Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nuBox 681 oder nuLine 82 - Lautsprecher bis 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
OrtAeonFluxx
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mrz 2012, 20:16
Hallo,

ich mir gerne Lautsprecher kaufen. Der Preis soll bis 1000 Euro gehen.
Mein jetziger Favorit sind die nuBox 681. Groß und klanglich super.
Ich wollte noch fragen, ob es einen unterschied zwischen den nuBox 681 und den nuLine 82 gibt und wenn ja, was er überhaupt ist.

Über sonstige Lautsprechervorschläge würde ich mich natürlich auchnoch freuen!

Grüße!
MasterPi_84
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2012, 21:32
Hast du die NuBox schon angehört? Wenn ja, dann hör dir auch mal die NuLine an.
Nachdem, was ich hier so lese scheinen die NuLines erwachsener zu klingen.

Auch schonmal andere LS gehört?
Wie groß ist der Raum?
Welcher Verstärker kommt zum Einsatz?
Welche Musik hörst du?
OrtAeonFluxx
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2012, 21:45
Verstärker ist mein Pio a 616.

Der Raum ist ca. 20 qm groß, ich zieh aber bald aus und stelle dann die LS in einen größeren Raum.
Jop die nuBox hab ich schon probegehört, klingen super meiner Meinung nach.

Musik höre ich alles, also von Klassik über Rock bis Techno und Dubstep. Also wirklich alles.
Habe keine Möglichkeit die nuLine probezuhören, weil ich sie sonst kaufen müsste.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Mrz 2012, 08:47

OrtAeonFluxx schrieb:

Ich wollte noch fragen, ob es einen unterschied zwischen den nuBox 681 und den nuLine 82 gibt und wenn ja, was er überhaupt ist.


Das Gehäuse,
die Chassis,
die Frequenzweiche,
der Wirkungsgrad,
Frequenzbereich,
die Belastbarkeit,
die Grösse,
die Abstimmung,
mögliche Oberflächen,
usw....

Das die kleine 82 "erwachsener" klingt wie die 681,
dazu müsste man erst mal erörtern was man darunter versteht.

Das die 681 mehr Membranfläche und Tiefgang bietet sollte man auch recht schnell erkennen.

eigentlich keine Lautsprecher welche man 1:1 vergleicht.

Mögliche Kandidaten??
vor kurzer Zeit war das Budget noch 600€,
jetzt 1000€,
und morgen??

Hör dich doch bei Händlern in deiner Gegend um,

Gruss
MasterPi_84
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2012, 19:53
Die NuLine klingt luftiger, etwas feiner aufgelöst und vor allem bei Stimmen finde ich sie besser.

Klar hat die 681er mehr Druck im Bass, aber das wäre - zumindest für mich - kein Kaufkriterium.
Ansonsten kann man ja immernoch mit einem Sub nachhelfen.
OrtAeonFluxx
Stammgast
#6 erstellt: 05. Mrz 2012, 20:13
Hab nen Job gefunden, aber das Budget oder besser gesagt, wo und wie ich mein Geld bekomme ist Privatsache.

Ja ich möchte nunmal meine Boxen nur einmal kaufen müssen.
Habe ich das so richtig verstanden?:

Die nuBox klingen im Vergleich ein bisschen schlechter, weil sie nicht so gut auflösen.
Die nuLine lösen besser auf, aber haben weniger Bass.

Subwoofer möchte ich ungerne benutzen, weil die Aufstellung immer problematisch ist und der Bass auch oft zu ungenau kommt. Außerdem kaufe ich mir ja eine Standbox, damit ich mir eben keinen Subwoofer kaufen muss.

Habt ihr noch sonstige Alternativen zu Nubert?
Oder sind sie in der Preisklasse die LS mit der besten und höchsten Auflösung?

weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Mrz 2012, 20:38

OrtAeonFluxx schrieb:
Hab nen Job gefunden, aber das Budget oder besser gesagt, wo und wie ich mein Geld bekomme ist Privatsache.


