Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktlautsprecher möglichst günstig mit Bildern

+A -A
Autor
Beitrag
m00
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 18. Nov 2012, 15:04
Möchte aus finanziellen Gründen downgraden ohne mich zu verschlechtern.

Ist das Möglich und wenn wie?

Aufstellung unsymmetrisch, zur Rückwand 30 cm und zur einen seitenwand noch unter 30 cm Abstand. Stereodreick 1,6 meter

Musik Querbeet

dsci0042_236993
dsci0043_236995
Crashdummy
Stammgast
#2 erstellt: 18. Nov 2012, 18:33
Bei dieser Aufstellung und den Platzverhältnissen, würde ich mir einen guten Kopfhörer kaufen.


[Beitrag von Crashdummy am 18. Nov 2012, 18:33 bearbeitet]
m00
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Nov 2012, 18:35
Ich habe schon einen Sennheiser HD 650 nutze ihn aber nur zum spielen am computer

trotz der aufstellung klingen die kudos viel besser als der sennheiser

leider habe ich auf der einen seite so wenig wandabstand zur seite auf der anderen seite spielen die kudos mit einer breiteren bühne als die ls auseinanderstehen nur auf der anderen seite habe ich keine 30 cm platz zur seite und dort ist die räumlichkeit auch auf die breite des stereodreiecks begrenzt


[Beitrag von m00 am 19. Nov 2012, 10:55 bearbeitet]
mattheo_72
Stammgast
#4 erstellt: 19. Nov 2012, 08:24
Hallo,

also ich würde mich an Deiner Stelle mal bei den Nahfeld-Studiomonitoren umsehen. Hier spielt der Raum aufgrund Nahfeld keine allzu große Rolle. Und Du sitzt ja ziemlich dicht an den LS.

Jedoch sind diese meistens aktiv (na sagen wir mal ich kenne nur wenig Passive)! Kannst Dich ja trotzdem mal im "Es lebe der Studiomonitor" melden mit Deinem Anliegen!

Gruß
Mattheo

m00
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Nov 2012, 10:35
Ich habe mir gerade maria mena angehört und es hat mir so gut gefallen weil ich es noch nie so gut gehört habe dass ich befürchte dass es nicht so leicht sein wird das niveau beizubehalten

im moment würde ich lieber meine lautsprecher behalten


[Beitrag von m00 am 19. Nov 2012, 10:35 bearbeitet]
plüsch
Inventar
#6 erstellt: 19. Nov 2012, 13:26
Hallo m00,
in deiner Hörsituation würde ich an stärker bündelnde Konzepte denken,
z.B. ein
13er wie hier.
Ganz am Schluss des Artikels mal die Bewertungen lesen.
Oder auch 17-20er BB.

Gruß plüsch
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Nov 2012, 20:17
Hallo,

die Dali Zensor 1 auf schönen Ständern ganz nah an der Wand sind bei dieser Positionierung eine gute Möglichkeit. Damit brauchst Du um die Maria auch keine Angst haben.

Die Absorber kannst Du dann auch wegpacken und es reicht als Amp ein kleiner Tripath für 30 Euro.

Versuch macht klug!

LG
m00
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Nov 2012, 13:12
folgende scheibe konnte ich ebenfalls sehr entspannt geniessen

41---gZbuSL._SL500_

probleme habe ich mit dem bass aber ich tendiere dazu bis nächstes jahr weihnachten zu sparen und mir dann accurate zuzulegen
m00
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Nov 2012, 13:12

V3841 schrieb:
Hallo,

die Dali Zensor 1 auf schönen Ständern ganz nah an der Wand sind bei dieser Positionierung eine gute Möglichkeit. Damit brauchst Du um die Maria auch keine Angst haben.

Die Absorber kannst Du dann auch wegpacken und es reicht als Amp ein kleiner Tripath für 30 Euro.

Versuch macht klug!

LG


wieso brauche ich die absorber für die zensor 1 nicht?
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Nov 2012, 19:02
Weil die Zensor 1 für die Wandmontage gebaut ist und die Wand als Resonanzfläche benötigt.

Ein wenig Spielraum beim Wandabstand - wie bei Dir - ist aber für eine optimale Positionierung sehr hilfreich.

LG
m00
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 20. Nov 2012, 19:04
aber das bezieht sich doch auf den bass oder denn die absorber machen im bassbereich garnichts
V3841
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Nov 2012, 19:08

aber das bezieht sich doch auf den bass oder denn die absorber machen im bassbereich garnichts


Das habe ich nicht verstanden.

Ziemlich sicher brauchen die Zensor 1 die Absorber nicht. Evt. sind sie sogar dem Klang der Zensor 1 abträglich, das musst Du halt ausprobieren.

LG
m00
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Nov 2012, 19:11
ich meinte damit dass die zensor für den wandbetrieb ausgelegt sind und nur so einen nennenswerten bassbereich aufweisen und darauf haben die absorber keinen einfluss weil sie im bass nicht wirken
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Nov 2012, 19:16
Für was brauchst Du dann die Absorber an diesen Positionen?

LG
m00
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 20. Nov 2012, 19:21
die absorber rechts sind für die seitliche erstreflexion da die ls ja so dicht an der seitenwand sind und die absorber hinten sind nur dafür da dass der hörraum insgesamt nicht so hallig ist aber die sollten lieber an die decke für die erstreflexion dort um sinnvoll eingesetzt zu werden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher/Kompaktlautsprecher mit "Raumklang"?
b0ss123 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  7 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 300.-?
bjan am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  14 Beiträge
kompaktlautsprecher um max 200?/paar?
cpe am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  6 Beiträge
Effiziente Kompaktlautsprecher
mc_clean am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  8 Beiträge
Gebrauchte Kompaktlautsprecher
kyote am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  12 Beiträge
Stereo Vollverstärker möglichst günstig
Doc_Holliday89 am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  12 Beiträge
Kaufberatung Kompaktlautsprecher
benor am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung Kompaktlautsprecher
i.meyer am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung Kompaktlautsprecher
BigShorty am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  7 Beiträge
Kompaktlautsprecher/Monitore
-Tight- am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.739