Stereo Anlage "kompakt" bis 700 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
fn²
Stammgast
#1 erstellt: 18. Nov 2012, 01:02
Nabend Board.


Ich bin auf der Suche nach ein paar Lautsprechern nebst Stereo Reciever für mein neues Habitat.


Ich tendiere auf Grund der Raumgröße und dem mangelnden Platz Kompaktautsprecher aufzustellen ehr zu Standboxen.

Geplant ist der Einsatzzweck zum Musik-Genuss. Die Boxen sollten halbwegs Neutral abbilden.
Die ehr gehörte Musik entspricht im weitesten handgemachter Musik seit Anbeginn der 50er Jahre.

Dazu sollte die Lautsprecher dazu dienen den doch bescheidenen Ton des TV´s beim Filme schauen aufzuwerten.

Nun ist aber der Platz um meinen TV relativ beschränkt, Ich suche als nach Lautsprechern die nicht sonderlich wuchtig sind, also geringe Baumaße habe.

Gedacht hatte ich an die Nubert Nubox 481, die jedoch für ihre geringe Höhe relativ breit sind.

Von dem Budget gehen vll 200-250 für den Amp ab, also bleiben noch 500 Euro für 2 Lautsprecher.
Von dieser Größenordnung will ich auch nicht abweichen.


Ich freue mich auf Eure Vorschläge!
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2012, 06:52

Die Boxen sollten halbwegs Neutral abbilden.
Die ehr gehörte Musik entspricht im weitesten handgemachter Musik seit Anbeginn der 50er Jahre.


Nicht gerade das Metier der Nu(Spaß)box.

Bei dem Budget würd ich auch probehören. Aus der Hüfte würd ich es mit Dali Zensor und Canton GLE probieren. - Yamaha NS 777 gibts tlw. auch noch Restbestände, aber sicher noch andere Möglichkeiten.

Was hat der Raum den an Fläche?

Alternativvorschlag der das Budget etwas unterschreitet wären natürlich noch die "größeren" Kompaktanlagen von Denon und Yamaha. Teils auch mit DVD und Blueray, und dann Lautsprecherständer. Für bis zu 30m² reichen die eigentlich auch noch aus. Was bei einer rel. Nahfeldaufstellung neben dem Fernseher natürlich weit unterschritten werden würde...
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Nov 2012, 11:14

Ich tendiere auf Grund der Raumgröße und dem mangelnden Platz Kompaktautsprecher aufzustellen ehr zu Standboxen.

Nun ist aber der Platz um meinen TV relativ beschränkt, Ich suche als nach Lautsprechern die nicht sonderlich wuchtig sind, also geringe Baumaße habe.

Gedacht hatte ich an die Nubert Nubox 481, die jedoch für ihre geringe Höhe relativ breit sind.


Hallo,

ist das was Du da schreibst zu Ende gedacht, oder ist das die Beschreibung eines Dilemmas zwischen beschisse... Positionierungsmöglichkeiten für LS und dem Wunsch nach möglichst großen LS?

Mach Dir klar, das Raum, Positionierung und LS 90% des Klangs ergeben. Daraus ergibt sich, dass die LS passend zum Raum und nicht passend zu Wunschvorstellungen gewählt werden sollten.

Was zu deinem Raum passt, wissen/ahnen wir aber nicht, da uns bislang jede Vorstellung von deinem Raum, dem vorgesehenen Platz für die LS und deiner Hörposition fehlt.

Kannst Du uns evt. aussagekräftige Bilder oder einen Plan hier zur Verfügung stellen?

LG
fn²
Stammgast
#4 erstellt: 18. Nov 2012, 13:50
Also.

Der TV steht so das links und rechts davon ca 40cm platz sind. Dann Sitz ich 2-2,50 weiter dahinter.

Der Raum an sich ist ca 30m2. Hinter der Hörposition folgen noch 2m mit einer offenen Küche.

