Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Baujahre NAD 502 CD Player und Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
jazzcult^
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2012, 20:11
servus zusammen,

o.g. player kann ich für 100 eur kaufen, kann ihn mir morgen ansehen und -hören.


lt besitzer hat er ihn vor ca 10 jahren neu gekauft....hat aber keine rechnung mehr.

wurde der 502 nicht 1993 und 1994 gebaut und hat neu 300 DM gekostet?

Es werden schon neuere NAD CDP für zB 150 EUR angeboten, dann aber echte 10 jahre alt.

gibt es für den 502 eine kaufempfehlung? habe nicht wirklich viele tests finden können im netz.

habe derzeit den pioneer pd-s 502 im einsatz. seit 1995 ohne probleme und er läuft noch wie eine eins!
wäre der NAD klanglich (englisch warm^^) dem pioner überlegen? kenne den sound von einem freund und ehemals NAD besitzer...ist aber einige jahre her. kann mich erinnern dass alles sehr warm klang, englisch halt. er hatte einen amp der bee reihe und einen cdp von NAD.

da ich morgen evtl zuschlagen will, wären schnelle infos mehr als willkommen.

dank im voraus dafür

gruß
rob
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2012, 21:53
Moin,

der 502 dürfte von 1994 gewesen sein, Kaufpreis damals 600 DM.

Bei Ebay ist gerade einer für 52 Euro verkauft worden, allerdings nicht perfekt.

Ich würde keine 100 Euro dafür hinlegen.

Gruß Yahoohu


[Beitrag von yahoohu am 02. Feb 2012, 21:54 bearbeitet]
jazzcult^
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Feb 2012, 22:50
servus,

es ist doch ein 512er geworden, den ich heute für 80 EUR gekauft habe im tadellosen Zustand.

Bin wirklich begeistert!

Höre mich durch meine CDs und muss ehrlich sagen, ist schon eine ander Liga als mein seit 17 Jahren geliebter Pioneer PD-S 503 CDP.

Mehr Details, Kontur, Dynamik, Spielfreude etc etc etc.....Breitere Bühne..macht einfach nur Spaß.

Er zickt, bei der ein oder anderen CD bei einzelnen Stücken. Habe die CD dann ordentlich gereinigt: Alles Gut! Selbst CD-R: No Problem.

Es gibt keine schlechten Aufnahmen wie bei´einem analytischen Highender...zaubert aus allem das Beste raus. Druckvoller, konturierter Bass...Wow ......Spielfreude pur durch alle Genres, Jazz, Klassik, Ambient, Rock..er mag und kann Alles...

In Kombination zu meinen TDL RTL3 perfekt! Ob ein anderer AMP noch mehr bringt? Derzeit Yamaha AX-570..Werde ihm wohl mal eine Reinigung und Justierung spendieren.

Unbedingt einen _NAD AMP holen? Was würdet ihr außerdem im Bereich der guten Gebrauchten empfehlen?

Gruß
Rob
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung CD-Player
msuhs99 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung (Händlertipps zu NAD C352 + NAD-Player)
klaus_moers am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung CD-Player
kennedy999 am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung - Verstärker und CD Player
Zeppelin03 am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung
bcuk am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/Receiver NAD
tobsentobi am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung - Rotel oder NAD
Zeppelin03 am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung - Marantz vs. NAD
znktf am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  11 Beiträge
Kaufberatung Micromega / CD Player / Vollverstärker
Tocotronix am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  9 Beiträge
CD Player Kaufberatung
jochen001 am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038