Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


zerstörte LS durch clipping

+A -A
Autor
Beitrag
Tomst
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Feb 2012, 19:40
Hallo zusammen,

brauche eine Info zum Thema Leistungsverhältnis Verstärker vs. LS.
Da liest man ja die tollsten Sachen, aber hier auch sehr fundierte Berichte.

Mein A/V-R (Marantz SR5006) hat folgende Daten:
- Ausgangsleistung (8 ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0.08% 2ch Betrieb) 100 W (7x ?)
- Ausgangsleistung (6 ohm, 1 kHz, 0.7% 2ch Betrieb) 110 W
- 70% Leistungsgarantie
- Audio-Signal-Rauschabstand 100 dB

Die Boxen (Canton Karat 790.2 DC) haben diese Daten:
- Nenn-/Musikbelastbarkeit 180 / 300 Watt
- Wirkungsgrad (1 Watt/1m) 88 db (1 W, 1 m)
- Übertragungsbereich 22...40.000 Hz

Können die Boxen durch den A/V-R zerstört werden (clipping)?
Hat also der A/V-R eine zu geringe Leistung?

Ich bin bei mir zu Hause nicht der Einzige, der die Anlage bedient. Habe noch zwei Kinder mit einem .... sagen wir mal zweifelhaften Musikgeschmack. Ich kann nicht garantieren, dass die Kids den Regler (zu) weit aufdrehen.

Daher die Frage, ob diese Kombination aus Boxen und Verstärker eher zum Clipping neigt und ich lieber "kleinere" LS verwenden sollte.

Danke und bis dann
Tom
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Feb 2012, 20:33
Hallo,

da gibt es leider keine absolut sichere Lösung,

wenn der verstärker überlastet wird können die hochtöner durch Clippping zerstört werden.

Dies passiert mit einem eher zu kleinen Verstärker.

Aber auch ein grosser Verstärker birgt eben das Risiko entweder irgendwann ins Clipping zu geraten,
oder zuviel leistung zuzuführen.

Wattzahlen sind da auch ein eher schlechter ratgeber,
gerade auch bei AVRs mit ihren Mondangaben.

laststabilität ist sehr wichtig,
aber grundsätzlich tendiere auch ich immer zum grösseren Verstärker,
drehe diesen aber eigentlich nie über 12 Uhr,
eigentlich aus Prinzip.

Gruss
Tomst
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Feb 2012, 23:06
Danke, das hört sich vernünftig an.

Sind die Angaben bei A/V-Rs tatsächlich Mondzahlen? Auch bei renommierten Herstellern wie z.B. Marantz?

Also doch besser kleinere Boxen Kaufen?
Habe schon überlegt, anstatt der Karat 790.2 DC die Vento 870.2 DC zu nehmen.
Ob ich damit sicherer bin?

Wie gesagt, ich dreh den Regler sicher auch nicht zu weit hoch, aber halten sich die Kids daran?
Klar, die wissen schon, dass Papas Anlage eigentlich tabu ist, aber habt ihr früher auf alles gehört, was der Alte gesagt hat?

Also doch "kleinere" Boxen wählen?

Danke und bis dann
Tom
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Feb 2012, 23:22
Warum willst du kleinere Lautsprecher kaufen?
Die haben im Schnitt einen schlechteren Wirkungsgrad,

du hast weniger Membranfläche,weniger Wirkungsgrad ,musst somit den Verstärker weiter aufdrehen um auf die gleiche lautstärke wie beim standmodell zu kommen.

Wie alt sind denn die Kinder?
Irgendwann kann man denen auch technisch verständlich machen was geschieht wenn...

Gruss
hacmac82
Stammgast
#5 erstellt: 29. Feb 2012, 23:28
Frage zwischendurch, muss es ein 7.1 Verstärker sein, in Stereo bekommst du fürs selbe Geld ein leistungsfähigeres Gerät und so wie es aussieht hast du auch nur vor 2 LS anzuschaffen

Bei unsachgemässer Bedienung bekommst du denke ich jede Verstärker/LS Kombi in die Knie. Ich würde einfach hoffen, dass es deinen Kiddies zu laut wird bevor die Lautsprecher aufgeben. Und ich glaube die Kombi schafft es auch bei Teenager Ohren die Schmerzgrenze der Ohren vor der physischen Zerstörung der LS zu erlangen.

Bei kleineren Kindern hätte ich eher noch weniger Sorgen, die sind oft lärmempfindlicher als wir Erwachsenen.


[Beitrag von hacmac82 am 29. Feb 2012, 23:36 bearbeitet]
Tomst
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Mrz 2012, 11:10
Wie so oft fängt alles ganz harmlos an.
Erst der neue Fernseher. Ach, der kann ja 3D
Hm, da war doch was mit Surround und so .... und der alte Yamaha Verstärker ist ja nun auch schon in die Jahre gekommen .... aber nee, nicht noch ein Gerät .... also dann doch so einen A/V-R nehmen? .... aber ich will auch weiterhin gut Stereo/Audio hören ....... aha, Marantz hat da was, was wohl beides ganz ordentlich kann ......

So ähnlich ist das abgelaufen.
Rear- und Center-LS sind schon da (alles Canton), daher sollen nun auch die Front-LS dazu kommen.

Bis dann
Tom
darkstar23
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mrz 2012, 18:33
Von NAD gibt es Soft Clipping, aber ob das bei Kids hilft ... Mutwillig kriegt man mit fast jedem Verstärker wohl alle LS klein.

Ansonsten hilft eventuelle die Drohung das vom Taschengeld abzahlen zu müssen?


[Beitrag von darkstar23 am 02. Mrz 2012, 18:34 bearbeitet]
Tomst
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Mrz 2012, 11:00
Habe jetzt die Canton Karat 790.2 DC angeklemmt.
Nett!

Die Kids haben auch hoch und heilig versprochen, Paps neues Spielzeug in Ruhe zu lassen.
Bin gespannt.

Danke an alle für die Beiträge.

Bis dann
Tom
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Mrz 2012, 11:55
Es gibt auch Verstärker bei welchen du eine Maximallautstärke einstellen kannst,

z.B. Lyngdorf TDAI 2200

Das wäre 100% sicher.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept R ersetzen durch Stereo LS
sengoku808 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  4 Beiträge
Suche LS, Rock/Metal, 15-20m^2, max. 800?
nAmAri3 am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  27 Beiträge
Kaufberatung LS
sven66 am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  8 Beiträge
KEF Q1 durch sub ergänzen oder neue LS?
Six.Barrel.Shotgun am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  20 Beiträge
canton gle 490.2 clipping verhindern
Belldor am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  21 Beiträge
Erweiterung durch StereoLS
ZoroZ am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  3 Beiträge
10cm LS mit hochtönern
NeisAEL am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  9 Beiträge
Verbesserung durch Verstärker
s0216459 am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  6 Beiträge
LS Kabel selber machen?
aloitoc am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  18 Beiträge
gute dünne LS Kabel
rupip am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.191