Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe welche boxen ?

+A -A
Autor
Beitrag
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Jan 2013, 23:00
Hallo,

ich bin fast am verzweifeln ich hatte ein dual verstärker und 2 onkyo sc 470 boxen nun ist aber ein der boxen kaputt gegangen. Nun bin ich auf der suche nach einer alternative. Nun meine fragen:
- Sollte ich mir eine oder lieber gleich zwei boxen kaufen ?
- Brauche ich für eine boxe mit 500W RMS bzw. 1000W max. eine verstärker mit 500W ,weil auf den meisten stehen nur werte um die 40 drauf ?
- Wie viel Watt bräuchte ich für ein kleiners zimmer ( ca. 10m²) ?
- Ich hätte gern boxen mit schönem gutem und lautem bass könnt ihr mir da was empfehlen ?

Danke schonmal im vorraus

Mfg Lukas
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 27. Jan 2013, 00:49
Hallo,
2 Boxen.
Vergiss die Watt-Angaben.
Was hast du aktuell für einen Verstärker? Wie ist deine Räumlichkeit?
Was hast du für ein Budget?
Soll es "nur" Bass sein?
Markus
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Jan 2013, 11:15
Hallo,

ein dual CV 1120 Integrated Amplifier
so ca. 10m²
so 200 euro
nein nicht nur bass der klang soll auch gut sein aber der bass sollte richtig gut sein

Sollte ich mir ein neuen Verstärker kaufen weil der nur 2x30 Watt hatt und meine alten boxen maximal 80 watt haben ?
Nicolas92
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2013, 11:32
Für Zimmerlautstärke würden auch 2x10-15 Watt reichen

Bei den Lautsprechern würde ich dir die Magnat Quantum 603 empfehlen http://www.amazon.de...id=1359282674&sr=8-1 sogar runtergesetzt auf 177 Euro

ich hatte die selber fast 2 Jahre und war immer zufrieden
Blink-2702
Inventar
#5 erstellt: 27. Jan 2013, 11:38
Der Dual geht doch vollkommen in Ordnung.

Und die Magnats, die Nicolas92 vorschlägt sind für den Preis auch mehr als in Ordnung.

Nehme auch das zu Herzen, was Markus im ersten Beitrag schrieb und vergiss einfach Wattangaben.
Dem Lautsprecher ist das egal, ob er von einem AMP mit 2x30Watt oder mit 2x150Watt "angetrieben" wird.
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Jan 2013, 11:45
Danke schonmal für die antworte
ich habe gehört das quadral sehr gute boxen macht und ich habe zwei gefunden Quadral all-craft 150 für 150 euro. Aber packt mein verstärker das? Weil die boxen haben Impedanz: 8 Ohm
Musikbelastbarkeit: 150 W
Nennbelastbarkeit: 80 W
sind die gut ?

Mfg Lukas
Blink-2702
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2013, 12:13
Wie siehts denn mit denen aus?click


Die Quardals passen auch, nur kann ich da nichts über den Klang sagen.
Stereo33
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2013, 12:19
Wenn du öfter sehr laut hörst, könnten 2x 30W etwas knapp sein, aber
probiere es erst mal aus.

Ein guter Wirkungsgrad der Boxen ist wichtig.

Und das man in kleinen Räumen keine LS mit viel Bass braucht stimmt auch nicht immer.
Ich habe ~ 16 m² mit Heco Metas 700 (sitze in Raummitte) und habe Bassmangel,
nur in den Ecken des Raums gehts (die Ursache ist mir klar, aber ich kann es nicht anders stellen).
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 27. Jan 2013, 12:23
Hab ich das jetzt richtig verstanden ich kann die boxen anschliesen aber sie könnten mehr mit einem größeren verstärker ? findet ihr ich sollt mir boxen in dieser richtung kaufen und wenn es zu leise ist noch ein neuen verstärker ?

