Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Vento 890.2 mit Denon 4311?

+A -A
Autor
Beitrag
wentom1
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2012, 18:35
Hallo liebe Gemeinde, ich bin Newbie auf diesem Gebiet und habe ein paar Fragen, die Ihr vielleicht fachmännisch beantworten könnt:
Ich möchte mir einen Reciever und Boxen kaufen. Es soll was ordentliches sein. Beschallt wird mein 30qm Wohnzimmer. Bespielt über itunes. Am besten kabellos. Ich habe an die airplay version gedacht, die es schon in manchen recievern gibt. Per Handy App will ich alles steuern. Der Rechner ist am Schreibtisch, Boxen sollen links und rechts neben den Fernseher. Wichtig: Boxen sollen hochglanz weiss sein (lack). Ich dachte an canton Vento 890.2 (habe ich bei MM gehört, war eindrucksvoll), Reciever an Denon AVR 4311. Mir ist wichtig, dass der Reciever nicht schwarz ist!
Des Weiteren dachte ich, könnte man dann noch das 5.1 System was ich habe und damit meine DVDs abspiele(Teufel concept ?), an diesen Reciever hängen. Kann man da die beiden Satelliten auswechseln und das über die Stereoboxen laufen lassen? Oder klingt das nicht, bzw. geht dass nicht, weil die Musik von itunes dann auch in 5.1 abgespielt wird?
Ich möchte darauf hinweisen, dass ich gerne sehr viel weniger Geld ausgebe! Aber ich weiss auch, dass das für mich eine Investition für die nächsten 15 Jahre darstellen würde.

Ist dieser Reciever überhaupt für den Stereoempfang gebaut?
Musik: Hip Hop, Elektro, Pop.

Ich hab keine Ahnung, nur einen alten Sony Verstärker und 2 JBL LS, wovon einer nur noch über die Mitteltöner spielt.
Ach so: Es gibt noch die Teufel Raumfeld L lautsprecher..sind die zu empfehlen?

Was sagt ihr?

LG Tom


[Beitrag von wentom1 am 20. Mai 2012, 18:37 bearbeitet]
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mai 2012, 18:50
Hallo Tom und herzlich Willkommen.
Da ich selber auf Canto/Denon-Kombi stehe hast du schonmal mein Segen;)
Die 890.2 ist ein guter LS und der 4311 ein guter Receiver.
Kommt echt darauf an wo du kaufst und wieviel du ausgeben magst. Onkyo ab 3009 ist auch sehr zu empfehlen.
Die großen Ventos mögen keine Wandnahe aufstellung und eine ab 3m Hörposition sollte auch gegeben sein. 30qm sind schonmal sehr gut;)
Würde auf jeden Fall was 5/7.1 anbelangt ebenfalls auf Vento.2 umsteigen!
Wenn du natürlich auf eine Top Stereoperformance wert legst, kommst du nicht um eine externe Stereointegration vorbei. Oder du musst mehr in den Receiver/Verstärker/Vorstufe investieren
wentom1
Neuling
#3 erstellt: 20. Mai 2012, 18:57
was meinst du mit externer Stereo integration?
Mir ist schon die Stereo Performance am wichtigsten! Ich könnte doch sonst auch die Stereo Boxen an Verstärker schließen, und die und den TV an den Reciever. Dann könnte ich Fernsehen über die Boxen gucken, genauso wie Musik hören. Die Teufel Anlage läuft jetzt direkt über meinen DVD Player. Ich gucke meist nicht mehr viele Filme über DVD....
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mai 2012, 19:36
Hallo,

warum schickst du deine Teufelchen nicht in Rente und baust dir mit den Lautsprechern und dem AVR ein richtiges 5.1 Set zusammen,
damit kann man Surround,Stereo,
also Beides geniessen.

BluRay Player dazu,
dann läuft alles über den AVR,
Musik,Film,TV usw...

Gruss
wentom1
Neuling
#5 erstellt: 20. Mai 2012, 20:57
Mir gehts ja mehr um Music, 5.1 ist mir nicht so wichtig, da mir auch zum surround sound die kleinen LS völlig reichen
Larsi99
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mai 2012, 07:57
moin,

die stereofreunde werden dir sagen, dass stereo nur mit stereokomponenten richtig gut spielt.
komponenten, die auch 5/7.1 können, seien da im nachteil.

meine ohren können das in meiner preisklasse nicht bestätigen.
das sollte jeder für sich selbst erhören.

wenn du eh als receiver einen AVR nimmst, dann probiere doch folgendes:
die ventos als frontspeaker, den rest der vorhandenen speaker an center, rear (und rear-back?) und dann mal hören wie das klingt.
dein receiver kann je nach eingangsquelle stereo oder surround spielen.
falls dann die alten speaker neben den ventos zu dünn klingen, kannst du entweder zurück gehen auf deine alte surroundlösung,
oder du rüstest mit passenden ventos center und rear nach.

zum preis:
meist wird hier geraten, etwa ein drittel in avr und zwei drittel in lautsprecher zu stecken. danach könntest du evtl auch mit einem etwas günstigeren avr glücklich werden.

just my 2ct


[Beitrag von Larsi99 am 21. Mai 2012, 08:00 bearbeitet]
wentom1
Neuling
#7 erstellt: 21. Mai 2012, 15:44
okay, aber ist es möglich, wenn ich die LS als frontsprecher nehem, dass ich dann auch musik hören kann, ohne umstecken, bzw. Inanpruchnahme der anderen Boxen..
Larsi99
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mai 2012, 17:12
ja, das lässt sich schalten.

lade dir mal die anleitung runter, das ding kann mehr als der laie es für möglich hält.
jedem eingang lässt sich zuweisen, ob 2.0 oder 5.1 oder sonst was über die lautsprecher abgegeben wird,
er erkennt auch eigenständig, ob der fernseher stereo oder 5.1 liefert und setzt das auf gewünschte weise einstellbar um.

anleitung: denon 4311 seite 48


[Beitrag von Larsi99 am 21. Mai 2012, 17:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker Canton Vento 890.2
tierecke am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  10 Beiträge
Einspielzeit canton vento 890.2?
andhar am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  7 Beiträge
Canton Vento 7.2 vs Vento 890.2
QE.2 am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  17 Beiträge
Verstärkerempfehlung für Vento 890.2
Radler4711 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  10 Beiträge
Lautsprecher Denon 4311
Marco_77 am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  4 Beiträge
Unterschied Canton Vento "890" vs "890.2"
Sicko_G am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  7 Beiträge
Receiver mit geringer Tiefe (max. 35cm Platz) für Canton Vento 890.2
flo554 am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  2 Beiträge
Denon AE1500 + Canton 890.2 oder Ref 5.2?
nolas am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  4 Beiträge
Canton Vento 890 vs. 890.2 vs. Reference 5
shodan2006 am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  131 Beiträge
Focal Aria 936 vs. ASW Genius 410 vs. Phonar Veritas next P8 vs. Canon Vento 890.2
Baschtl-Waschtl am 21.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  123 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedsharequest
  • Gesamtzahl an Themen1.345.645
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.114