Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erbete Vorschläge/Tipps bzgl. meines neuen Systems!

+A -A
Autor
Beitrag
Shenzo
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2012, 18:33
Hallo liebe Mitglieder des Hifi-Forums!

Bin bei meinen suchen im Netz immer wieder auf euch gestoßen und dachte mir, es kann nicht schaden zum Abschluss meiner Kauffindung noch einmal euch als Experten zur Rate zu ziehen.

Meine kurze Vorgeschichte:

Ich plane derzeit für mein ca. 20m² großes Zimmer eine neue Anlage zu installieren. Meine Wahl fiel nun auf ein 2.0 System, welches ich eventuell bei Bedarf (kommt darauf an wie laut der Bass der neue Boxen ausfällt) auf ein 2.1 System erweitern möchte.

Musikalisch höre ich hauptsächlich Elektronische Musik (von Minimal bis Dub-Step) und ab und zu auch etwas Hip Hop und R&B.
Der Sound sollte für mich wenn möglichst "satt" und druckvoll daher kommen, muss aber auch kein reines Bass Festival sein, da ich trotzdem die Musik "Sauber" erleben möchte.

Preislich hab ich mir derzeit eine Grenze von ca. 500 € gesetzt, welche ich eventuell weiter nach oben setzen könnte, so lang dies auch wirklich Sinn macht. (Möchte keinen Stress mit den anderen Mietern im Haus provozieren )

Da ich bisher nur über eine einfache 2.1 PC Anlage, musste ich mir mein beschränktes HIFI-Wissen über das Internet aneignen, bin deswegen für Tipps sehr OFFEN!

Als Boxen Schweben mir die JBL ES 30 Kompaktlautsprecher vor, da ein Freund von mir die ES 100 Reihe besitzt und ich vom Sound der Anlage sehr angetan bin, auch wenn sich der Sound der Boxen bestimmt nicht zu 100% vergleichen lassen.
Aber auch preislich würden die Boxen mir schon sehr zusagen. GIbt es hierfür schon einmal bessere Alternativen? Preislich ca. in diesem Rahmen, können aber auch etwas teurer sein, falls wirklich sinnvoll.


Falls es keine besonderen Alternativen zu den JBL ES 30 gibt JBL ES 30), stellt sich natürlich die Frage nach dem passenden Receiver.

Da ich wie gesagt, höchstens auf eine 2.1 System aufrüsten möchte, reicht mir ein moderner Stereo Receiver vollkommen aus.

Da ich auch eine Xbox 360 und meinen Flachbildschirm inkl. Blu Ray Player darüber laufen lassen möchte, würde ich einen HDMI fähigen Receiver bevorzugen. Bin natürlich auch hier für mögliche Vorschläge und worauf ich unbedingt achten sollte, sehr offen!

Wer wäre nun so nett und könnte mir auf der Suche nach dem passen Receiver (evtl. auch andere LS) auf die Sprünge helfen?


Mit besten Grüßen

Daniel
musicfan97
Stammgast
#2 erstellt: 29. Mrz 2012, 18:46
is das budget von 500€ für ls oder ls + receiver?
brauchs du ein receiever wegen radio? oder reicht ein normaler vollverstärker?
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 29. Mrz 2012, 19:02
Mein Tip wäre:

Kennwood RA 5000
http://www.redcoon.d...dstufen?refId=idealo

Heco Metas 500
http://www.redcoon.d...precher?refId=basede

oder wenn es Regallautsprecher sein sollen:
http://www.redcoon.d...precher?refId=basede

Ich würde bei deiner Raumgrösse und bei deinem Musikgeschmack bzw. deinen Klangvorlieben jedoch wirklich die Metas 500 nehmen, denn wenn Du bei den Regallautsprechern noch Lautsprecherständer dazurechnest bist auch nicht viel billige und das bessere Klangbild und druckvolleren Bass hast natürlich bei den 500ern, bei denen auch sicherlich der Subwoofer unntötig ist, wenn Du keine Bassorgien feiern willst.

