Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche receiver für selbstgebaute lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
oezhan
Stammgast
#1 erstellt: 23. Nov 2012, 14:05
Hallo

ich bin Eigentlich der, der sich für car hifi sehr Interessiert.
Ich dachte mir wieso sollte ich auch nicht ordentlich musik zu hause hören
Mein Kumpel hat eine von Heco mit verstärker von Onkyo für 1500€ zsm gebastelt, aber irgendwie hat der mich garnicht überzeugt...
Ich habe vor die BS/Quickly 14 zu bauen klick

Jetzt brauche ich auch dazu einen verstärker/receiver (keine Ahnung was der Unterschied sein soll :D)
ich will nicht mehr als 100€ ausgeben. Es kann von mir aus nur 2.0 haben. Ihr könnt mir auch welche für 150€ nennen ich kann die auch gebraucht bei ebay finden...
MFG
Highente
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2012, 15:53
Den Unterschied macht der im Receiver verbaute Radiotuner.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2012, 15:56
Hallo oezhan,

ein Receiver hat noch einen Tuner (Radio) eingebaut, ein Vollverstärker nicht.
Deine LS haben 85dB Kennschalldruck, da würde ich schon etwas kräftigeres nehmen.

Yamaha AX 570

Gruß Karl
oezhan
Stammgast
#4 erstellt: 23. Nov 2012, 16:44
danke für die Antworten.
Macht es einen Unterschied wie alt Das Teil ist ?
18 jahre alt ist der vollverstärker schon...
und dafür 172€ ist echt schon viel...

kannst du mir noch einen anderen anbieten ?
wie ist der hier?

klick


[Beitrag von oezhan am 23. Nov 2012, 16:49 bearbeitet]
Highente
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2012, 16:54
passt!
oezhan
Stammgast
#6 erstellt: 23. Nov 2012, 17:14
alles klar.
Wo kann ich mich hier im forum über die positionierung der Lautsprecher erkunden?
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2012, 20:03
Wenn du keine Discolautstärke brauchst reicht auch der 450, hast du ihn schon gekauft ?

oezhan schrieb:
Wo kann ich mich hier im forum über die positionierung der Lautsprecher erkunden?

Na hier, stell mal eine Skizze von deinem Raum ein.

Gruß Karl
oezhan
Stammgast
#8 erstellt: 24. Nov 2012, 14:42
Den 450 habe ich gekauft

hier die zeichnung (nicht schön aber selten) : zimmer

also:
A1= Bett
A2= Bett
B= PC tisch
C= kp habe mich verzeichnet
D= Kleiderschrank


[Beitrag von oezhan am 24. Nov 2012, 14:45 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 26. Nov 2012, 08:07
Hallo,

oje, in dem Zimmer wird es leider nicht einfach. Ich sehe nur die Möglichkeit die Boxen an der Seite mit dem Fenster aufzustellen.

Dann sollte sie auf Ständern stehen, der Abstand zueinander wäre ungefähr 1,5m und beim "aus dem Bett krabbeln" bitte nicht umwerfen

Das ist natürlich nicht optimal, aber ich sehe bei den Gegebenheiten leider nichts besseres.

Gruß Karl
oezhan
Stammgast
#10 erstellt: 26. Nov 2012, 16:27
da meine schwester bald auszieht kommen einpaar dinge wegg.
zb Ihr bett kleiderschrank und viele andere nervende sachen.
Ich denke mal ich packe meine logitech x-540 lautsprecher wegg und schließe lieber die neuen an.
nach paar monaten wird mein zimmer anders aussehen.

achja woher erkennst du, wo man die lautsprecher positionieren soll?
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 26. Nov 2012, 16:46
Hallo,

hier gibt es ein Tool, da kannst du mal mit verschiedenen Positionierungen experimentieren.
http://www.audio.de/tool-lautsprecher-rechner-751234.html

