Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktive Regallautsprecher bis 400€/Paar

+A -A
Autor
Beitrag
Henning_H.
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2012, 07:44
Hallo,

meine Eltern wollen sich den Samsung UE46ES5700 117 cm (46 Zoll) kaufen. Dazu soll es Lautsprecher geben.
Über Soundbars habe ich schon einiges gelesen und auch mal die Eine oder Andere mal zur Probe gehört.
Nun bin ich auf die Idee gekommen zwei aktive Regallautsprecher zu nehmen.
Der Klang soll den Raum (ca. 30 m²) gut ausfüllen und mein Vater möchte auch CDs über die Lautsprecher hören. Das Vielleicht über einen DVD oder Bluray-Player.
Da auch eben meine Mutter die Dinger sieht, sollen sollen möglichst wenig Kabel zu sehen sein, so wenig wie möglich an Geräten auf dem TV-Rack sein und die Lautsprecher sollten keine Fremdkörper sein, also nicht Schwarz, Orange oder andere knallige Farben. Und bloß keine Holzoptik.
Eltern eben.
Also bleiben nur Grau oder Weiß über, wobei es wohl Grau werden wird.
Sonst muss man eben die LS umlackieren.
Anschlüsse wären Wichtig: 2x Chinch für DVD/Bluray und Fernseher.
Der Preis kann bis 400 € betragen für das Paar.

Denkt Ihr, dass dies die beste Möglichkeit ist, guten Klang zu erzielen?

Danke im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

Henning
Highente
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2012, 08:17
aktive Lautsprecher mit 2 Cinch Eingängen sind wohl schwer zu finden. Im Normalfall läuft sowas ja über einen Vorverstärker der als Quellenwahl und Lautstärkeregelung funktioniert. Wie stellst du dir überhaupt die Lautstärkeregelung vor? An den Cinch Ausgängen von TV( soweit überhaupt vorhanden) und DVD/Blu Ray Player liegt ja ein fester Pegel an.
Rubachuk
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2012, 08:55
Wozu sind eigentlich 2 x Cinch Eingänge benötigt? Alle Quellgeräte (DVD, BD) am FS anschliessen und entweder über den KH Ausgang analog mit Adapter auf die Aktivmonitore oder digital mit opto / coax Wandler wenn Digitaleingänge bei Monitoren vorhanden (z.B M-Audio DSM Serie)
Highente
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2012, 09:18
Also immer TV anmachen, wenn man mal eine CD über den Player abspielen möchte?
Rubachuk
Inventar
#5 erstellt: 03. Okt 2012, 11:42
Yep, Fernseher wird dann zur Vorstufe.
Oder Monitore einmal analog und parallel digital anschließen; bei manchen Modellen sind sowohl Cinch wie auch XLR-Anschlüsse vorhanden.
Henning_H.
Stammgast
#6 erstellt: 03. Okt 2012, 12:14
Danke für die Antworten.
Also man könnte ja auch ein Chinch-Verteiler verwenden. Ob das mit dem Fernseher auf on, wenn man eine CD hören will so schön ist, ist eine andere Frage.
Es gibt Lautsprecher, bei denen man alles einstellen kann.
nuPro

SCANSONIC S5 Aktiv V1 weiß

Zwei völlig verschiedene Modelle.
Was haltet Ihr davon?

Mit freundlichen Grüßen

Henning
ingo74
Inventar
#7 erstellt: 03. Okt 2012, 12:24
mir gefallen die xtz mh800 klanglich deutlichst besser
Henning_H.
Stammgast
#8 erstellt: 03. Okt 2012, 17:48
Die sind zwar interessant, aber leider Passiv.
Habt Ihr noch andere Vorschläge oder Anregungen?

Danke

Henning
Henning_H.
Stammgast
#9 erstellt: 03. Okt 2012, 19:14
Habe noch ein bisschen gegooglt:
Magnat Interior Power
Elac AM 150 Aktiv
Rubachuk
Inventar
#10 erstellt: 03. Okt 2012, 19:32
Irgendwie sollte man ja schon die Lautstärke verändern können - auch mit Cinch Verteiler kannst du dann aber bei Anchluss des DVD Players direkt an den Boxen die LS nur an den Boxen selbst regeln, da der Cinch Out von DVD Player wie schon notiert fix ist.
Was meinst du mit "alles einstellen können bei LS"?
Mein Tipp - jedoch außerhalb deines Budgets - wäre dieser: ADAM_Artist5
Weitere Möglichkeiten Elac_AM150 oder
Audioengine_A5+ oder
KRK_RP6
Henning_H.
Stammgast
#11 erstellt: 04. Okt 2012, 09:19
Audioengine und KRK RP6 RoKit G2 SE sind schon mal sehr interessant.
Optimal wären die Audioengine von den Eigenschaften. Gibt es denn in diese Richtung noch weitere Modelle?
Ich glaube bei den Magnats, die ich unten vermerkt habe, kann man Lautstärke, Bass, und Höhen einstellen.

Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktive Regallautsprecher für 3-400?
Bogracs am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  13 Beiträge
Regallautsprecher bis 400 Euro/Paar
lagan am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  16 Beiträge
Regallautsprecher
NilsT am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Paar Regallautsprecher für ROCK bis 400?
janosch2705 am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  3 Beiträge
Regallautsprecher bis 400? für Schlafzimmer
busi am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  7 Beiträge
Aktive Nahfeldmonitore bis 400 Euro Empfehlung!
Davut88 am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  3 Beiträge
Aktive Nahfeldmonitore 2.0 bis 400,- ?
panick am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2015  –  9 Beiträge
Suche 2 Regallautsprecher zum Paarpreis von ?250 bis ?400
goldeneye_dk am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  18 Beiträge
Regallautsprecher bis 400EUR/Paar ???
hanswurst69 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  15 Beiträge
Regallautsprecher bis 350 ? Paar
chorpuss am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Scansonic
  • Magnat
  • Elac
  • Samsung
  • Rega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.989