Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Abacus abox 5 / kef ls 50 / me geithain me 25 WAS MEINT IHR ?

+A -A
Autor
Beitrag
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Sep 2012, 13:10
hi leute...
habe viel über diese ls gelesen und alle sollen sehr gut sein. mein raum ist ca.12m² klein, quellen sind , laptop, yamaha av receiever. werde mir noch den usb dac audioquest dragonfly holen.
konnte jemand alle 3 ls schonmal hören ? was sind eure meinungen dazu ? würde mich sehr freuen über eure meinungen dazu...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Sep 2012, 13:14
Hallo,

würde mich sehr wundern wenn diese 3 Kandidaten tatsächlich schon jemand alle gehört hat.


Gebe dir aber noch was Anderes für den kleinen Raum,
Swans M1, M1 B ...

Gruss
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Sep 2012, 13:20
also mal zu mir...höre zur zeit mir 2 frontlautsprechern von nem 5.1 teufel system was damals ca. 200 der 300 euro gekostet hat. also so ein einstiegssystem.
also 2 frontlautsprecher und der subwoofer. hört sich nicht besondert toll an. die musik tönt einfach schnöde aus den speakern.
meint ihr wenn ich mir ein von den 3 genannten ls hole, lieber ein neuen subwoofer holen oder kann ich den sub von teufel behalten? aber teufel ist ja eher auf heimkino gerichtet und ich höre zu 100% nur stereo. keine filme oder so sondern nur musik.
m00
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Sep 2012, 13:29
ich würde dann zu so guten lautsprechern einen etwas höherwertigen subwoofer nehmen

z.b. b&w 608 oder dynaudio 250 mcs
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2012, 13:37
ok cool dnake shconmal... könnt ihr auch etwas zu den ls sagen =? würde schon ein deutsches produkt bevorzugen ,...aber die kef wurde ja schon ziemlich gelobt seit der high end
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Sep 2012, 13:37
Sehe ich genauso,
in einem kleinen Raum macht überdies bei Musik ein Subwoofer oft einige Probleme(Stichwort Raummoden),

da würde ich erstmal versuchen ohne auszukommen,
nachrüsten geht ja auch später.

Gruss

P.S: Gelobt wird doch immer,wenns neu ist sowieso,und je nachdem wie der Hersteller sein Werbebudget verteilt
KEF als deutsches Produkt?


[Beitrag von weimaraner am 08. Sep 2012, 13:40 bearbeitet]
m00
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Sep 2012, 13:40
ich finde alle aufgezählten lautsprecher sehr interessant
gut würde da auch noch psb imagine mini zu passen
jeder hört ganz anderes und jeden spricht etwas anderes an deshalb bringt es dich in der tat nur weiter dir die lautsprecher anzuhören
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Sep 2012, 13:41
jo das würde i ch auch so machen
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Sep 2012, 13:43
naja...die geithain ist ein bisschen teurer....werde wahrscheinlich die abacus nehemen.....mal sch auen ....hab ja noch zeit....aber vielen dank erstmal für eure hilfe...
m00
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Sep 2012, 13:44
wenn man sich einen subwoofer mit guten kompakten zulegt bringt es einen erheblichen klanggwinn wenn man noch die raumakustik angeht

für den subwoofer speziell empfiehlt sich hier antimode, damit kann man den subwoofer sauberer spielen lassen

die raummoden kommen in jedem raum egal welcher grösse vor, erschwerend in einem kleinem raum kommt die wandnahe aufstellung hinzu die den bass aufbläht was man aber auch gut mit einem antimode in den griff bekommt

einfacher ist es da dann wirklich erstmal wie von weimaraner vorgeschlagen vorerst auf den sub zu verzichten und gegenfalls dann später nachzurüsten

so bleibt auch mehr budget für die lautsprecher


[Beitrag von m00 am 08. Sep 2012, 13:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker für Geithain ME-25 vorwiegend Zimmerlautstärke
7baer am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  18 Beiträge
ME Geithain ME 25, passend zum Raum?
paul-iwan am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  4 Beiträge
Welche (Röhren-) Vorstufe für ME-Geithain Aktiv-LS?
Bartók-Fan am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  6 Beiträge
Geithain ME 150, welche Verstärker ?
pointofnoreturn am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  10 Beiträge
ME-Geithain 150/160 oder Odeon Tosca o. Electra
sankhabi am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  8 Beiträge
Nubert nuVero vs. passive ME Geithain
Braini78 am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  34 Beiträge
Kef ls 50 für yamaha ns 690
loritas am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  2 Beiträge
Wharefedale P400 oder KEF Q 5
muenz75 am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  4 Beiträge
aktiv kompakt box bis 1500?
freddy_krüger am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 17.05.2012  –  22 Beiträge
Geithain: Ständer Alternative gesucht!
dagobert011 am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • PSB

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.003