Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für Arcus TL 180

+A -A
Autor
Beitrag
bandsalat66
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mai 2012, 09:32
Hallo,habe mich erst vor kurzem hier angemeldet und suche Mitglieder die Erfahrung mit Arcus Lautsprechern (80er Jahre) gemacht haben.
Ich kam seit einigen Wochen in den Besitz der Arcus TL 180 und suche nun einen Vollverstärker oder
evtl.eine Vor und Endstufen Kombination. Wer kann mir etwadazu sagen.
torch4life
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mai 2012, 09:44
Hallo,

da hast du ein paar sehr schöne Lautsprecher!
Ich mag die Arcus Lautsprecher der 80-90er.
Habe selber die neueren As3, die As5 und die Monster Arcus tm 1000MK2
Arcus Lautsprecher sind immer wunderbar und machen einfach Spass zu hören
und nerven nie.
Damit die Lautsprecher anständig klingen sollten sie schon einen potenten Verstärker
bekommen.
100watt pro kanal sollten es schon sein.
Viele Spass mit den Lautsprechern :-)
bandsalat66
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Mai 2012, 11:48
Danke für deine Antwort, aber hattest du als kenner dieser Arcus Boxen nicht einige empfehlungen bezüglich eines Verstärkers?
Ich hatte von einem bekannten vor ca. 2 Wochen einen Luxman L 410 an den TL 180 angeschlossen aber der ist mir im Bassbereich einfach nicht druckvoll genug. Dieser fällt mit 2 x 75 Watt Leistungsmäßig auch etwas zu gering aus. Trotzdem ein klasse Verstärker.
Mit welchen welchen Geräten vielen denn die Testergebnisse bei diesen Lautsprechern seiner Zeit so gut aus?
Ich selbst dachte vieleicht an einen Sansui AU 717 aber schwer zu bekommen . Welche Alternativen gibt es noch?
torch4life
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mai 2012, 12:28
Das kann sein, dass der Verstärker "zu schwach" war.
Was ist denn deine Preisvorstellung?
Sind gebrauchte Geräte in Ordnung?
UweM
Moderator
#5 erstellt: 04. Mai 2012, 12:31
Was mach dich denn sicher, dass der im Bass vermisste Druck dem Luxman anzulasten ist und nicht der Arcus und deren Interaktion mit der Akustik deines Hörraumes?

Grüße,

Uwe
bandsalat66
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 04. Mai 2012, 12:53
Hallo,

die Lautsprecher stehen frei ca. 1m von der Wand, der Raum ist ca 22qm groß, habe schon verschiedene Aufstell-varianten (Stereo-dreieck) versucht.Der Raum ist nicht zugestellt mit Möbeln.Ich denke zumindest, habe das wesentliche beachtet. Bin aber gerne für Anregungen offen.
Gruß
jd17
Inventar
#7 erstellt: 04. Mai 2012, 13:07
das beantwortet die frage ja nicht.
hast du die lautsprecher schonmal unter gleichen raumbedingungen an einem anderen verstärker gehört und es gab mehr bass?

übrigens, wieso die 2 threads? kann man einen davon mal löschen?


[Beitrag von jd17 am 04. Mai 2012, 13:07 bearbeitet]
bandsalat66
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Mai 2012, 13:15
Hatte diese Boxen schon mal unter ähnlichen Raumbedingungen gehört, allerdings an einem Cyrus Mission 2 mit PSX. Hier war ein deutlich höherer Bass wahrnehmbar.
Gruß
jd17
Inventar
#9 erstellt: 04. Mai 2012, 13:18

bandsalat66 schrieb:
unter ähnlichen Raumbedingungen

der vergleich ist leider wertlos.

versuch doch erstmal, dir von einem bekannten oder so einen anderen verstärker zu leihen und lass die lautsprecher auf den exakt gleichen positionen. dann versuchst du die beiden zu vergleichen, bei möglichst ähnlichem pegel.


[Beitrag von jd17 am 04. Mai 2012, 13:19 bearbeitet]
bandsalat66
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 04. Mai 2012, 13:30
Du hast sicher Recht,das wäre auch der richtige Weg nur habe ich nicht die Möglichkeit die Verstärker meiner Vorstellung daran zu testen. Bekam kürzlich die Arcus TM 180 aus dem Bekanntenkreis ( Nachlass) und ich selbst besitze nur einen Sansui AU 117 ( zu wenig leistung) für die Arcus.
UweM
Moderator
#11 erstellt: 04. Mai 2012, 13:55
Der Einfluss des Raumes speziell auf die Basswidergabe ist gewaltig. Die Idee, von einem Bekannten einen weiteren Verstärker zu leihen ist sehr gut. Damit könnte man beurteilen ob es überhaupt Sinn macht, weiter das Problem mit einem anderen Verstärker lösen zu wollen.
Die Position von Lautsprecher und Hörplatz darf natürlich beim Vergleich nicht verändert werden.

Hast du mal versucht, während Musik läuft, im Raum umher zu gehen um herauszufinden ob es Orte gibt, an denen dir die Basswiedergabe besser gefällt?

GRüße,

Uwe
bandsalat66
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 04. Mai 2012, 14:43
Hallo

hier im Forum wird eher das Problem der Boxen aufstellung diskutiert, weniger die Leistung des Verstärkers in Frage gestellt. Trotzdem klingt mir der Lux 410 im Bass zu weich. Ich bräuchte eben mehr
Vergleichswerte unter denselben Raumbedingungen. Habe natürlich meine Vorstellung was Verstärker betrifft. Könnte mir ein Sansui AU 717 vorstellen, aber heute nur noch schwer zu bekommen.
Gruß
A-Abraxas
Inventar
#13 erstellt: 06. Mai 2012, 07:22
Hallo,

bandsalat66 schrieb:
Habe natürlich meine Vorstellung was Verstärker betrifft. Könnte mir ein Sansui AU 717 vorstellen, aber heute nur noch schwer zu bekommen.

diese Wunschvorstellung scheint bei Dir sehr ausgeprägt zu sein (was ja auch i.O. ist) - eine objektive Auswahl bzw. einen sachlichen Vergleich erschwert das natürlich ungemein .
Also suche Dir Deinen Wunschverstärker, mit etwas Geduld und Geld wird auch der aufzutreiben sein.

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker für Arcus TL 180
bandsalat66 am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  8 Beiträge
Arcus TL 180
low_budget am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker für ARCUS TL 220
Huckyf am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  9 Beiträge
Arcus TL 1000 Verstärker?
torch4life am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Endstufen für Arcus TL 500
spiderman105* am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für Arcus AS 5
B1ackbird am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  4 Beiträge
Verstärker für Arcus TS 45
Mr.Mario am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  7 Beiträge
Verstärker für Arcus AS 155
Wiegand am 27.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  6 Beiträge
Suche Verstärker für ältere Boxen von Arcus
-Jurij- am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  2 Beiträge
Welche Boxen für Arcus First Class Verstärker ??
Captain am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.203