Lukas
Stereo33
Inventar
#10 erstellt: 27. Jan 2013, 12:28
Zu leise wird es bestimmt nicht sein, aber wenn du richtig laut hörst,
könnte dein Verstärker ins Clipping geraten (wenn er zu weit aufgedreht ist und ggf.
noch der Bassregler sein üpriges tut).
Und das kann LS zerstören.

Normal hört man aber wenn es anfängt zu clippen und macht wieder leiser.

Bei deinem Budget ist die Wahl der LS natürlich begrenzt.
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 27. Jan 2013, 12:47
Tut mir leid aber ich weiß leider nicht was mit LS und cpipping gemeint ist
Was ist wenn der Verstärker mehr Watt bringen kann als bei den boxen angegeben ?
auf meine verstarker steht 4 ohm aber die boxen haben 8 geht das ?

lukas
Stereo33
Inventar
#12 erstellt: 27. Jan 2013, 13:24
Wenn der Verstärker zu wenig Leistung hat (zu wenig!) und man ihn
sehr weit aufdreht, wird das Signal unsauber.
Das nennt man Clipping. Dies ist schädlich für LS (Lautsprecher).

Mehr Widerstand geht immer (umgekehrt eher schlecht). Allerding liefert dein Verstärker an 8 Ohm nur ungefähr die Hälfte wie an 4 Ohm.
Dann hast du womöglich nur noch 2x 20W.


[Beitrag von Stereo33 am 27. Jan 2013, 13:25 bearbeitet]
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 27. Jan 2013, 14:03
Ok gut danke für die antworten kann jemand speziell zu den Quartal boxen sagen ?
*Stereohörer*
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jan 2013, 07:24
schau mal nach heco victa 700 die hatte ich auch mal zum stereo hören und die haben auch nen guten bass wenn du das so gerne magst und du bekommst sie derzeit sehr günstig
greetz thorsten
Stereo33
Inventar
#15 erstellt: 28. Jan 2013, 10:08
Die Preisleistung der Victa 700/701 ist derzeit wirklich gut.
Tiefbass allerdings können sie nicht (was in dem preisbereich auch schwierig wird).
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 28. Jan 2013, 13:37
Ok und wenn ich sag ich schmeis alles raus und häte gern eine komplett neue anlage was würdet ihr mir empfehlen 5.1 oder stereo ? im set oder einzel kaufen ? Was könnt ihr empfehlen ??
So für ca. 500 euro

Mfg Lukas
Stereo33
Inventar
#17 erstellt: 28. Jan 2013, 13:40
500€ = Stereo
Das steht hier für die meisten ausser Frage.

Wenn alles neu sein soll:
Onyko A 9155
Heco Victa 500/501 oder Victa 700.
http://www.ebay.de/i...&hash=item2a27e8aac0

Wenn es gebraucht sein darf hast du viel mehr Auswahl.
Gerade bei Boxen bekommst du da recht gute.
Falls du einen Verstärker suchst, ich kann dir einen Denon PMA-720 (nicht AE) anbieten.


[Beitrag von Stereo33 am 28. Jan 2013, 13:41 bearbeitet]
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 28. Jan 2013, 14:22
es dürfen auch gerne gabrauchte sein kann mir da jemand was empfehlen
Blink-2702
Inventar
#19 erstellt: 28. Jan 2013, 17:55
Gebrauchte Verstärker wären Klasse, schau einfach mal nach Onkyo Integra Geräten, wie z.B. Onkyo A8470/8450; A-8670/8650; A-8290/8270/8250 usw.

Zu den Lautsprechern vielleicht findest du da was nettes von Canton, Yamaha, oder doch vielleicht noch was von Onkyo.
Stereo33
Inventar
#20 erstellt: 28. Jan 2013, 17:58
Die Sony ES waren auch sehr feine Geräte, gehen halt mit paar 10ern mehr ins Geld.
Denon hatte auch schöne Verstärker, ebenso Pioneer A-Serie (A-XXX).

