Lautsprecher für 17m² um 200€

+A -A
Autor
Beitrag
Stromb3rg
Neuling
#1 erstellt: 23. Nov 2012, 21:57
Moin liebe Leser,

ich würde mich selber als Laie bezeichnen und verstehe daher nicht wie die großen Preisunterschiede der einzelnen Hersteller zu Stande kommen. Dies hat mich stark verunsichert, weshalb ich nun Hilfe in diesem Forum suche.

Also, ich suche Stereolautsprecher für einen 17m² großen Raum. Höre im Prinzip alles, Hauptsächlich Hip Hop, Raggea und Electro/Dubstep. WICHTIG ist mir der Klang. Optik spielt quasi keine Rolle, ob neu oder gebraucht auch nicht.

Was ich bis jetzt aus diesem Forum gelernt habe ist, dass der Preis sich deutlich im Klang wiederspiegelt(und dass 200€ für gute Lautsprecher nicht viel Geld ist), daher denke ich, dass es auf einen gebrauchten Artikel hinaus laufen wird.

Schon mal vielen Dank im vorraus an alle Experten, die sich meiner annehmen :).

LG
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2012, 22:05
mit dem gebrauchten das hast Du schon gut erkannt
schau einfach was ebay so hergiebt
Quadral, Heco Canton usw sind die üblichen Verdächtigen
Stromb3rg
Neuling
#3 erstellt: 23. Nov 2012, 22:10
beobachte gerade zwei "Magnat Quantum 557" Boxen. befürchte jedoch, dass die zu "groß" für die 17m² sind?

kannst du vielleicht auch ein modell empfehlen. kein ahnung iwas was für seinen guten klang bekannt ist?


[Beitrag von Stromb3rg am 23. Nov 2012, 22:11 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2012, 22:16
kann ich leider nicht und auch kein anderer hier.
jeder Raum und persönlicher Geschmack ist anders.
Ich mag zB. gern Klipsch, andere laufen bei denen weg.
Da hilft nur Ohren auf und hören.
Geh Dir ruhig ein paar Neue und auch teure anhören.
Wenn Du dann sagst "Die haben mir gefallen" wissen wir in welche Richtung es geht
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Nov 2012, 05:30
Hallo,

Lautsprecher, Lautsprecherpositionierung und Raumakustik machen ca. 90% vom Klangergenis aus.

Kannst Du LS im Stereodreieck, wandfern und frei auf stabilen Ständern mit den Hochtönern auf Ohrhöhe positionieren?

LG
Stromb3rg
Neuling
#6 erstellt: 26. Nov 2012, 13:56
Ja, habe den nötigen Platz.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Nov 2012, 21:18
hallo,

so etwas in dieser Art....

http://www.ebay.de/i...&hash=item19d6f8e15c

Gruss
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Nov 2012, 21:28


Ich denke mit den kompakten von MB machst Du wenig falsch.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für 17m² Raum
Sony-Freak79 am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  11 Beiträge
Verstärker ~ 16-17m²
galaxyrusher am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  12 Beiträge
Suche Aktivlautsprecher für 17m²-Zimmer
Mastertp am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher um 200-300?
Dr.Noise am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  8 Beiträge
[Kaufberatung] Lautsprecher ca. 150? und Plattenspieler ca. 70? für 17m²
apf3l am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  2 Beiträge
Kompaktlautsprecher / 17m² / 300? / am liebsten Wandmontage
vin19990 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  40 Beiträge
Lautsprecher für 200-300?
kropsy am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher um 200 Euro
bapre am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.08.2009  –  3 Beiträge
Beste neu/gebraucht/DIY Kompaktbox für 17m² und 300?/Paar
StephanLE am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  2 Beiträge
Stereo Lautsprecher um 200? für 20-25m²
XxGoRnNxX am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedErzestJOTAX
  • Gesamtzahl an Themen1.409.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.285

Hersteller in diesem Thread Widget schließen