Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärker mit digitalen Ein- und Ausgängen

+A -A
Autor
Beitrag
Marco78
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Apr 2012, 13:06
Hallo,

kurz Frage:
Gibt es Vorverstärker, die analoge (evtl. auch Phono) und digitale Eingänge und Ausgänge haben und dazu noch fernbdienbar wären? Meine Suche war bisher erfolglos. Konkret benötige ich min. je zwei digitale und analoge Eingänge und min. 1 optischen Digitalausgang.

Vielen Dank !
Marco
Sirvolkmar
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2012, 13:17
Dann schau dir mal den NAD C 390DD an.
http://www.nad.de/produkte/c390dd.php
Blink-2702
Inventar
#3 erstellt: 07. Apr 2012, 13:24
Der Onkyo TX-8050 würde auch interessant sein:

http://www.amazon.de...ref=pd_sim_sbs_ce_25
dpl2000
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2012, 13:32

Marco78 schrieb:
Hallo,

kurz Frage:
Gibt es Vorverstärker, die analoge (evtl. auch Phono) und digitale Eingänge und Ausgänge haben und dazu noch fernbdienbar wären? Meine Suche war bisher erfolglos. Konkret benötige ich min. je zwei digitale und analoge Eingänge und min. 1 optischen Digitalausgang.

Vielen Dank !
Marco


Wofür brauchst Du einen digitalen Ausgang? Ansonsten schau mal hier: Cyrus Vorverstärker
Marco78
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Apr 2012, 14:10
Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
An den digitalen Ausgang würde ich dann den Transmitter meiner Dynaudio Xeo3 hängen.
Der hat zwar auch analoge Eingänge, würde die Verbindung aber gerne digital machen.
Da die Dynaudio aktiv sind, benötige ich einen reinen Vorverstärker. Zumal auch die Lautstärke-Regelung
der Dynaudio nicht sooo sehr feinfühlig ist, dh eine Stufe ist zu leise, die nächste Stufe zu laut.



Marco


[Beitrag von Marco78 am 07. Apr 2012, 14:13 bearbeitet]
dpl2000
Stammgast
#6 erstellt: 07. Apr 2012, 14:21
Dann brauchst Du aber einen digitalen Ausgang, der in der Lautstärke geregelt ist, das wirst Du wahrscheinlich kaum finden.
Digitalausgänge sind in der Regel (vor allem bei hochwertigeren Geräten) nicht regelbar.
Die Cyrus-Geräte sind übrigen reine Vorverstärker.
Hier habe ich gerade noch was im Biete-Bereich gefunden: Restkec MDAC+.
Der macht genau das, was Du suchst, das wäre doch was!
Details findest Du unter: Hersteller Link


[Beitrag von dpl2000 am 07. Apr 2012, 14:30 bearbeitet]
Marco78
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Apr 2012, 17:05
Der Restek sieht doch schon mal ganz gut aus - danke für den Tipp !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mischpult mit 3 Ausgängen
Kai am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  6 Beiträge
Gibt es ein DAC+Vorverstärker mit Fernbedienung?
Ongii am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  25 Beiträge
Suche Vollverstärker mit vielen Ein- und Ausgängen
Tilly04 am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  5 Beiträge
Hifi-Stereoverstärker mit HDMI-Ein- und Ausgängen
alex.h am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  2 Beiträge
Vorverstärker
Bonjuk am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  2 Beiträge
Suche Vorstufe mit jeder Menge Funktionen und symmetrischen Ausgängen
chlue am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  9 Beiträge
CD Player mit variablen Ausgängen
exzessone am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  19 Beiträge
Welcher Vorverstärker?
Sonntagsfahrer am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  2 Beiträge
Vorverstärker gesucht.
KoenigZucker am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  7 Beiträge
Vorverstärker gesucht
Kalle_Blomquist am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • NAD
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.819