Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


M-Audio Studiophile DSM1 - digital oder analog anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
zonkuz
Stammgast
#1 erstellt: 26. Okt 2012, 10:48
Hallo,

ich möcht mir gerne die DSM1 besorgen für den Heimgebrauch (vorwiegend basslastige Musik hören am PC, Filme schauen und spielen sowie ab und zu auf 3 Meter Hörabstand hören). Ist ein Blindkauf, da ich sie noch nicht probegehört habe. Bei dem günstigen Preis kann man sich das ja bestellen und dann immer noch schauen, ob es mir gefällt in den eig. 4 Wänden und dann ggf. zurückschicken.

Jetzt die Frage: Soll ich sie analog oder digital anschließen? Habe gelesen, dass es keine Verluste bei digitalem Anschluss gibt. Ich würde sie über S/PDIF an meine Soundkarte anschließen, die onboard ist. Reicht dafür die onboard oder soll eine bessere her? Hab gehört, dass es bei digitalem Anschluss egal ist, welche Karte drin ist und es nur bei analogem Anschluss was ausmacht?

Außerdem habe ich keine Ahnung, welche genauen Kabel ich bräuchte, egal ob analog oder digital.

Liebe Grüße

PS: Habe gerade mal bei meiner onboard Soundkarte nachgeschaut. Es ist ein Ausgang vorhanden, wo S/PDIF draufsteht. Hab kurz im Datenblatt meines Mainboards nachgeschaut (1 x Optical SPDIF Out Port). Ich nehme an, das hört sich erstmal gut an? Ich würde mir aber zwei Boxen kaufen, dann reicht ja Eingang nicht?


[Beitrag von zonkuz am 26. Okt 2012, 11:30 bearbeitet]
zonkuz
Stammgast
#2 erstellt: 26. Okt 2012, 22:29
So, habs jetzt verstanden, wie das Prinzip funktioniert. Die beiden Monitore untereinander mit den Kabeln über S/PDIF Thru und S/PDIF Eingang verbinden und dann einen Monitor an die Soundkarte schließen.

Jetzt aber die Frage: welche Kabel und Adapter brauch ich denn nun? Ich möchte S/PDIF verwenden. Wenn ich von hinten am PC auf die Onboard-Soundkarte schaue, sehe ich beim S/PDIF nur so ein schwarzes Quadrat mit eindrückbarer Nase. Muss ich diese Plasiknase rausmachen und kann dann z. B. das benutzen? http://www.thomann.de/at/cordial_cpds3_cc.htm ODER das http://www.thomann.de/at/optical_kabel_3m.htm Oder kann ich die Kabel einfach so "reindrücken"? Was ist der Unterschied zwischen den beiden Kabeln von Thomann? Sind doch beide S/PDIF, oder?

Grüße
Hosky
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2012, 08:51
Wenn ich das richtig sehe, hat Dein PC nur einen optischen Ausgang, die M-Audio nur einen koaxialen Eingang. Dann brauchst Du einen Optical - SP/DIF Konverter. Gibt's als Zubehör bei Thomann oder auch bei Amazon, kostet nicht die Welt. Mit optischem Kabel von PC zum Konverter, mit Koaxkabel (Cinch, 75 Ohm) in die DSM.
zonkuz
Stammgast
#4 erstellt: 27. Okt 2012, 09:51
Gibt es keine andere Möglichkeit, die Boxen an die Soundkarte zu schließen? Bei Thomann kostet so ein Teil 44€, dann kann ich mir doch gleich eine Asux Xonar - Soundkarte oder ein anderes Audiointerface besorgen, oder?
Hosky
Inventar
#5 erstellt: 27. Okt 2012, 11:02
11,75 bei Amazon. Oder eben analog.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer mit Digitaleingang für M-AUDIO DSM1
zonkuz am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  4 Beiträge
M-Audio Studiophile
Öli00 am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  7 Beiträge
Onkyo an Laptop Digital oder analog?
*oeb* am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  3 Beiträge
Tunerempfehlung digital oder analog ?
baldonix am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  3 Beiträge
Analog oder digital
jony_cook am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  8 Beiträge
digital-analog und vintage
bukofih am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  2 Beiträge
DAC Digital/Analog Wandler
JustAquestion am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.05.2015  –  8 Beiträge
Analog- und Digital-Kabel (Cinch) max. Länge: 1m
holli214 am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  5 Beiträge
2Kanal Verstärker digital/analog Frage
Prideracer am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  15 Beiträge
Verstärker analog/digital bis 300?
Velcanoy am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.518