Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gebrauchte Regallautsprecher für unter 200€

+A -A
Autor
Beitrag
David7
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Nov 2012, 11:56
Hallo Leute,

ich such für meine kleine Schwester gute gebrauchte Lautsprecher!
Sie sollten in einem Regal Platz finden und nicht zu teuer sein, da ich kein unbeschränktes Budget habe und ich sie ihr gern schenken möchte!

Hab schon ein bissl was gesucht, tu mir aber sehr schwer, das gefundene einzureihen...
Sie sollen das gesamte Klangspektrum abdecken und für Klassik geeignet sein!

QUADRAL STATUS MX 11 für ca. 100€
ELAC ELR54 für 50€
Pioneer CS-363 für 75€
YAMAHA NX5 ca. 60€
Lorenz Accoustics f1-80 ca. 175€
Grundig Box 5700 200€
B&W DM 602 200€
ARCUS TS 100 für 70€ eine Sicke beschädigt

Ich tu mir schwer, die Dinger zu vergleichen und finde auch wenig darüber, wäre dankbar über Meinungen, Ratschläge etc.
Als Verstärker hab ich einen HK Stereo Receiver...
Ansonsten würd ich auch ca. 200€ dafür veranschlagen!

lg und Danke vorab

David
kadioram
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2012, 13:55
Hast PM
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2012, 14:12
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=8751

Ein Paar Magnat Quantum 603 für 150 €.
David7
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Nov 2012, 09:28
Die Qunatum nur nach Deutschland!!
Bin aber in Österreich/Wien...

Zu den anderen Lautsprechern keine Ideen, mir gefallen die Arcus, jedoch weiß ich nicht, wo ich Sicken erneuern kann!
Wenny11
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Nov 2012, 10:12
Ich hätte noch ein Paar Chario Syntar 100 Regallautsprecher.

Keine Ahnung, ob Du die kennst?

Grüße

Wenny
kadioram
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2012, 13:02
Hi David

Die Lautsprecher aus deinem Thread halte ich egtl. alle für zu teuer, zumal sie größtenteils ursprünglich eher dem "Niedrigpreissegment" entstammen.

Lediglich die B&W (imo etwas zu teuer, aber geht noch, außer bei den von dir genannten handelt es sich um die neuere Version "S3", dann wahnsinns Preis) haben einen "realistischen" Kurs, bei den Arcus wäre der Preis auch i.O. nur hat´s der halt an der/den Sicken(n); wenn du dir das selbst zutraust kannst du das zwar selbst machen, kostet ca. 25-30 Euro für beide Lautsprecher (sollte man immer gleich paarweise machen), oder ca. 30 Euro pro Chassis, wenn du es machen lässt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchte Stereolautsprecher unter 200?
troglo am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  10 Beiträge
2.0 Regallautsprecher für unter 200?
kartal03 am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  19 Beiträge
Gebrauchte LS für unter 200?
-Anonym- am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  8 Beiträge
gebrauchte Regallautsprecher + Stereo Verstärker (low budget)
Onkel_Ralf am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  7 Beiträge
Regallautsprecher
Schaliach am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  17 Beiträge
Günstige gebrauchte Regallautsprecher
CyberTim am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  4 Beiträge
Gebrauchte LS für unter 100 Euro
dawn am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  11 Beiträge
Suche gebrauchte Zweitanlage bis 200?
Blue_Gun am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 15.07.2014  –  5 Beiträge
Regallautsprecher für 200 Euro
Micha08 am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  21 Beiträge
gebrauchte Regallautsprecher für extrem wenig Geld
NikWin am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Arcus
  • Bowers&Wilkins
  • Magnat
  • Massive

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.366