Hab zwar die JBl noch nicht selbst gehört, aber was ich hier lese überzeugt mich nicht wirklich!

http://www.audio.de/testbericht/jbl-es-30-314545.html
musicfan97
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mrz 2012, 19:08
mein vorschlag wäre ja nen onkyo tx 8030 ca 230€ amazon.de
mit jbl es80, übersteigt dein budget leider um 130€.
ich glaub wenn ihm die es100 gefällen haben könnten die es80 durchaus passen
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 29. Mrz 2012, 19:14
So weit ich weiß ist der Onkyo 8030 aber nicht HDMi fähig oder täusche ich mich da?
musicfan97
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mrz 2012, 19:16
ne hat er nicht. stimmt hatte vergessen dass hdmi gesucht wird, aber naja war ja nurn vorschlag
Shenzo
Neuling
#7 erstellt: 29. Mrz 2012, 20:55
Erst einmal danke für die schnellen Antworten!

Also ich schwanke nun zwischen den JBL ES 30 oder den vorgeschlagen Heco Metas 300.
Hab gerade mal bei Ebay geschaut und ein Angebot für die ES 30 gefunden inkl. Wandhalterung.
JBL ES 30 Ebay

Meine Frage dazu:
Macht es den LS etwas aus, dass sie (wie auf dem letzten Bild zu erkennen) die Wandhalterung eingebohrt bekommen haben, oder spielt das beim Sound v.a. bei höheren Lautstärken eine Rolle? Und welchen Preis für beides haltet ihr für realistisch, denn dann würde ich gleich mal eine Mail an den Verkäufer schicken.

Hat sonst noch jemand abseits den LS einen Vorschlag für eine Endstufe?

Vielen Dank schonmal im Vorraus

Gruß Daniel
Shenzo
Neuling
#8 erstellt: 29. Mrz 2012, 21:09
Nachtrag:

Hab gerade noch etwas rumgeschaut im Internet und bin auf diese Boxen gestoßen von Heco Heco Celan XT 301

Was meint Ihr, lohnen sich die 50€ mehr im Gegensatz zu den JBL ES 30?
Und korrigiert mich, falls ich falsch liege, aber die Heco Metas 300, kosten wirklich nurnoch 99€ das Paar?

Gruß Daniel
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 29. Mrz 2012, 21:13
Das sollte beim Sound überhaupt nichts ausmachen dass da Löcher drin sind!

Wie gesagt ich würde aber die Metas vorziehen denn die sollten 'ne Klasse höher spielen, insbesonders da die mal einiges teurer waren.

http://www.stereopla...etas-300-329266.html

http://www.audio.de/testbericht/heco-metas-300-333928,925.html
Shenzo
Neuling
#10 erstellt: 29. Mrz 2012, 22:43
Und was hälst du von der Celan Reihe, speziell meinen oben genannten?
Ist der Mehrwert es wert? Hach was für ein schönes Wortspiel

Und Verstärker scheint der Kenwood also der beste vom Preis/Leistungsverhältnis zu sein?

Gruß Daniel
Maddin2810
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Mrz 2012, 12:05
Also wen ich das richtig interpretiere sind sowohl bei den Metas 300 als auch bei der Celan XT 301 die Preise pro Stück!!!
Bei der Metas steht nur "paarweise Verkauf" d.h. man muss mindestens 2 Kaufen.
Wenn es die Celan Xt für das Geld als Paar gäb, würd ich mir auch noch ein Paar bestellen wollen

Und zu deiner Frage:
die Celan XT 301 sind super LS und mit den JBL es30 imho absolut nicht vergleichbar.
du vergleichst ja auch keinen Trabbi mit nem Audi A3

Ob dir der Klangunterschied soviel Wert ist, musst du allerdings selbst entscheiden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benötige Tipps bzgl. Lautsprecher-Wahl
sangrio am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  14 Beiträge
verbesserung meines systems mi t350?
Nudel1234 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  9 Beiträge
Frage bzgl. Billig Boxen (DK Audio)
Ravest am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  4 Beiträge
Suche neuen Verstärker.brauche Tipps
EBRoGLIo am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  111 Beiträge
Tipps, Vorschläge für meine erste Anlage
nicestranger am 31.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  8 Beiträge
Suche neuen Verstärker, brauche Tipps
gammelohr am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  2 Beiträge
Vorschläge für neue Standlautsprecher und neuen Receiver
prychla am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  18 Beiträge
brauche neuen verstärker
hugosanchez am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung für Neuanschaffung eines 2.1 Systems
leyout am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  6 Beiträge
Bitte um Beratung bzgl. neuer HiFi-Anlage
*liftboy* am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Onkyo
  • JBL
  • Logic 3

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBronco74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.570