Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Denon 4311

+A -A
Autor
Beitrag
Marco_77
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2011, 07:36
Hallo,

in den nächsten Monaten möchte ich meine alte HIFI Anlage (Kenwood 90er Jahre) auf aktuellen Stand bringen.

Als neuen Receiver habe ich mir den Denon 4311 ausgesucht.

Existierende Komponenten PS3, DVBT-Receiver, CD-Wechsler Kenwood (aus den 90ern), Philips 42'' LCD HD ready.
Zu Beginn möchte ich noch nicht auf Surround gehen, sondern mit 2.0 oder 2.1 starten.
Im allgemeinen ist mir die Stereo-Qualität wichtiger als das letze aus dem Surround heraus zu holen.
Welche Lautsprecher würdet ihr empfehlen (passiv/aktiv). Als Budget hatte ich 1000 - 1500 EUR geplant.

Die Lautsprecher sollten später möglichst Teil des 5.1/7.1 setups werden.

Raum: Wo-Zimmer (30qm), Equipment an einer Seite, Couch gegenüber ca. 5 m entfernt, ans Wo-Zi schliesst sich die offener Küche (30qm) an.
Musik: querbeet ohne Klassik

Habt eine Händlerempfehlung für den Raum Düsseldorf/Köln?

Schon mal Danke vorab,

Marco
Highente
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2011, 12:55
Du solltest dir erst einmal klar darüber werden ob es aktiv oder passiv Lautsprecher werden sollen.

Solltest du dich für aktiv entscheiden ist der AVR überflüssig und du kannst hier auf eine AV Vorstufe zurückgreifen.

Zum Beispiel eine Marantz AV 7005

http://www.marantz.eu/de/products/273/av7005/

und dazu evtl. aktivlautsprecher von Adam

http://www.adam-audio.com/de/multimedia/products

Highente
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Aug 2011, 12:18
Eine Option wäre Stereo von HK zu trennen. Weg vom sehr teuren 4311 zu einem Vollverstärker + günstigerem AVR.

LS:
Klipsch RF-7 1500 €
Klipsch RF-83 1300 €

mussu generell selber Probe hören.


Habt eine Händlerempfehlung für den Raum Düsseldorf/Köln?


auf jeden Fall nicht Elektroschrott24.


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 27. Aug 2011, 12:24 bearbeitet]
Marco_77
Neuling
#4 erstellt: 27. Aug 2011, 13:35
Ja, wenn man einmal anfaengt, sich einzuhoeren, aendert man schnell die Meinung. Hatte nun mal Zeit, bei einigen Haendlern vorbe zu schauen.

Bin jetzt weg vom AVR und gehe wieder auf einen Vollverstaerker und Stereo only. Konnte sehr guenstig einen Cambridge 740A erstehen. Als LS gefallen mir die Monitor Audio RX8. Schaun wir mal, wie die harmonieren.

Marco

PS: Der Moderator kann den thread gern schliessen, der titel passt ja nun gar nicht mehr
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo lautsprecher mit surround Receiver
aragorn38 am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  5 Beiträge
Canton Vento 890.2 mit Denon 4311?
wentom1 am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 21.05.2012  –  8 Beiträge
Denon AVR-X1000 oder Kenwood RA-5000 2.1 Stereo-Receiver?
Der-Sich-Den-Wolf-Guckt am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  4 Beiträge
Klangfrage: Stereo- oder Surround-Receiver?
BNbastler am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  13 Beiträge
Denon-Receiver + Alesis Monitor oder Kenwood K-731?
Altheim am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  8 Beiträge
Stereo-Anlage mit Surround-Erweiterung
Curse81 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  18 Beiträge
Welchen Surround Receiver?
chriseng am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  3 Beiträge
2.0 Lautsprecher (aufrüstbar zu 2.1)
Wodu am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  8 Beiträge
Stereo oder Surround bis 1400EUR
plaything am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  15 Beiträge
Welche Stereo Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Streetracing am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Chess

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751