Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Notebook, Verstärker, Stereosystem

+A -A
Autor
Beitrag
g.steger
Neuling
#1 erstellt: 08. Jul 2012, 13:38
Liebe Kollegen,

nachdem ich akustisch genug von meinem Teufel Concept E Magnum habe, möchte ich akustisch etwas aufrüsten. Ich habe bisher einen Stand-PC mit mp3-Sammlung verwendet, und direkt an die Soundkarte das Concept E angeschlossen, womit der gesamte Sound über diese Boxen kommt. In der Wohnung habe ich WLAN-Internet über das Handynetz 3G. Das heißt, Modem = WLAN-Router und überall ist WLAN/Internet verfügbar. Der Raum ist eine Wohnküche 5x5 Meter, Stellplatz für Standlautsprecher vorhanden.

Ziel
- PC kommt raus und wird durch ein Notebook ersetzt, auf dem alle Medien drauf sind (90 % Musik, 10 % Filme).
-Die Musik stammt hauptsächlich von Amazon-Mp3s und mit 256 kbps selbst konvertierten CDs, Musikrichtung Rock, Pop, Jazz, Elektro. Die Anlage sollte satten Klang auf Zimmerlautstärke liefern, aber auch mal laut aufdrehen können. Ordentlichen Bass mag ich auch gerne.
- Das Notebook wird ohne Kabel betrieben, Musik sollte nach dem Airport-Prinzip ebenso wie der gesamte PC-Sound (für Filme, Youtube, etc) kabellos zu einem Verstärker gelangen. Andere Geräte sollten ggf auch auf die Anlage zugreifen können. Am liebsten wäre es mir, wenn ich am Notebook nichts anstecken müsste, also WLAN oder bluetooth ausreichen.
- ein guter Verstärker sollte ins Haus (Modell noch unbekannt, hängt auch von der technischen Lösung ab. Der lokale Hifi-Händler hat den Arcam A28 empfohlen, wobei der mir doch eher teuer vorkommt)
- zwei gute Standlautsprecher sollten her (Preisliga Dali Zensor 7, Dali Ikon 5, Nubert nuBox 681)
- Mir kommt es schlussendlich nur auf zwei Dinge an: super Sound und das Notebook als drahtloses Zentrum für Filme, Musik. Also auf der Couch liegen/sitzen, einen Film am Notebook schauen, Sound aber aus den Boxen, Internetsurfen und Musik im Hintergrund ohne sonstige Geräte steuern können.

Kernfrage: wie viele Produkte brauche ich? Reicht ein Notebook, ein Receiver (mit WLAN) und Boxen für mein Vorhaben aus? Was sind die besten Produkte für diese Ansprüche?

Vielen Dank für Eure Hilfe,

schöne Grüße
Gerhard


[Beitrag von g.steger am 08. Jul 2012, 13:45 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jul 2012, 13:56
Hallo,

Laptop,
Sonos Connect ,
entweder Aktivlautsprecher (wie Dynaudio Xeo 5 als Bsp.), oder eine Endstufe zu Passivlautsprechern nach deiner Wahl.

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Jul 2012, 16:54
Immer wieder interessant, da wird die Musik schon in der Zuspielung verstümmelt, aber die Komponenten sollen natürlich höchsten Ansprüchen genügen.
Das was am Anfang der Kette an Informationen verloren geht, können selbst die teuersten und besten Geräte und Schallwandler nicht mehr zurück holen.
Hier hat meiner Meinung nach schon der lokale Händler völlig versagt, der mit seiner Empfehlung sicher mehr den eigenen Geldbeutel im Sinn hatte.

Weitere wichtige Punkte bei der Auswahl eines Lsp. sind der Raum und die mögliche bzw. gewünschte Aufstellung.
Das muss einfach passen wenn man an der Akustik nichts machen möchte, sonst verschenkt man viel Potenzial.
Un zu guter letzt sind natürlich die eigenen Ohren, der Geschmack und die Hörgewohnheiten mit das aller wichtigste.

Ach ja, der Sonos Connect ist sicherlich eine interessante Sache, er nimmt die Musik aber nicht ohne Zusatzgerät per Airplay vom PC entgegen!

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jul 2012, 17:16

GlennFresh schrieb:

Ach ja, der Sonos Connect ist sicherlich eine interessante Sache, er nimmt die Musik aber nicht ohne Zusatzgerät per Airplay vom PC entgegen!


ja,
mein Fehler,
der Laptop soll ja nicht per Kabel verbunden werden.

da würde ich die Musik auf eine NAS ziehen und eben per Läppi das ganze steuern.




GlennFresh schrieb:

Hier hat meiner Meinung nach schon der lokale Händler völlig versagt, der mit seiner Empfehlung sicher mehr den eigenen Geldbeutel im Sinn hatte.


Hmm,

mit solchen Behauptungen bin ich vorsichtig geworden,
wir wissen ja nicht was der TE dem Händler alles für Infos gab,
wenn er nach einem guten Amp fragte (und mehr nicht) dann ist Arcam sicher nicht das Schlechteste.

Wenn der Händler alle Infos hatte,
dann hat er ja bestimmt auch noch weitere Geräte dazu genannt,davon lese ich hier aber nichts.
Deswegen,Skepsis.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 08. Jul 2012, 17:19 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Jul 2012, 17:25

weimaraner schrieb:

da würde ich die Musik auf eine NAS ziehen und eben per Läppi das ganze steuern.


Das geht und wäre mMn aus verschiedenen Gründen auch der sinnvollere Weg!
Allerdings würde ich das System dann sicher nicht mit dem PC steuern wollen.
Aber das muss natürlich jeder selbst entscheiden, wir können nur Tipps geben.


weimaraner schrieb:

Hmm,

mit solchen Behauptungen bin ich vorsichtig geworden,
wir wissen ja nicht was der TE dem Händler alles für Infos gab,
wenn er nach einem guten Amp fragte (und mehr nicht) dann ist Arcam sicher nicht das Schlechteste.

Wenn der Händler alle Infos hatte,
dann hat er ja bestimmt auch noch weitere Geräte dazu genannt,davon lese ich hier aber nichts.
Deswegen,Skepsis


Okay, vielleicht hätte ich den Satz anders formulieren sollen.
Aber oft genug lag ich mit meinem Gefühl gar nicht so falsch.
Vielleicht klärt uns der TE ja mal auf, wenn der Händler die Infos hatte, bleibe ich dabei.
Hatte er sie nicht, dann ist der TE selbst Schuld und kann keine gute Beratung erwarten.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E Magnum PE oder Verstärker und Stereoboxen ?
alex203 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum oder Stereo?
nashman89 am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  5 Beiträge
Suche WLAN Internet Radio und Lautsprecher
jogiebaer am 24.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung WLAN/Internet Radio
godewind-cw am 17.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  4 Beiträge
Kompktanlage mit Wlan untersützung?
franz_m22 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  3 Beiträge
Kobination von Pioneer A-209-R und Teufel Concept E Magnum
robbyroboter am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  4 Beiträge
WLAN Verstärker für PC und Android
BosenB am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  11 Beiträge
suche Receiver für Teufel Concept E Magnum
berlinmille am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  2 Beiträge
Internet Tuner mit DAB Wlan
Michel666 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum PE kombinieren?
Dystopia am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Sonos
  • Dynaudio
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.246