Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubox 681 oder Heco Celan 800?

+A -A
Autor
Beitrag
mauritius7770
Neuling
#1 erstellt: 11. Jun 2009, 12:51
Hallo zusammen,

nachdem meine Lohnsteuerrückerstattung dieses Jahr höher ausgefallen ist als gedacht, möchte ich mir ein Paar neue Lautsprecher zulegen.
Absolutes Maximum hierfür sind 1000,- Euro.
Nach einer ersten Recherche schwanke ich zwischen der Nubox 681 und der Heco Celan 800. Optisch sagt mir die Celan mehr zu , leider ist sie aber nicht in Nußbaum erhältlich. Und da mein Wohnzimmer in Schwarz und Nußbaum gehalten ist, sollten die neuen Speakers optisch schon reinpassen.
Die Raumgröße beträgt ca. 40 qm. Bis jetzt habe ich nur einen älteren ( ca. 8 Jahre ) Technics Stereo-Receiver, der aber zur Not auch ersetzt werden kann. (exkl. der 1000,- EURO )
Welchen der o.g. Lautsprecher hat eurer Meinung nach die Nase vorne? Oder sagt ihr keiner der beiden, denn Lautspecher X schlägt beide.
Meine bevorzugte Musikrichtung ist eletronisch, also Techno, Minimal, Trance, Electro. Höre aber auch gerne mal was rockiges oder popiges.

Über eure Meinungen würde ich mich freuen.

Grüße aus München
Martin
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2009, 15:05
hi ich selber besitze die nubox 681 und habe die celan 800 auch schon gehört gehabt. für mich war sie aber nicht so bass stark, auch der satte sound hat mir gefehlt. ist an sich ok, aber wenn man dann die 681 gehört hat weiß man was satter und kräftiger sound ist.

und wenn man bei der 681 den schalter auf brilliant stellt dann klingt sie auch in den ruhigen stücken von trance musik super klar
mauritius7770
Neuling
#3 erstellt: 11. Jun 2009, 18:24
Du präferierst also die Nubox.
Bassstark sollte sie natürlich auf jeden Fall sein.
Mit welchem Verstärker betreibst du sie?


[Beitrag von mauritius7770 am 11. Jun 2009, 18:28 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2009, 18:28
ich hab die als 7.1 combi mit einem denon 4308A avr.

mit denon hört sich das echt gut an. als stereo verstärker würde ich den pma 700ae nehmen oder noch besser wie ich es tun würde. hier verkauft einer den denon 1500ae für 400€ ich schätze mal mit bißchen verhandeln kriegt man den für 350€. fürn 800€ verstärker ist das echt gut wie ich finde.
mauritius7770
Neuling
#5 erstellt: 11. Jun 2009, 18:34
Ja der Denon 1500a wäre natürlich eine Überlegung wert. Aber ich denke ich werde mir jetzt erstmal die Lautsprecher gönnen und nach einem Verstärker kann ich mich dann immer noch umsehen.
Macht deiner Meinung nach der Verstärker viel aus bei den Nubis?
AMGPOWER
Inventar
#6 erstellt: 11. Jun 2009, 18:41
da könnte ich dich fragen macht der verstärker überhaupt was aus?

du hast doch jetzt einen verstärker oder?

dann kauf die nubis und probiere es an deinem verstärker wenn es dir zusagt brauchste ja erstmal nix anderes zu kaufen.

wobei der verstärker weniger ausmacht als die box selber. zur not kannste dir ja bei media markt mal den denon pma700ae kaufen, den haben sie da meist auch. probierste aus und guckst ob dun unterschied hörst. kannste ja wieder zurück geben nur so mal als test
Varadero17
Inventar
#7 erstellt: 11. Jun 2009, 18:44
Hallo Mauritius,
ohne Deinen Raum zu kennen ist es schwer, sinnvolle Tipps zu geben.
Wie groß ist er?
Außerdem würde es mich interessieren, welche Vorauswahl Du getroffen hast, ich meine, welche LS Du bereits ausgeschlossen hast.
mauritius7770
Neuling
#8 erstellt: 11. Jun 2009, 20:23
@AMGPOWER
Das hatte ich eigentlich auch vor. Erstmal hören wie die Lautsprecher mit meinem Receiver harmonieren. Wenn mir das zusagt, stellt sich natürlich immer noch die Frage ob die Nubis nicht noch viel besser klingen könnten mit einem guten aktuellen Verstärker. Wie gesagt, mein Receiver ist halt schon ca. 8 Jahre alt und war auch damals nichts besonderers.

