Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nuber nuBox vs. Heco Celan XT?

+A -A
Autor
Beitrag
maddocc
Stammgast
#1 erstellt: 06. Nov 2010, 14:04
Hi Leute,

zur Auswahl steht von Nubert die nuBox 681. Als Gegenspieler der Heco Celan XT 901.

Welche würdet ihr empfehlen?

Es wird Techno und Dance gespielt. Und auch als Dolby Digital 7.1 genutzt. Als Sub ist ein Nubert AW 880 am Arbeiten. Befeuert wird das ganze von einem Harman Kardon AVR 430. Der Sorround kommt von 4 Teufel K 30 FR.

Hintergrund ist das ich den Sub bei Hifi gerne auslassen möchte und mehr Kickbasse spüren will.

Weiter habe ich noch die nuBox 511 die mir optisch sehr gut gefällt aber klein zu sein scheint (dann aber mit Subwoofer), den Heco Celan XT 701 sowie die beiden Celans 800 und 900.

Jemand Erfahrung mit diesen Lautsprechern gehabt?? Bin für alle Ratschläge dankbar.

Gruß Madddoc
Gµnne
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Nov 2010, 01:30
Naja, die nuBox 681 mit der großen Heco vergleichen zu wollen ist ja schon fast unfair.
Die nuBox ist die größte Standbox aus der Nubert Einsteigerserie und kostet als Paar 1000€.
Die genannte Celan ja schon 1800€ .

Die 681 ist imho die einzige nubox die man ohne Subwoofer laufen lassen kann. Was aus diesem Lautsprecher rauskommt ist tatsächlich fantastisch. Wäre hier mehr Platz dann würden die 681er jetzt hier stehen...
Die 511 klingt zwar sehr erwachsen, aber grade im Bassbereich siehts da ohne Subwoofer doch schon mau aus.
Den Lautsprecher würde ich für Stereomusik nicht ohne Sub dasetehen lassen.
firephoenix28
Inventar
#3 erstellt: 07. Nov 2010, 09:17
die XT901 is schon sehr groß, kannst die eher mit der nuLine 102 vergleichen :), für Techno und Dance würde ich die Klipsch RF7 nicht außen vor lassen...
maddocc
Stammgast
#4 erstellt: 09. Nov 2010, 12:22
Hmm, also ist der Heco besser? Könnte ein Paar für um die tausend bekommen, gebraucht versteht sich, der nuBi kostet ja auch so. Tausend sind halt mein Limit. Die Klipsch sind mir in der Anschaffung leider zu teuer, max. gebraucht aber gefallen mir auch nicht so vom Design.
Darkgrey
Stammgast
#5 erstellt: 09. Nov 2010, 12:42
Die Celan spielen eine Klasse über der genannten NuBox.

Allerdings sind die Celan wegen des Bassreflex nach hinten etwas aufstellkritisch.

Für 1800 Euro bekommst du auch das Auslaufmodell Canton Vento Ref7. Die spielen nochmals eine Stufe höher.
Meischlix
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2010, 15:11
Hi,

nun ja, der TE vergleicht hier in Tat Boxen zweier Klassen miteinander (der Gegenpart der 901 XT wäre eher die nuLine 102 oder gar 122). Das sagt aber leider noch nicht welche Box ihm letztlich gefallen könnten/wird.

Die Celan XT sind tolle, etwas gesoundete Lautsprecher und für den Preis gebraucht sehr verlockend. Sofern es aber ein Privatkauf ist sollte er sie sich unbedingt vorher anhören (und sei es auch nur in einem Laden), den bei Privatverkäufen gibt es kein Rückgaberecht.

Der einzige Bereich in dem es die 681er wirklich mit ihr aufnehmen können ist der echte Tieftonbereich (ein Gedenk der 3 Tieftöner/Box), zumindest war sie der alten Celan-Reihe diesbzgl. unterlegen. Die restlichen Punkte gehen (sofern man den nicht linearen Frequenzgang mag) imho klar an die Celan.

Grüße
Meischlix
maddocc
Stammgast
#7 erstellt: 02. Dez 2010, 21:06
So Leute. Wenn schon denn schon. Habe jetzt zwei wunderschöne NuLine 120 stehen. Riesen Teile muss ich sagen. Morgen wird Probe gehört. Jetzt erstmal fertig vom 2x 40 KG in den fünften Stock schleppen..
firephoenix28
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2010, 22:08
Ich sag doch die nuLine spielen in der Liga
maddocc
Stammgast
#9 erstellt: 02. Dez 2010, 22:21
Sag mal was könnte ich den Babys Verstärkertechnisch gönnen? Habe jetzt einen Harman Kardon AVR 430 7Kanal mit 80 Watt (stabil) pro Kanal welcher ja lt. diversen Tests ganz gut sein soll. Dieser reicht mir auch erstmal denke ich. (erstmal ne weile Probehören) Habe nun was von Rotel (ältere Modelle zwecks Budget) oder NAD gehört. Kennst du dich in der Materie aus?
chris1488
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Dez 2010, 23:44
Hallo leute
Ich habe mir vor einigen tagen die nagelneue Quadral argentum 390 Stand ls angehört.......... sehr sehr gut.!!!+

Ist eine überlegung wert und kostet keine 1000 euro
Habe sie auch mit den neuen Canton chrono sl .2 verglichen .... tja canton zu wenig klang für zu viel geld und design...
Gordenfreemann
Inventar
#11 erstellt: 03. Dez 2010, 19:00
@chris1488:

Wenn der TE nicht schon neue Lautsprecher hätte, hätte der Tipp mehr nutzen gehabt.

Doch über einen Höreindruck der Nubi´s würde man sich freuen.
chris1488
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Dez 2010, 13:54
naja da wird wohl was dran sein..........

die nuline habe ich schon gehört...
tolle box Von der verarbeitung
biederes design
harmonischer klang
Aber sehr Zarkhaft im hochtonbereich finde ich

Bin ein Metall Rock und Rock n roll hörer
also gibt es für mich da alternatieven ..
so hoffe ich klein wenig geholfen zu haben kann leider keinen genauen bericht machen weil ich sie nur ca 30 min hören konnte..

bis denne
maddocc
Stammgast
#13 erstellt: 04. Dez 2010, 14:08
Also wees net was du hast. Die Mitten und Höhen sind völlig in Ordnung. Man kommt sich vor als wenn bei einem Konzert ist. Der ganze Klag so identisch. Und wenn man will gibt es hinten an jeder Box einen Schalter für die Rock'n'Roller wo man die Höhen um 5dB anheben kann. Ist mir aber zu viel..

Gruß Maddoc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Celan gt vs xt
VanErik am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  7 Beiträge
NUBERT NUBOX vs HECO CELAN
SAMSUNGer am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Heco Celan XT (Marantz Receiver)
Sebaro am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  15 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Celan XT 501 ?
Zeppelin03 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  4 Beiträge
Heco Metas XT 701 vs. Heco Celan 700
Ey_Karamba am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  26 Beiträge
Heco Celan XT 901
Quickgold am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  3 Beiträge
Heco Celan XT 901
hifilover77 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  7 Beiträge
Heco Celan XT 901
3rni89 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  8 Beiträge
Denon PMA-710AE vs. Pioneer A9 vs. Yamaha AX497 [Heco Celan 701 XT]
Ivey am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  6 Beiträge
Standlautsprecher Heco Celan XT 701
radical_83 am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Nubert
  • Klipsch
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedhumbagumba
  • Gesamtzahl an Themen1.345.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.062