Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zwei Kenwood KL-7090 -> zuschlagen?

+A -A
Autor
Beitrag
-Lumpi-
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2012, 20:09
Guten Abend!

Nachdem ich vor Kurzem auf ein interessantes Angebot gestoßen bin, wäre ich froh um um eure Ratschläge:

Zwei Kenwood KL-7090 für 200€ VB

Laut Anbieter in "sehr guten technischen und optischen Zustand".

Nun sind diese Dinger zwar einerseits schon ca. 40 Jahre alt, werden aber wie ich gelesen habe auch als Raritäten gehandelt. Was sind solche Dinosaurier Wert? Sollte ich da zuschlagen?
Zum Sound: Ist es überhaupt möglich dass derart alte LS noch einigermaßen vernünftig Musik wiedergeben können? Die Vorstellung erscheint mir recht utopisch...

Irgendwie liebäugle ich einfach mit den Kolossen mit diesen irren 5 Wegen und dem alten Charme...



Vielen Dank im Voraus!
Greez, -Lumpi-
Sound86
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Nov 2012, 21:59
Wenn der Zustand so wie beschrieben ist, wäre das ein echtes Schnäppchen. Die 7090er sind sehr seltene Modelle. Werden so gut wie nie verkauft und sind eben echte Liebhaberstücke.

Siehe: http://www.mackern.de/index.php/2007/10/10/kenwood-kl-7090/

Dürfte Monate oder Jahre dauern nochmal so ein Angebot zu bekommen, wenn man ganz gezielt danach sucht.

Andererseits gibt es viele Lautsprecher und ob es für dich die richtigen sind, kannst nur du entscheiden.

EDIT: Lautsprecher altern natürlich auch, aber du kannst sicher sein, dass die alten high-end Modelle aus den 70ern von Kenwood auch heute noch besser spielen als das meiste, was du für den gleichen Preis bei Amazon, Saturn oder so neu bekommst. Mein Tipp; für 200 Euro zuschlagen und wenn sie dir nicht gefallen einfach weiterverkaufen. Meine 7090 würde ich jedenfalls nicht für son Appel und Ei abgeben.


[Beitrag von Sound86 am 03. Nov 2012, 22:18 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2012, 11:49
Hi,

falls das Angebot über Kleinanzeigen läuft und du eine ominöse Mail als Antwort bekommst (auf Englisch) alá "bin nach England gezogen, Hund gestorben blablabla..." dann Finger weg.

Ich selbst hatte mal ein Paar Sasui SP 7500X, ebenfalls solche Kaliber.
Klanglich hat man sehr schnell gemerkt, dass sie aus einer Zeit stammten, als die Musik noch "handgemacht" war. Moderne/neue Musik konnten die nicht wirklich.
Soll u.a. heißen, dass z.B. der Basslautsprecher zwar groß ist, jedoch sehr hart aufgehängt ist und quasi kaum Hub hat. Elektronisches/HipHop/Pop können andere Lautsprecher definitv besser.

Zum Thema Weiterverkaufen: pack solche LS mal so ein, dass sie sicher ankommen...
Sound86
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Nov 2012, 12:09

kadioram schrieb:
Zum Thema Weiterverkaufen: pack solche LS mal so ein, dass sie sicher ankommen... :Y


Die werden in mehrere Umzugsdecken gewickelt und dann in den Kofferraum gehoben. Alles andere ist einfach unverantwortlich bei solchen Schätzchen.

Das mit der elektronischen/synthetischen Musik kann ich so übrigens bestätigen. Dafür sind alte Boxen selten ideal.
-Lumpi-
Neuling
#5 erstellt: 04. Nov 2012, 14:34
Vielen Dank für eure Antworten, jetzt bin ich schlauer!

Allerdings sind die LS jetz auch schon weg, ihr hattet also recht!
schade, hätte dann spekuliert sie später mal weiterverkaufen zu können, aber was solls...
Der Verkäufer hatte schon seriös gewirkt, war sich aber trotz des niedrigen Preises offenbar bewusst dass die KL-7090 als Raritäten gelten, was ich im nachhinein auch komisch finde...wollte sie wohl einfach schnell los werden.



Danke nochmals!

Beste Grüße,
Basti
Sound86
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Nov 2012, 01:17
Das ist natürlich ärgerlich. Bei so seltenen Sachen sollte man viel mehr auf sein Bauchgefühl hören. Habe auch schon einige tolle Anzeigen verpasst, weil ich einfach zu lange überlegt habe. Im Endeffekt habe ich mich dann immer geärgert.

Aber da du noch ganz am Anfang bist beim Aufbau deiner Anlage, macht das erstmal nichts. Ich bin sicher du findest noch jede Menge anderer schöner Lautsprecher. Vorallem bei den Lokalanzeigen würde ich mal gucken, da findet man oft was.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher zu Kenwood KA-7090 ?
t.phi am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  2 Beiträge
Technics SB-G400 vs Kenwood KL 777X
Matzeburner am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  2 Beiträge
Auslaufmodell Canton GLE409.noch zuschlagen?
bass2002 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  7 Beiträge
Lohnt der Tausch Kennwood KA 7090 vs. Yamaha AX 1070??
ChrisClio am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  6 Beiträge
Sony Rückprojektions-Fernseher KL-50W1 Kaufberatung
mcout am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  4 Beiträge
Stero Lautsprecher für Rosita KL 2400
JimBroesel am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  9 Beiträge
Kenwood K-701
Tindram am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  2 Beiträge
KENWOOD Subwoofer kompatibel?
grelldunkel am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  5 Beiträge
Kenwood. Wer ist besser?
DJ_Ridley am 26.05.2016  –  Letzte Antwort am 26.05.2016  –  4 Beiträge
Boxen für Kenwood KRF-V6300D
Lukas_the_brain am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitglieduser2009
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.728