Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe beim Boxen+Verstärker kauf!

+A -A
Autor
Beitrag
PhilloShoph
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Sep 2005, 13:21
Hallo, ich bin neu hier und möchte mir einen Verstärker und Boxen kaufen.
Ich wollte für Boxen und Vertärker insgesamt ca. 600€ ausgeben, darf auch bisschen drüber sein.
So nun habe ich folgende Box entdeckt:
JBL Northridge E80 und meine frage ist wie die Klanglich so ist und was ihr von ihr haltet (hab mich n bisschen in sie verliebt) und was es vergleichbares oder besseres in der Preisklasse gibt (200€). Dann würd mich interessieren welche Verstärker für sie zu empfehlen ist (der also das optimum - nicht von der Lautstärke sonder vom Klang aus den Boxen herausholt), ich hab da z.B. an den AKAI AM-65 gedacht den kann ich gebraucht für 250€ bekommen...
Der Verstärker soll an meinen Rechner angeschlossen werden (Audigy 2ZS ist für den Sound zuständig). Mir geht es vor allem um guten Klang ich muss nicht ein ganzen Stadteil volldudeln können. Natürlich will ich auch keine BUMM BUMM BUMM BUMM nur bass is krass boxen. Ich höre Klassikmusik sowie Hiphop/Rap und Raggae. Desweiteren schaue ich viel DVDs (Werde aber erstmal keinen Surround oder so brauchen) usw. Mein Freund hat ein paar Studiomonitore (Dort wird aufgenommen) und deren Sound gefällt mir sehr gut.
Bitte helft mir bei der Wahl zu meinem Glück.

Gruß Phil


[Beitrag von PhilloShoph am 24. Sep 2005, 13:51 bearbeitet]
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Sep 2005, 14:36
Hallo,

willkommen an Bord (Im Forum).

Mit dem Akai kannst Du nix Falsch machen wenn er in gutem Zustand ist, der ist wirklich gut.

Zu Lautsprechern wirst Du soviele verschiedene Empfehlungen wie Antworten bekommen.

Das einzige was Dir hilft, ist selber hören.

In der Preisklasse um 300,00 Euro Pro Paar gibt es viele gute Boxen, welche man Dir Empfehlen könnte.

Ich würde Dir raten, bei Gelegenheit mal ein Ohr auf die Concept 2 von Dali, oder Diamond 9.2 von Wharfedale zu werfen.

Die kleinen Boxen von Boston Acoustics sind auch alles andere als schlecht.
PhilloShoph
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Sep 2005, 13:13
Ähm ich hätte da noch eine Frage: Ist der Preis von knapp 250€ für den Akai gerechtfertigt? Auch wenn er "wirklich gut" ist. Heißt das das er auch ein sehr schönes ausgewogenes Klangbild liefert??? Achja und was gibt es vergleichbar. Weiss jemand wann die Dinger ungefähr verkauft wurden und für wieviel Geld?
knX
Stammgast
#4 erstellt: 28. Sep 2005, 17:35
Nahcdem hier auch Regalboxen genannt worden lege ich dir mal die KEF Q1 in den mund, vergelichbar mit den oben genannten.
Welche dir besser gefallen musst du bem hören entscheiden.
Ansonsten noch in eigener Sache ich verkaufe gerade ein paar in der Biete Rubrik.
Zum Verstärker, ob dir das Klangbild gefällt musst du wirklich selbst entscheiden. Ansonsten wie gesagt wurde, da kannst du eigentlich nicht viel falsch machen <:
Mo_2004
Stammgast
#5 erstellt: 28. Sep 2005, 19:37
hallo,

für einen akai 250 euro hinzublättern halte ich für zu viel und uninteressant. es gibt einige firmen die ganz sicher bessere verstärker bauen als akai.

grüsse
PhilloShoph
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Sep 2005, 13:05
Danke für die Antwort mo_2004!
Chux
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Sep 2005, 13:19
Wie wärs denn mit einem Denon PMA-495R für UVP 199 € und ein paar Monitor Audio Bronze 4 ???

da würde man doch mit 600,00 +/- € hinkommen, oder sehe ich das falsch ?

