Tipps für Boxen!

+A -A
Autor
Beitrag
*alex123*
Neuling
#1 erstellt: 06. Mai 2012, 16:20
Hallo,

Wir eröffnen demnächst ein Geschäft mit 2 Räumen(30 qm und 15 qm). Dafür wollte ich jetzt fragen welche Boxen ich am besten kaufen könnte. Vorgesehen ist das wir die Boxen an der Decke befestigen. Will aber nicht all zu viel Geld ausgeben, es sollte nur Hintergrundmusik gespielt werden.

Bitte um Hilfe!

Lg
XdeathrowX
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2012, 16:35
Den Klassiker JBL Control 1 Pro, inkl. Wandhalterung. In Schwarz und Weiß erhältlich.

http://www.thomann.de/de/jbl_control_1pro_paar.htm


[Beitrag von XdeathrowX am 06. Mai 2012, 16:37 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Mai 2012, 16:49
Tja, da ist die JBL Control One alternativlos .. die bekommst Du auch aktiv mit Funkübertragung, dann liegt sie bei 169,00 Euro das Paar und Du brauchst keine Lautsprecherkabel zu verlegen ... Du brauchst dann nur Strom.

http://www.amazon.de...chwarz/dp/B000ODIMIK

Nur damit das klar ist...mit hifi hat das nichts zu tun, das ist aber robust und bezahlbar.


[Beitrag von michaeltrojan am 06. Mai 2012, 17:10 bearbeitet]
XdeathrowX
Inventar
#4 erstellt: 06. Mai 2012, 16:56
Darf ich an dieser Stelle nochmals auf den Unterschied der JBL Control 1 und Control One hinweisen?

1:
- höhere Verarbeitungsgüte
- besserer Klang
- 8Ohm Impedanz -> also ohne Probleme 2 in Reihe schaltbar

One:
- geringere Verarbeitungsgüte
- schlechterer Klang
- 4Ohm Impedanz


michaeltrojan schrieb:
Nur damit das klar ist...mit hifi hat das nichts zu tun, das ist aber robust, billig und bezahlbar.

Ich denke das ist dem TE aufgrund der räumlichen Gegebenheiten bekannt


[Beitrag von XdeathrowX am 06. Mai 2012, 16:58 bearbeitet]
*alex123*
Neuling
#5 erstellt: 06. Mai 2012, 17:19
danke ihr habt mir echt geholfen!
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Mai 2012, 17:20
Danke, die Unterschiede waren mir nicht bekannt. Wegen der optischen Ähnlichkeit hatte ich mir nie Gedanken darüber gemacht.

Ich denke bei zwei Räumen ist diese Funklösung sehr nett und der TE braucht sich auch keine Gedanken bezüglich Impedanzen und Verstärker machen, er kann einfach einen beliebigen Player (z.B. MP3 Player/Smartphone/Tablet/Laptop/PC/CD-Player/Festplattenplayer/Fernseher/Radio/Satreceiver usw.) anschließen.


[Beitrag von michaeltrojan am 06. Mai 2012, 17:22 bearbeitet]
XdeathrowX
Inventar
#7 erstellt: 06. Mai 2012, 17:23
Völlig korrekt! Er hat jetzt die Qual der Wahl, wie es so schön heißt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen für kleinen Raum mit 15 qm
Prokeeper am 12.11.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  14 Beiträge
>>> Welche Pa Boxen kaufen ? <<<
Surfer_xy am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  5 Beiträge
Hilfe welche boxen ?
lukas8503 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  30 Beiträge
Suche Standlautsprecher für 30 qm Wohnzimmer
AM1 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  6 Beiträge
Hifianlage mit jeweils 2 boxen in 4 räumen?
philmg am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  12 Beiträge
Musikanlage für 50 qm
technoisafeeling am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  3 Beiträge
Welche Boxen soll ich kaufen ?
tt111 am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  7 Beiträge
Welche Boxen mit viel Bass?
BioHazard240 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  10 Beiträge
Welche Boxen für Kompackanlage??
Intellinet am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  7 Beiträge
HILFE Welche Boxen welches Zubehör?
Meoxz007 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtvonlytv
  • Gesamtzahl an Themen1.406.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.793.368

Hersteller in diesem Thread Widget schließen