Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe beim Kauf von Boxen mit Mischpult

+A -A
Autor
Beitrag
Benwohlio
Neuling
#1 erstellt: 31. Aug 2012, 18:16
Hallo Community,

Ich bin neu hier und weiß´jetzt nicht mal ob das hier im richtigen Bereich ist! (Wenn´s falsch ist, dann bitte verschieben! Danke ). Ich wollte wissen ob man diese Boxen:
(http://www.elektronik-star.de/Paar-Heimkino-HiFi-Boxen-Marquant-RS-601F-Design-500W_i9415.htm)
mit diesem Mischpult:
( http://www.elektroni...over-Party_i2360.htm)
bedienen und Ansteuern kann und bedienen und überhaupt verbinden kann! Wenn diese Boxen totaler Mist sein sollten um in meinem Zimmer Musik zu hören könnt ihr mir dann bitte ein Paar Vorschläge machen? Die ganze "Anlage" sollte am Ende nicht mehr als 150-200 € teuer sein! Meistens höre ich die Lieder die gerade so in den Charts sind!

Vielen dank schon mal im Vorraus!

MFG
Michi
homecinemahifi
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2012, 18:32
Hi

Ich denke, dass du noch ein Reciver brauchst! Soweit ich weiß, kann man das Mischpult nicht noch gleich als Verstärker benutzen. So ein Set würde gehen:
http://www.elektroni...ofone-800W_i3164.htm
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 31. Aug 2012, 18:42
Link zu den LS, der funktiniert

Du brauchst noch eine Endstufe um die LS antreiben zu können.

Das Set von homecinemahifi würde funktionieren.

Empfehlen kann ich aber beides nicht, aber bei diesem Budget gibts neu auch nix besseres.
Das meiste was Elektronic-Star im Angeot hat ist billigster China-Müll.

Schönen Gruß
Georg
homecinemahifi
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2012, 18:47
Ich würde lieber noch bisschen sparen... Oder wenns wirklich nicht anders geht dann was gebraucht kaufen. Und wenn du wirklich nicht viel ausgeben willst, dann kann man schon anständige Standlautsprecher eh vergessen. Dafür bekommst du gute Regallautsprecher.
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2012, 21:19

Benwohlio schrieb:
.... (http://www.elektronik-star.de....


... brauch ich gar nicht erst weiterlesen! Elektronikschrott allererster Güte.

Weitersparen bis man so ab 500,- beisammen hat.
Benwohlio
Neuling
#6 erstellt: 01. Sep 2012, 10:03
OK danke für eure Hilfe! Ich denke ich werd noch ein bisschen sparen! ;D
Benwohlio
Neuling
#7 erstellt: 01. Sep 2012, 15:18
Wobei..?!
Wenn ich mir doch diese Komplettanlage kaufen sollte kann ich daran dann auch mein Handy anschließen?
In mein Handy passt so ein 3,5 mm Klinken-Stecker aber ich weiß nicht ob ich den an die Anlage anschließen kann! Den muss ich dann doch an den PA-Verstärcke anschließe oder?
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2012, 15:39
Du kannst das Handy über einen Adapter an das Mischpult anschliessen.
Das Mischpult dann an den Verstärker.

Für was brauchst Du die Anlage überhaupt?
Für Dein Zimmer?
Für was benötigst Du das Mischpult?

Beantworte doch mal diese Fragen, vielleicht findet man dann was geeigneteres für Dein Vorhaben.

Schönen Gruß
Georg
Benwohlio
Neuling
#9 erstellt: 01. Sep 2012, 16:23
Ja die Anlage ist für mein Zimmer (ca. 12 m²)
Das Mischpult ist eben bei der Komplettanlage dabei!
Was für einen Adapter würde ich dazu benötigen??
Und für was ist der PA-Verstärker überhaupt?
homecinemahifi
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2012, 17:22
Du brauchst ein Verstärker das da überhaupt ein Ton .
Ein ganz normaler Klinkenadapter.
https://www.audiopal...r-3-5-auf-6-3mm.html
Wenn der Klinkeneungang genau so groß ist braucst du keinen Adapter!
RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 01. Sep 2012, 20:02
Warum dieser Pseudo PA-Kram, wenn Du nur in Deinem kleinen Zimmer hören willst?