Viele Grüße
knX
Stammgast
#8 erstellt: 29. Sep 2005, 14:10
Den Verstärker hab ich mal auf die schnelle für 169,- Euronen gefunden. Gibt es mehrere Anbieter wie zum Beispiel alternate.
Die Monitor Audio Bronze 4 für 440,- Teuros bei link entffernt,] war das Billigste was ich auf der schnelle gefunden habe. Den Verstärker hat der oben genannte laden auch, allerdings muss man den Preis anfragen.
Macht summa sumarum 609,- Euro ohne Versandkosten.
Vieleicht gibt es die Sachen auch etwas billiger irgendwo, vlt kann dir da ein anderer helfen.

Ein anderer Gedanke der mir gerade gekommen ist wäre:
- 1 Paar Wharfedale Evo 8 Vogelaugenahorn Klavierlack aus Ausstellung Paarpreis 349,- Euro ( UVP.:571,- Euro )

zu bekommen bei http://www.klingtgut-lsv.de/

Nen schönen Cambridge Verstärker hat er auch noch im Angebot. Ist leider dann zusammen ca.100 Euro teurer als die oben genannte Kombi. :/ Kannst ja einfach mal gucken unter Angebote.
Meiner Ansicht nach ist es den Aufpreis wert.

Gruß

P.S.: Aber am Ende kommt es einfach auf deine Ohren an. Kombi anhören, wenn sie dir zusagt, dann kaufen.


Edit: haben den link oben entfernt da ich per PN auf diverse Tatsachen von diesem Laden aufmerksam gemacht worden bin.
Für mehr infos siehe http://www.hifi-foru...1551&back=&sort=&z=1


[Beitrag von knX am 30. Sep 2005, 09:44 bearbeitet]
Mo_2004
Stammgast
#9 erstellt: 29. Sep 2005, 15:45
also wenn du unbedingt 250 euro in einen verstärker investieren möchtest ist der teac a 1d

den man bis zuletzt für 250 euro + versand kaufen konnte eventuell der verstärker der deine wünsche befriedigen kann!

gruss moritz


[Beitrag von Mo_2004 am 29. Sep 2005, 15:50 bearbeitet]
knX
Stammgast
#10 erstellt: 29. Sep 2005, 16:14
das teac angebot ist aber auch schon etwas älter, wenn ich mich recht entsinne, oder nicht?
gibts den noch irgendwo für den preis?
wenn ja kannst du bei dem beruhigt zuschlagen, nach viele meinungen hatte er für den preis ein top preis/leistungsverhältnis


gruss
Chux
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Sep 2005, 07:06
Hi knX,

also von dem A1-D habe ich auchschon viel positives gehört.

Such einfach mal im Forum.

Die B4 von Monitor Audio sollen was das Preis-Leistungsverhältnis angeht sehr gut sein.

Weiterhin kannst du ja auch nach "Regal-LS" suchen und diese ja auf Ständer packen.

KEF
Wharfedale
Dali
Monitor Audio

sind gute Preis-Leistungsträger, wenn man die UVP wegdenkt !


VG, Chux
knX
Stammgast
#12 erstellt: 30. Sep 2005, 13:57
Im biete Forum wird gerade ein Teac verkauft, wenn du dich beeilst bekomst du ihn vlt <:

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe beim Verstärker Kauf
brotherincrime am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  12 Beiträge
brauche hilfe beim boxen kauf
Lord-MaltiMalt am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  11 Beiträge
Suche Hilfe beim Verstärker kauf.
7bond am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  3 Beiträge
Hilfe beim Hifi Kauf!
DaSix77 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  6 Beiträge
Hilfe beim LS kauf!!!
pepe26774 am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  17 Beiträge
hilfe beim subwoofer kauf!
quadral58 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  3 Beiträge
Hilfe beim Kauf
sven_melli am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe bei Verstärker-Kauf
Enkel am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  9 Beiträge
Hilfe beim Kauf der Boxen
malcolmpu am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe beim Boxen Kauf.
KaSa2604 am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Wharfedale
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMatthen_KING
  • Gesamtzahl an Themen1.345.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.398