Wo du dein Geld herbekommst will ich auch gar nicht wissen,

nur hast du mittlerweile glaube ich 18 Threads am Laufen,
in den meisten geht es um Lautsprechersuche mit mehrfach wechselnden Budgets
OrtAeonFluxx
Stammgast
#8 erstellt: 05. Mrz 2012, 20:41
Sind schon so um die 80.

Spaß bei Seite:

Mehr als 1000 Euro will und werde ich nicht für Boxen ausgeben.
Also mein letzter Threat dazu.

Würde mich noch über alternative Vorschläge freuen!

Grüße
Thies_26
Stammgast
#9 erstellt: 05. Mrz 2012, 20:43
Moin,

wenn du Dubstep hörst und keinen Sub willt muss man ja schon fast die 681 nehmen. Es seidenn, das hörst du nur ganz selten mal und öfters den anderen Kram.
Ich habe an meinem Arbeitsplatz 2 NuPro A-10 stehen und im Wohnzimmer zwei alte Axtons, welche sehr Basslastig sind. Und da unterscheiden sich auch ganz klar meine bevorzugten Lieder!
Optimal wären imo die NuLines inkl. Subwoofer! Wenn der richtig eingestellt ist, dann bemerkst du den bei "normaler" Musik garnicht. Er unterstützt einfach die NuLines. Im direkten Vergleich würde dir dann etwas fehlen und du würdest merken, was der gemacht hat.
Oder du machst einmal Dubstep an und du weißt auch, wofür es Subwoofer gibt!

Bei der 681 macht ein Subwoofer imo keinen Sinn. Die entweder ohne (reicht für Musik eigentlich vollkommen aus) oder die 511 + Sub als günstigere Alternative zu den NuLines.

Wobei du auf jeden Fall zu dem NuLine 560 als Sub greifen solltest. Der ist für Musik wohl der "beste". Jedenfalls was man so ließt. Jeder hat da natürlich seine eigenen Vorlieben und Hörgewohnheiten!


Grüße,
Thies
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Mrz 2012, 20:52
Vllt ist hier ein 2.Wahl Modell für dein Budget zu holen,
ruf doch mal an:

http://www.german-maestro.de/DE/ms_f_one.htm

Gruss
OrtAeonFluxx
Stammgast
#11 erstellt: 05. Mrz 2012, 21:00
Danke für die Tipps und die Alternative!

Grüße!
SFI
Moderator
#12 erstellt: 05. Mrz 2012, 21:32
Hallo,

mir persönlich gefallen die nuLine 82 klanglich besser, der MT/HT Bereich ist imo einfach ein anderes Kaliber, gerade bei Musik mit Gesang, akustische Musik... spielt die nuLine ihre "Vorteile" aus. Die nuBox Modelle haben bei mir generell keine Chance, was aber sicher wie gesagt auch Musik und Raum abhängig ist. Klar, die 681er ist ein Monster, grobschlächtig, kann sicher auch fein, aber sie ist einfach ein Metzger. Den Tiefgang der 681er kann man bei der 82er mit dem ATM kompensieren, wenn auch durch nicht unerhebliche Mehrkosten. Vorteil ist dann imo auch die Möglichkeit der besseren Anpassung an den Raum. Hat bei mir mehr gebracht, als ein Sub. Nachteilig finde ich die Größe der 82er, sie schaut einfach wie ein abgebrochener Zwerg aus, mich würde das optisch stören, dafür ist sie auch haptisch der 681er überlegen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Hififan777 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  309 Beiträge
Klipsch RF 82 oder Nubert 681?
wollgi am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  12 Beiträge
Nubox 681 oder Heco Celan 800?
mauritius7770 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  13 Beiträge
Klipsch RF 82 ii oder Nubert Nubox 681
julian1412 am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  86 Beiträge
Kraftvoller Verstärker für nuBox 681
schmappel am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  30 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 681
LukasLaser am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  9 Beiträge
Creek Evo + NuBox 681
chaosjunior am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  9 Beiträge
Standboxen bis 1000 Euro
Bassoptimist am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  77 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 1000 Euro!
zuglufttier am 08.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.05.2003  –  34 Beiträge
nubox 681 oder canton chrono sl 590 DC oder Alternativen
monsatgorilla am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedTextn
  • Gesamtzahl an Themen1.345.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.779