Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker für vorhandener Equipment?

+A -A
Autor
Beitrag
son1ctheone
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Dez 2012, 00:35
Hallo.
Ich habe mir günstig einen Denon CD-Player ersteigern können:
Denpn CD-Player

Ebenfalls besitze ich die "Magnat Monitor Supreme 1000 3-Wege Standlautsprecher" ...mit diesen bin ich auch sehr zufrieden.
Jetzt suche ich einen Stereo-Vollverstärker oder ähnliches mit genügend Leistung. Welchen könntet ihr mir empfehlen?
Er wird hauptsächlich für Musik verwendet.
Preislich sollte es nicht die 150€ Grenze überschreiten.

Bin für jede Empfehlung dankbar.

mfg,
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Dez 2012, 02:06
Hallo,

da wäre doch ein Denon PMA 710 möglich:

http://www.ebay.de/i...&hash=item460aa2295d

Gruss
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Dez 2012, 04:55
Aber nur wenn Du das Gerät beim Verkäufer abholst und ausprobierst, da kein PayPal und keine einzige Bewertung.


[Beitrag von V3841 am 05. Dez 2012, 04:55 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Dez 2012, 12:26
Da gibt es ja noch weitere 710er,

und wenn man so misstrauisch ist wie du,
macht man mit dem Verkäufer Nachnahme aus....
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Dez 2012, 12:57
Auch zur Nachnahme gibt es mehr als genug Warnungen ..

1. Ist der Inhalt der Sendung vor dem Bezahlen nicht ersichtlich.
2. Kann das Gerät ja trotz NN defekt sein.

Man hat dann so gut wie keine Möglichkeit sein Geld zurück zu bekommen. Die Staatsanwaltschaften werden solchen "kleinen" Betrügereien kaum nachgehen (können) und die Angelegenheit w/Geringfügigkeit einstellen. Man kann dann versuchen zivilrechtlich etwas zu unternehmen. Zumeist sind die "Handelspartner" aber pleite und es gibt nichts zu holen.

Solche "grundlegenden" Vorsichtsmaßnahmen, die immer wieder in den Medien Ratgebersendungen/Ratgeberartikeln Thema sind, werden trotzdem nach dem "Herdplatteneffekt" oft erst nach einem Schadensfall beherzigt.

Ich habe mein Lehrgeld auch bezahlt und habe mit solchen Dingen beruflich zu tun.

LG

P.S.: Wenn ich Ware per Vorkasse mit einer Überweisung bezahle, schreibe ich das Geld vorher ab und freue mich wenn es doch funktioniert hat. Solche Geschäfte mache ich nur bei ganz kleinen Beträgen.


[Beitrag von V3841 am 05. Dez 2012, 13:12 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Dez 2012, 17:31
[quote="V3841"]Auch zur Nachnahme gibt es mehr als genug Warnungen ..

1. Ist der Inhalt der Sendung vor dem Bezahlen nicht ersichtlich.
2. Kann das Gerät ja trotz NN defekt sein.[/quote]


Das Paket ist ja in 20Sekunden offen,
hab ich kein Problem mit...

Und Defekt kann jede Sendung ankommen,


wenn man kein Risiko eingehen möchte muss man halt woanderst kaufen,
am besten beim Händler abholen,
Geld gegen Ware ,

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 05. Dez 2012, 17:32 bearbeitet]
son1ctheone
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Dez 2012, 00:43
Hallo und entschuldigung das ich mich erst jetzt melde, hatte viel auf der Arbeit zu tun.

Mal abgesehen von den Zahlungsmethoden...

Reicht die Wattanzahl des Denon PMA-710AE ?

Mir wurde geraten das bei diesen Boxen eine höhere Wattanzahl besser wäre, in wie fern das stimmt kann ich leider nicht beurteilen.

Ich könnte evtl einen Denon DRA-545RD Stereo-Receiver bekommen, wäre der denn eine gute Alternative?
Hätte eigentlich lieber einen Stereo-Vollverstärker, oder macht das keinen großen Unterschied?


[Beitrag von son1ctheone am 10. Dez 2012, 00:44 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Dez 2012, 00:54
Der Unterschied ist der integrierte Tuner...mehr eigentlich nicht.
Auch der DRA ist hier möglich.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker für KEF Q11
cepherlon am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für zukünftiges Equipment
-Wingman- am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  4 Beiträge
Verstärker für vorhandenes Equipment.
Alexander77s am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker?
sneakpreview am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker
Max_S. am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker
teppisch am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker
MgX am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker
Rolliwekiu am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  6 Beiträge
Welchen verstärker?
michiausfuessen am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  35 Beiträge
Welchen Verstärker
Nate23 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.926