Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 Lautsprecher (aufrüstbar zu 2.1)

+A -A
Autor
Beitrag
Wodu
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2014, 22:40
Sehr geehrte hi-fi Community,

ich (19 Jahre Schüler) habe zu meinem Geburtstag knapp 400€ bekommen.
Ich würde mir davon gerne einen 5.1 AV Receiver kaufen (Yamaha RXV477) 300€.
Ihn aber vorerst nur mit 2.0 Boxen nutzen (100€ im Notfall auch 150€). Diese möchte ich hauptsächlich zum Musik hören nutzen, auch aber um TV schauen ( Der Fokus liegt deutlich auf der Musik, nur sind womöglich alle Boxen besser als die meines Flachbildfernsehrs).
Zu meinem nächsten Geburtstag möchte ich mir zusätzlich ein 5.1 System, zum Filme sehen, zulegen (deshalb der 5.1 Receiver).

Nun suche ich 2.0 Boxen für 100 bis allerhöchsten 150€, welche ich in Zukunft mit einem Subwoofer "verstärken" möchte :).
Mein Zimmer ist 22m² groß hier eine Skizze:Mein Zimmer Skizze.
Die Lautsprecher würde ich am liebsten beim Fernsehr aufstellen, die Größe der Boxen ist egal da genügend Platz im Zimmer vorhanden ist.
Da ich im "Hobbyraum" (im Keller) wohne ist Lautstärke kein Problem ;).
Zur Musikrichtung ich höre gerne Rock und Electro (Dubstep,Techno).

Würde mich sehr über Empfehlungen freuen, wenn möglich keine gebrauchten Boxen sondern neue von Amazon oder Co. !

Mit freundlichen Grüßen Daniel


[Beitrag von Wodu am 27. Dez 2014, 22:42 bearbeitet]
grindling
Stammgast
#2 erstellt: 27. Dez 2014, 23:17
hi,für hundert euro ein paar >neue< speaker,mit dem focus auf musik,wird sehr schwierig!

da bekommt man bei gebrauchten/älteren modellen viel mehr fürs geld!(ebay..kleinanzeigen ..)

ich würde erstmal in einen markt gehen und mir n paar lautsprecher anhören.
sicherlich hören sich wohl fast alle LS besser an als die im tv integrierten,nur was nützt dir das wenn du hundert euro ausgibst und dir der klang schon bald nicht mehr gefällt?

neu gäbe es zb. so was hier
http://www.amazon.de...1FE4BF6TCNNYK7E4CHTQ

bei vielen lautsprechern ist es auch wichtig ,wie man sie stellen kann,die ich gepostet habe,würden gerne mindestens 60 cm platz zu allen seiten haben und frei auf ständern stehen, um sich voll entfalten zu können.
ob sie dir klanglich gefallen und ausreichen ,weiss ich nicht....


[Beitrag von grindling am 27. Dez 2014, 23:22 bearbeitet]
BlackH4wk
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2014, 23:32
Magnat Vector 201 - ich weiß, ist nen "Universaltipp" aber passt hier denke ich ganz gut:
Klingen auch für Musik ausgezeichnet,
später als Rears nutzbar oder einfach durch noch 2 erweiterbar,
mit 2 x 60€ im Budget


da bekommt man bei gebrauchten/älteren modellen viel mehr fürs geld!(ebay..kleinanzeigen ..)

wäre auch meine Empfehlung!


ob sie dir klanglich gefallen und ausreichen ,weiss ich nicht....

Pegelmäßig sind ALLE Neuen in dem Budget nicht wirklich der Bringer
und "klanglich gefallen" fällt fast raus bei 100-150€, nicht das es da keine Unterschiede gäbe, aber die Auswahl empfehlenswerter LS ist doch sehr begrenzt.
Wodu
Neuling
#4 erstellt: 27. Dez 2014, 23:47
Wie sieht es denn mit der "Haltbarkeit" von Lautsprechern aus, ich will mir keine gebrauchten Lautsprecher kaufen die nach 1-2 Jahren defekt sind.
Sollten sie länger halten und man eine deutliche Verbesserung im Klang gegenüber neuen haben, würde ich auch gebrauchte LS in betracht ziehen.
Welche wären Empfehlenswert ? (wohne in Stuttgart)

Desweiteren wollte ich fragen ob der Receiver in Ordnung ist oder mache ich damit etwas Falsch, wie gesagt mir ist es wichtig das ich in 1-2 Jahren auch ein 5.1 Soundsystem für meinen TV mit ihm nutzen kann (entweder als zusätzliches System also 2.1 für Musik und 5.1 für Filme oder wenn sinnvoller auch das 2.1 System aufrüsten zu 5.1 und für Musik und Filme nutzen, bin da recht Ahnungslos:/ )?

Sollte es keine geben finde ich die Idee mit den Boxen und dem Ständer auch ganz gut (60 cm Platz in alle Richtungen ist vorhanden)

Vielen Dank für die bisherigen Antworten

Mit freundlichen Grüßen Daniel
grindling
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2014, 23:49
Als faustregel könnte man auch sagen 1 drittel für den verstärker und 2 drittel für die lautsprecher.also budget^^. Die Lautsprecher (und der raum) machen den klang,!