Vermutlich sind Standboxen etwas oversized. Dvd-bluray player habe ich schon.

Vermutlich wären große kompaktboxen auf ständern vernünftiger, weil der rückwand Abstand bei Standboxen sonst nicht gewährleistet wäre. Mit ca 10-20cm
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Nov 2012, 14:01

Der TV steht so das links und rechts davon ca 40cm platz sind


Bedeutet das, dass Die LS nur ca. 1,20m auseinanderstehen wenn die LS nicht in die Raumecken gequetscht werden?
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Nov 2012, 14:07
Du könntest mal folgendes ausprobieren:

MB Quart Alexxa B-ONE

http://www.ars24.com...&fref=googleshopping

Boxenständer V2L Black-Line

http://www.amazon.de...d=1353236764&sr=1-14

Sherwood Newcastle RX-772 - AV-Empfänger - Titan

http://electopia.de/...0d71d6376f0bc79d8c59

Cordial CLS 225 BK

http://www.thomann.de/de/cordial_cls_225_sw.htm

LG


[Beitrag von V3841 am 18. Nov 2012, 14:10 bearbeitet]
fn²
Stammgast
#7 erstellt: 18. Nov 2012, 21:01
Das sieht schonmal nicht schlecht aus.


Allerdings wäre ich ehf auf der Suche nach schwarzen Lautsprechern. Auch wenn klar ist das es Primär nach dem "Klang" gehen sollte , müssten die auch halbwegs zur Einrichtung passen.

Das mit den 1,2 Metern hast du richtig erkannt, die Schallzentren dann ca bei 1,40 bis 1,50.



Taugen die Sherwood verstärker was? Das klingt in meinen Ohren wie Hollywood und Co.
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Nov 2012, 21:10
Sherwood ist voll Mist, deswegen empfehle ich ja auch Sherwood

Sherwood ist die Eiegnmarke von Inkel, Inkel ist ein großer OEM-Hersteller für die meisten der Dir bekannten Hersteller.

http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/highend2006sherwood.shtml

http://www.sherwoodusa.com/

Sherwood ist in Deutschland aber nicht sehr umtriebig. Man fällt auch nicht überall über die Kartons.

Die Alexxa gibt es auch in schwarz - folieren oder vergolden lassen ist aber billiger

http://www.langtonin...043937769691&loc=EUR

LG


[Beitrag von V3841 am 18. Nov 2012, 21:12 bearbeitet]
fn²
Stammgast
#9 erstellt: 19. Nov 2012, 17:33
Danke soweit erstmal=)

Ich habe noch mal etwas weiter gelesen und die Klipsch RF 42 gefunden.

Die sollen angeblich auch auf beengtem raum eine gute Figur machen. Und die Abmessungen sind recht sportlich. Hat jemand Erfahrungen damit.?


VG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo LS Kompakt + Amp bis 700 ? (erweiterbar)
Sir_Gibihm am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  10 Beiträge
Kompakt Ls bis 700 Euro
Germanspeaker96 am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  4 Beiträge
Suche Stereo Verstärker, kompakt, bis 200 Euro
zwaps am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  21 Beiträge
Stereo Kompakt/Regal-Lautsprecher bis 300 Euro + CD Player
RölliWohde am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  30 Beiträge
(Kompakt-)Anlage bis 1000?
MALIBU-STACY am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 25.01.2014  –  15 Beiträge
Stereo Anlage Kaufempfehlung bis 800 Euro
clepto am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  2 Beiträge
Erste Stereo Anlage (bis zu 1000 Euro)
BONKI am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  8 Beiträge
Kaufberatung Kompakt-Anlage bis max. 500 Euro
Tylon am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  4 Beiträge
Stereoanlage bis 700 Euro
verres am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  3 Beiträge
anlage fuer 700 euro
hellsheadbangers am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • Yamaha
  • Nubert
  • MB Quart

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.123 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedChris0812
  • Gesamtzahl an Themen1.371.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.121.723