@Varadero17
Mein Wohnzimmer hat 8 x 5 m also 40 qm.
Klipsch habe ich von vornherein ausgeschlossen, hatte die RF-62 mal bei nem Freund gehört und die haben mir überhaupt nicht zugesagt.
Ich habe mich hier im Forum informiert und natürlich auch gegoogelt. Hatte mir eine Liste mit verschieden Lautsprechern wie z.B. verschieden Nuboxen, Heco Celans, Canton Ergo´s, Kef IQ´s, Magnat Quantum´s, Kef IQ´s, Klipsch RF´s gemacht. Schlußendlich sind nach meiner persönlichen Vorauswahl die Nubox 681 und die Heco Celan 800 übriggeblieben. Die Celan XT wären auch klasse gewesen, ist preislich aber ne andere Liga.
Wichtig ist mir vor allem das ich keinen seperaten Sub mehr brauche sondern der Standlautsprecher für genügend Druck sorgt.
Klanglich gibt es sicherlich einige die in der selben Liga wie dei NuBox 681 spielen, aber deren Basspotenz erreichen diese meist nicht. Oder liege ich da falsch?


[Beitrag von mauritius7770 am 11. Jun 2009, 20:25 bearbeitet]
Varadero17
Inventar
#9 erstellt: 11. Jun 2009, 20:35
Ich denke, wenn budgetmäßig nicht mehr drin ist, liegst Du mit den Nubert nicht verkehrt.
Sonst hätte ich noch die Focal Chorus 826 oder 836 in Betracht gezogen.
AMGPOWER
Inventar
#10 erstellt: 11. Jun 2009, 20:43
also bassmäßig spielen die 681 wirklich schon in ner anderen liga. zumindest in der preisklasse. das liegt aber auch in der hand bzw technischen bauweise. groß, schwer, 3 große tief mitten töner mit 22cm chassis. und das ist wirklich schon was als stand ls
mauritius7770
Neuling
#11 erstellt: 11. Jun 2009, 21:07
Die Chorus 826 hatte ich mir auch schonmal angeschaut. Aber ich habe mir eben als absolutes Limit die 1T € gesetzt. Alles was drüber geht würde ich dann doch eher noch in einen Verstärker investieren.
Ich werde mir wohl einfach mal die NuBox bestellen und diese testen. Sollten sie mir nicht zusagen (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann) gebe ich sie halt wieder zurück. Habe gelesen das geht bei Nubert absolut problemlos.
Also danke für eure Hilfe. Ihr habt mich nochmal darin bestätigt, das die Nubox die richtige für mich ist.
AMGPOWER
Inventar
#12 erstellt: 11. Jun 2009, 21:21
ja bei nubert ist es so das es per ups bis zu dir nach hause gebracht wird und bei nicht gefallen mit ups auch wieder abgeholt. deswegen total unkompliziert.

und wenn du sie hast bitte erfahrungsbericht schreiben
Markus_P.²
Gesperrt
#13 erstellt: 11. Jun 2009, 21:22

mauritius7770 schrieb:

Ich habe mich hier im Forum informiert und natürlich auch gegoogelt. Hatte mir eine Liste mit verschieden Lautsprechern wie z.B. verschieden Nuboxen, Heco Celans, Canton Ergo´s, Kef IQ´s, Magnat Quantum´s, Kef IQ´s, Klipsch RF´s gemacht. Schlußendlich sind nach meiner persönlichen Vorauswahl die Nubox 681 und die Heco Celan 800 übriggeblieben.


Hallo,

ich würde mir jetzt mal diese Alternativen an deiner Stelle live anhören. Natürlich ist es jetzt einfach nach gutgemeinten Empfehlungen, supertests oder (nicht wirklich vergleichbaren) technischen Daten gehen.

Hör dir ersteinmal die obigen Boxen an, danach weisst du wo die Reise hingehen kann/soll.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Celan 800 oder Nubert 681
werner0407 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  3 Beiträge
NUBERT NUBOX vs HECO CELAN
SAMSUNGer am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Unterschiede NuWave85 , NuBox 681 , Heco Celan 700
gibboar am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  4 Beiträge
Heco Celan 700 oder 800?
audio-techni....karl am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  2 Beiträge
HECO Celan 501XT oder Celan 800?
nerdcraft am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  13 Beiträge
Verstärker für Heco Celan 800
18Freddy18 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  9 Beiträge
heco celan 800 oder Monitor audio RS8?
realmadridcf09 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  3 Beiträge
Heco Celan 800 oder Teufel Ultima 5?
hammerwerfer100 am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung LS Heco Celan 800 oder Alta.
DerBaer! am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  7 Beiträge
Nuber nuBox vs. Heco Celan XT?
maddocc am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Nubert
  • Denon
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedMORNLP
  • Gesamtzahl an Themen1.345.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.176