Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Röhrenverstärker möglichst Mono bis 350 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Killimanjaro
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2012, 19:18
Hallo Hifi Gemeinde,

ich habe gerade einen einzelnen B&W CM5 zu einem guten Preis gekauft. Jetzt stellt sich das Problem des Verstärkers. Ich würde liebend gerne einen Röhrenverstärker kaufen. Jedoch brauche ich ja theoretisch keinen Stereo Verstärker sondern Mono würde reichen(wobei Stereo auch nicht schlimm wäre). Zudem muss die Leistung auch nicht hoch sein, weil das ganze soll im Schlafzimmer stehen soll. Der Wirkungsgrad des CM5 liegt bei 88db , was ansich ganz ordentlich ist und , korrigiert mich wenn ich falsch liege, für Zimmerlautstärke alles unter 10 Watt vollkommen ausreichend ist. Der Raum ist ca. 3x4m und der Lautsprecher soll 1,5m vom Fußende des Bettes entfernt stehen. Musikalisch bewege ich mich von Rock bis hin zu Techno. Die Quelle soll eine Airport Express Modul sein via Airplay.

Erste Idee war dieser Bausatz mit 2x4,5W http://www.audioelektronik-shop.de/parafeed_pcb-board.html
Wäre der hier in Ordnung?


Vielen Dank, Killi
Octaveianer
Stammgast
#2 erstellt: 16. Apr 2012, 12:18
hä? wieso nur 1 Lautsprecher?
Pannekopp1989
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Apr 2012, 14:28
stereo wäre nicht gut weil röhren nicht ohne last betrieben werden sollten!

vllt uber einen 2ten lautsprecher nachdenken!
Killimanjaro
Neuling
#4 erstellt: 16. Apr 2012, 14:37
Der CM5 war ein Restposten, deswegen hab ich nur einen.

Naja die Lautsprecher haben ja Bi-Wiring, ich könnte ja einfach beide Kanäle belegen und ein Monosignal reingeben in den Verstärker.

Würde denn die Leistung ausreichen? Ich habe hier ein 10 Watt Digital Verstärker T-Class und die 10 Watt kann man auch nicht ansatzweise aufdrehen in geschlossenen Räumen.
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2012, 14:44

Der CM5 war ein Restposten, deswegen hab ich nur einen.


Seltsame Blüten treibt das Geiz ist geil zuweil....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Röhrenverstärker bis 1000 Euro
chancenvergeber am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  6 Beiträge
Boxen+Verstärker bis 350 Euro
Fredrick am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  7 Beiträge
Pc Lautsprecherboxen bis 350 Euro
*sMiLe* am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  3 Beiträge
Stereo Receiver bis 350 Euro
obamer am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  4 Beiträge
gutes lautsprecherpaar bis 350 Euro
tim1712 am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  28 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer bis 350 Euro
Tracid86 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.03.2016  –  3 Beiträge
passenden Röhrenverstärker
m.jani am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  5 Beiträge
Stereoanlage ~350 Euro
liathne am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  8 Beiträge
CD-Player bis max. 350 Euro
ease am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker bis ca. 350 Euro Marktpreis?
AndreBO am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedAgrra123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.440
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.502