Mal abgesehen von den zugespielten medien bzw.aufnahmen.

Edit:klar kannst du auch erstmal 2 Lautsprecher für die front (stereo) kaufen, und dann nachkaufen.zumindest sollte dann aber der center aus der selben reihe , wie die fronts sein..


[Beitrag von grindling am 27. Dez 2014, 23:54 bearbeitet]
BlackH4wk
Stammgast
#6 erstellt: 28. Dez 2014, 00:21

Sollte es keine geben finde ich die Idee mit den Boxen und dem Ständer auch ganz gut (60 cm Platz in alle Richtungen ist vorhanden)


Klingt eher so als wolltest du "unbedingt" große Standlautsprecher für vorne - irrglaube! - klanglich nicht immer ein Gewinn, Preislich sicher nicht bei 150€ und Platztechnisch u.U. noch kritischer als Kompakte.Wie viel Platz hast du um den TV rum(wegen deinem Schreibtisch,Tür) und wie weit Sitzt du Weg?



Sollten sie länger halten und man eine deutliche Verbesserung im Klang gegenüber neuen haben

Du bekommst aufjedenfall mehr für dein Geld.

1.MB QUART 280
2.Denon SC M37
3.NuBox 390
4.ASW Cantius 2

Nur diese zu erweitern ist vielleicht etwas Problematisch, obwohl du die kleineren noch als Rears nutzen könntest.

.zumindest sollte dann aber der center aus der selben reihe, wie die fronts sein..




Wie sieht es denn mit der "Haltbarkeit" von Lautsprechern aus, ich will mir keine gebrauchten Lautsprecher kaufen die nach 1-2 Jahren defekt sind.

Wenn sie gut behandelt werden, nicht von kleinen Kindern "gepickst", nicht im feuchten Keller standen, halten die meisten LS extrem lange, mein Vater besitzt ASW Cantius IV die hat er vor 30Jahren gekauft und die sind TOP, ich selbst habe 25 Jahre alte Cantius V und 15Jahre alte ASW Sonus 100DC, ein bekannter hat 30jahre alte JBLs die tuns auch noch - manchmal ist eine kleine Weiche "Erfrischung" nötig oder etwas Kosmetik mehr aber i.d.R. nicht.

Das sind vielleicht noch NEUE die dir gefallen könnten, leider 199€ - vielleicht sparst du einfach noch etwas.
Teufel Ultima 20MK2

Was DIR gefällt können WIR aber nicht sagen, da musst du wohl mal ein paar Anhören.


[Beitrag von BlackH4wk am 28. Dez 2014, 00:24 bearbeitet]
Wodu
Neuling
#7 erstellt: 28. Dez 2014, 00:34
Vielen dank für die Empfehlungen.
Wie sieht es denn mit dem Denon x1000 aus ist der ähnlich gut wie der Yamaha RXV477.
Wenn ja würde ich die Teufel Boxen im Laden einmal testen und sie dann ggf. mit dem Denon x1000 zusammen nutzen. (diesen gibt es schon für 50€ weniger als den Yamaha AVR und somit hätte ich die 200€ für das Teufelsystem).
Ansonsten heißt es natürlich sparen :p

Und ist das Teufelsystem auf gleichem/ähnlichem Niveau wie die gebrauchten LS ?
BlackH4wk
Stammgast
#8 erstellt: 28. Dez 2014, 01:17
niveau, ist relativ - der klang muss gefallen. Qualitativ sind alle genannten nicht schlechter / besser oder nur minimal.Wenn die Teufel dir gefallen spricht nichts dagegen, allerdings ist das Preis/Leistungs-Verhältnis ist nicht unbedingt optimal - ist aber 0 Problem wenn sie dir optisch und klanglich voll zusagen.

Ich würde den Denon bevorzugen, ist aber mehr subjektiv als objektiv, der yamaha läuft genauso.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0/2.1 Lautsprecher 200?
tj92 am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher, 2.0 oder 2.1
datsoli am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung 2.1 oder 2.0
KINABOX am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  10 Beiträge
Brauche passendes 2.0 oder 2.1 Lautsprecher-System!
darkhumpy am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  4 Beiträge
(Stand-)Lautsprecher für Wohnzimmer (2.0/2.1) (~700 ?)
TechnoLover_# am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  23 Beiträge
2.1 Pc Lautsprecher gegen 2.0 Hifi Anlage
sdg11 am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  4 Beiträge
PC Stereo Anlage 2.0 / 2.1
Kontar am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  6 Beiträge
[Kaufberatung] Geburtstag / 2.0 / 2.1 Freude
golader am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  5 Beiträge
2.0/2.1 Nahfeld 600-800?
Novial am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  2 Beiträge
Beratung 2.0/2.1 PC Soundanlage
elborrat am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Teufel
  • Magnat
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddaten
  • Gesamtzahl an Themen1.345.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.876