
Heco Victa 700 oder Canton LE 190?
Michi891 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  21 Beiträge
Heco Victa 700 oder Canton BLE 409
Castor_Fiber am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
Heco Victa 500 oder 700? HILFE!
Marcel2008 am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  14 Beiträge
Heco Victa 700 oder JBL E80
hedonist am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 oder Nubert Nubox 481 !
Bartolomeus am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  8 Beiträge
heco victa 700 oder nubert nubox 580?
matzethachillah am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitgliedaragon888
  • Gesamtzahl an Themen1.346.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.880