Gruß Karl
oezhan
Stammgast
#12 erstellt: 26. Nov 2012, 22:31
wie heißt der Tool denn?
bei mir wird der komischerweise nicht angezeigt
Metalic
Stammgast
#13 erstellt: 26. Nov 2012, 22:38
Wird bei dir vielleicht geblockt. Ist eine Java Application
oezhan
Stammgast
#14 erstellt: 16. Dez 2012, 12:54
hallo,
Ich bin endlich mit meinem 1. selbstgebauten Lautsprechern fertig geworden
bin echt stolz auf mich
naja kommen wir jetzt zum eigentlichen.
Den Yamaha AX-450 habe ich bekommen, den ich von ebay gekauft habe, bloß ist der linke Kanal defekt!
ich habe meine Lautsprecher wo anders ausprobiert und dort funktionieren sie einwandfrei!
manchmal kommt der sound vom Linken Lautsprecher, aber nur ganz leise und sehr verzerrt.
Wenn ich auf dem Verstärker draufkloppe geht es kurz und dannach nicht mehr...
was kann ich tun?
kadioram
Inventar
#15 erstellt: 16. Dez 2012, 13:15
Hi,

ist es der hier?


Falls ja, dann selbst schuld...

Falls es aber der von dir weiter oben verlinkte ist, dann musst du das mit dem VK ausfechten, denn dann entspr. der Verstärker definitiv nicht der Beschreibung.

Klingt lt. deiner Beschreibung nach Kontaktschwierigkeiten, entweder im Quellenwahlschalter, im Lautsprecherrelais oder nach einer Kaltlötstelle.
Wenn du keine Ahnung hast, wie man das selbst beheben kann, dann wird es schwierig werden.
oezhan
Stammgast
#16 erstellt: 16. Dez 2012, 13:46
Klas126
Inventar
#17 erstellt: 16. Dez 2012, 14:23
Es gibt doch A Kanal und B Kanal. Warscheinlich geht nur ein Linker nicht mehr. Schließ also alle mal an B an. Die musst du dann natürlich auch anschalten.
Fanta4ever
Inventar
#18 erstellt: 16. Dez 2012, 14:51
Keine Panik, du hast von einem gewerblichen Verkäufer gekauft. Schreib ihn an und sage ihm das du den Amp zurück schickst. Er soll ihn reparieren, oder dir dein Geld zurück geben.

Gruß Karl
oezhan
Stammgast
#19 erstellt: 16. Dez 2012, 17:19
er hat mir geantwortet und hat mir geschrieben das es an dem balance regler liegt...
er wollte meine handy nummer haben und mich anrufen. Der schreibt mir auch das ich ein spray brauche und irgendwas anspyren soll...-.-
Fanta4ever
Inventar
#20 erstellt: 16. Dez 2012, 17:44
Hallo oezhan,

was du machen möchtest weiss ich nicht, ich würde den Verkäufer fragen, ob ich erst meine Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen und einen Anwalt bemühen muss, um funktionstüchtige Ware zu bekommen.

Gruß Karl
oezhan
Stammgast
#21 erstellt: 16. Dez 2012, 18:46
so hat sich erledigt.
Er nimmt die Ware wieder zurück.
welchen vollverstärker kann ich denn jetzt kaufen...
entweder ich versuche wieder mein glück bei ebay oder ich kaufe ein neues für 250€ oder so...


[Beitrag von oezhan am 16. Dez 2012, 19:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schöner Verstärker für selbstgebaute Lautsprecher
matka am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für selbstgebaute Boxen
Rumpelwicht91 am 05.07.2013  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  12 Beiträge
Suche AV-Receiver + Lautsprecher
Who_Cares_??? am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  20 Beiträge
Suche Lautsprecher und Receiver
datzi147 am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  24 Beiträge
Lautsprecher für av receiver
Schnorbi am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  34 Beiträge
Lautsprecher für meinen Receiver
Piefke82 am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  10 Beiträge
Suche AV-Receiver und Lautsprecher für Stereosystem
farside am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  3 Beiträge
Suche gute Lautsprecher+Receiver für 12m² Zimmer
Nachtmahrx am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  61 Beiträge
Suche Lautsprecher/Receiver für 800-1000EUR
GeckoXL am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher und Receiver für ca 1300EUR
*qwert1234* am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.803