Du kannst auch hier im Forum im Bietebereich sehen was es gibt.

Wer kann ihm noch gebrauchte Boxen um 300€ empfehlen?
*Adrian
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 28. Jan 2013, 18:13
Wie wärs denn mit nem gebrauchten Verstärker und ein Paar Dali Zensor 1 dazu?
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 28. Jan 2013, 20:08
Ist der Onkyo A-8450 gut ?
Sind 155 euro ok dafür ?
Stereo33
Inventar
#23 erstellt: 28. Jan 2013, 20:11
Das kann ich dir nicht sagen, aber zu 2/3 des Preises könntest du einen älteren Denon haben ;-
*Adrian
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 28. Jan 2013, 20:24
Dann würd ich lieber nach nem gebrauchten Onkyo 9711 schauen oder nach einem Cambridge Audio.

155€ find ich fast bisschen zu viel!?
Blink-2702
Inventar
#25 erstellt: 29. Jan 2013, 17:10

Sind 155 euro ok dafür ?


Devinetiv.
Für das Geld bekommt man einen Super gepflegten A-8470...

Für 79€ gibts auch schon einen A-8650.click
weimaraner
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 29. Jan 2013, 18:42
Hallo,

behalt doch deinen Amp, der ist o.k..

Dann nimmst du zwei Kompaktlautsprecher,
ob jetzt Denon SCM 39 oder Canton GLE 430 oder Nubert NuBox 311 nimst entscheidet deine finanzielle Belastbarkeit,
dazu ein gebrauchter Aktivsubwoofer wie z.B. den Canton AS 20 o. 25,
dann geht in 10qm schon ziemlich die Post ab.

Quadral baut und baute wirklich gute Lautsprecher (hab ja selber welche),
aber die Allcrafts wären ein klanglich negativer Ausreisser.....

Gruss
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 29. Jan 2013, 21:46
Ok kannst Du was zu quadral allsonic sagen ?
lukas8503
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 03. Feb 2013, 18:29
Hallo

ich wollte mich noch mal für alle antworten bedanken. Ich habe mir eine Onkyo A-8450 verstärker und ein Paar Quadral all-craft 150 Boxen gekauft und ich bin sehr zufrieden damit.

Mfg Lukas
*Stereohörer*
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 03. Feb 2013, 18:58
@ Lukas
da haste ja richtig gute klassiker geschossen
denn noch viel spaß beim musik hören
greetz thorsten
Blink-2702
Inventar
#30 erstellt: 04. Feb 2013, 17:32

lukas8503 (Beitrag #28) schrieb:
Hallo

ich wollte mich noch mal für alle antworten bedanken. Ich habe mir eine Onkyo A-8450 verstärker und ein Paar Quadral all-craft 150 Boxen gekauft und ich bin sehr zufrieden damit.

Mfg Lukas



Sehr gute Anlage hast du da geschossen, viel Spaß beim Musik hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE Welche Boxen welches Zubehör?
Meoxz007 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  19 Beiträge
Welche Boxen?
Dusel18 am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  19 Beiträge
HILFE! welche Boxen für Braun A301
fritz_dc am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  23 Beiträge
HILFE: Welchen Verstärker und welche boxen?
quarterback07 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  13 Beiträge
Plattenspieler welche Boxen?
cut_my_skin am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  14 Beiträge
Neue Anlage, bloß welche? HILFE
Conny88 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  6 Beiträge
DENON PMA 710 aber welche BOXEN! Bitte um HILFE !
carharttchris am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  2 Beiträge
Hilfe beim Kauf der Boxen
malcolmpu am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  5 Beiträge
Hilfe bei der Boxen wahl!
Artemis6428 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  14 Beiträge
Hilfe beim Boxen+Verstärker kauf!
PhilloShoph am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Heco
  • Onkyo
  • Nubert
  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.221