Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche: Möglichst "neutralen" Vintage-Amp/nicht zu teuer!

+A -A
Autor
Beitrag
Homerec-Freak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jul 2012, 09:36
Hallo,
ich suche im Preisbereich zwischen 200 und 500 Euro einen Verstärker
mit möglichst neutralen Wiedergabeeigenschaften.
Er sollte außerdem 2 Paar LS anschließbar sein, optimalerweise an Schraubterminals. Da er Monitore zum abhören antreiben soll,
ist ein "Tone direkt" Schalter unerlässlich. Bis jetzt kenne ich als Tip die Yamaha ax-Serie, weiß jemand vielleicht mehr?


Beste Grüße
Soundfreak85
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jul 2012, 09:57
Yamaha passt sicher, aber dann wohl eher der Yamaha A-S700.
jd17
Inventar
#3 erstellt: 05. Jul 2012, 10:44
ich denke mal "vintage" bedeutet kein neugerät?

etwas besseres als diesen wirst du kaum finden fürs geld.
so "günstig" weil die holzseitenteile fehlen...

wohl der technisch aufwändigste verstärker, den Sony je gebaut hat.
Stereo33
Inventar
#4 erstellt: 05. Jul 2012, 10:49
2 LS-Paare kannst du aber nicht bedenkenlos gleichzeitig betreiben.
Bis zu einer gewissen Lautstärke geht das, trotzdem könnte man so
den Verstärker auf Dauer schädigen.
Soundfreak85
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jul 2012, 10:52
Aso nen gebrauchten. Da würde ich bei Yamaha aber aufpassen. Gut sind die sicherlich, aber nur so lange die Potis noch OK sind. Denn bei den älteren fangen die gerne mal an zu rauschen oder garnicht mehr zu klappen. Wenn du den nicht selber vernünftig wechseln kannst, ist nen Austasch nicht sinnvoll zu bezahlen.
Homerec-Freak
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Jul 2012, 12:13
Danke schonmal für sie Antowrten. Erst einmal möchte ich nicht beide LS paare zur gleichen Zeit betreiben, aber es sollten eben 2 Paare anschließbar sein und umschaltbar. Ansonsten bin ich weiterhin für Vorschläge offen.
Vielleicht gibts auch was schönes von Pioneer? Kenn mich mit deren Geräten nicht gut aus.
Stereo33
Inventar
#7 erstellt: 06. Jul 2012, 12:27
Die alten Pioneer waren ganz gut.

Bei dem Budget wäre auch ein neuer Yamaha (Retro-Design) drin.
jd17
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2012, 12:32

Homerec-Freak schrieb:
Vielleicht gibts auch was schönes von Pioneer? Kenn mich mit deren Geräten nicht gut aus.

die Urushi boliden sind genial, gibts aber leider nicht mit fernbedienung wenn ich mich richtig erinnere.
wenn das keine rolle spielt, versuch einen A-90D zu bekommen.
Keksstein
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jul 2012, 10:35
Hallo,


die Urushi boliden sind genial, gibts aber leider nicht mit fernbedienung wenn ich mich richtig erinnere.


Die Boliden schon, von kleinen Geräten kann ich nur abraten! Ich habe hier selbst 2 alte Japanische Geräte stehen die man nach dem Programm des Herstellers in der unteren Mittelklasse einordnen kann und beide klingen schon immer extrem schlecht! Der eine klingt sofort matschig, ich habe noch einen 2ten identischen da gehabt und der zeigte das gleiche Verhalten, Fehler ist fast ausgeschlossen. Der andere Amp bietet biestige verklirrte Höhen. Beide sollten nur mit einer JBL Control 1 Harmonieren, Nichtmal das Funktioniert.....

Von den Boliden kann man allerdings viel gutes sagen, sie sind wirklich zu empfehlen! Für Dein Budget dürfte auch mit etwas glück das Spitzengerät eines ehemaligen Herstellers aus den 70er bis 80er Jahren drin sein!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche neutralen DAC
hififranz am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  9 Beiträge
Alternativen zur Vintage 120
Eistee am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  7 Beiträge
Suche kompakten Stereo-Amp
Kiroseth am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung gebrauchter Verstärker für neutralen Klang
KoMax am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung nicht zu großer Vintage-Verstärker
koekkenpoedding am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 25.04.2012  –  2 Beiträge
Vintage-Verstärker/Receiver
<gabba_gandalf> am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  3 Beiträge
Magnat Vintage!?
zwittius am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  11 Beiträge
Passender Amp zu MonitorAudio S10
funny001 am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  15 Beiträge
Suche Stereolautsprecher + Amp 1000?
mr.[m4st3r] am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  29 Beiträge
Suche Subwoofer für Vintage Anlage
Iron_Frisco am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.553