Ein normaler Stereoverstärker tuts da locker.
Dazu noch ein Paar vernünftige Lautsprecher und dem Musikgenuss steht nix mehr im Wege.

Für Dein Budget von 200€ lässt sich da eine gebrauchte Anlage zusammenstellen.

Brauchst Du ausser Verstärker noch einen CD-Player oder sonstige Quellen?
Oder ist das Handy oder der PC die einzige Quelle?

Falls ja würdens auch ein Paar vernünftige Aktiv-Monitore tun.

Schönen Gruß
Georg
Benwohlio
Neuling
#12 erstellt: 02. Sep 2012, 07:49
Ja ich brauche noch andere Quellen aber nur einen CD-Player.
Könntest du mir da eine Anlage zusammenstellen??
Wäre nett!
RocknRollCowboy
Inventar
#13 erstellt: 02. Sep 2012, 07:57
Dann schau mal bei Dir in der Gegend in die ebay Kleinanzeigen.
Wenn Du was vernünftiges gefunden hat, verlinke hierher und man kann sagen ob der Preis passt.

Schönen Gruß
Georg
Benwohlio
Neuling
#14 erstellt: 02. Sep 2012, 19:42
Kannst du das nicht bitte für mich machen, denn ich kenne mich da voll nicht aus! Wäre nett
RocknRollCowboy
Inventar
#15 erstellt: 03. Sep 2012, 11:21
Wie ist Deine Postleizzahl?

Dann können die Gebrauchtexperten mal schauen, was es in Deiner Umgebung zu einem fairen Preis gibt.
Mit den Gebrauchtpreisen bin ich leider nicht so bewandert.

Schönen Gruß
Georg
kadioram
Inventar
#16 erstellt: 03. Sep 2012, 14:32

Apalone schrieb:

Benwohlio schrieb:
.... (http://www.elektronik-star.de....


... brauch ich gar nicht erst weiterlesen! Elektronikschrott allererster Güte.



Das war auch mein erster Gedanke beim Lesen des ersten Postings...




Benwohlio schrieb:
Kannst du das nicht bitte für mich machen, denn ich kenne mich da voll nicht aus! Wäre nett :)


Das merkt man, aber recht viel größerer Mist als weiter oben würde da auch nicht rauskommen wen du das selbst machst, nur eben wahrscheinlich billiger...

Zeig mal etwas Eigeninitiative, sonst hilft dir hier niemand.
Anfragen deiner Art kommen hier zuhauf, die i.d.R. dann auch unbeantwortet bleiben sofern der entspr. Threadersteller im passiven Hintergrund bleibt und "schön machen lässt".

Lies dir den Leitfaden mal durch.
Benwohlio
Neuling
#17 erstellt: 03. Sep 2012, 16:30
Hey
Ich hab mich entschieden mal die Komplett-PA-Anlage zu testen!
Was für einen Adapter würde ich dann für mein Handy brauchen?ß
Gruss
RocknRollCowboy
Inventar
#18 erstellt: 03. Sep 2012, 17:01
Tu´s nicht, Du wirst es bereuen.

Fast alle haben Dir davon abgeraten.

Aber wenns sein muß:
die tuns locker

Trotzdem schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche hilfe beim boxen kauf
Lord-MaltiMalt am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  11 Beiträge
brauche Hilfe beim Boxen kauf
verona1 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  3 Beiträge
Hilfe beim Verstärker Kauf
brotherincrime am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  12 Beiträge
Hilfe beim Boxen+Verstärker kauf!
PhilloShoph am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe beim Boxen Kauf.
KaSa2604 am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  46 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf von Stereoanlage
Bilal1988 am 21.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  14 Beiträge
Hilfe beim LS kauf!!!
pepe26774 am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  17 Beiträge
hilfe beim subwoofer kauf!
quadral58 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  3 Beiträge
hilfe beim kauf von receiver
sonicbang am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  2 Beiträge
Hilfe beim Kauf
sven_melli am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedblood1982
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.357