Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Victa 200 oder Magnat Monitor Supreme 200

+A -A
Autor
Beitrag
Peter.1997
Stammgast
#1 erstellt: 15. Dez 2012, 13:40
Hallo Leute.

ich möchte gerne wissen, welcher von den oben genannten LS besser ist (vor allem Basswiedergabe und höhere Pegel).

Hat schon jemand Erfahrung mit denen?

Bzw, kennt noch jemand andere KompaktLS in dieser Preisklasse, die gut sind? bitte keine gebrauchten..

mfg

Peter


[Beitrag von Peter.1997 am 15. Dez 2012, 13:40 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Dez 2012, 14:11
Hallo Peter ,

um Dir einen LS empfehlen zu können, fehlen uns sämtliche relevante Angaben:

-Maximales Budget für die LS
-Raumgröße
-vorgesehene Positionierung (Bitte Info lesen: http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html )
-Hörgewohnheiten
-Hörerfahrung
-Verwendungszweck (Party oder Hintergrundmusik?)
-Was für einen Verstärker hast Du?
-gehörte Musikrichtung

LG


[Beitrag von V3841 am 15. Dez 2012, 14:11 bearbeitet]
Peter.1997
Stammgast
#3 erstellt: 15. Dez 2012, 14:28
- budget: ca 120€
- raumgröße: 3,5 x 5 m (17,5 m²)
- positionierung: Entweder auf Schreibtisch (ca 2m lang), oder am Boden rechts und links daneben, je nachdem ob standLS oder kompakte, das ist mir im prinzip egal
- gewohnheiten: Zimmerlautstärke, manchmal auch sehr hohe pegel (meistens ziemlich an der grenze, was die LS so hergeben)
- erfahrung: ein paar Cat Berlin 2000/l, eine pioneer 2.1 anlage
- verwendung: Bei zimmerlautstärke als Hintergrundmusik, ansonsten zum nachbarn ärgern. Kleiner scherz, ansonsten zum lauten musikhören
- verstärker: http://www.amazon.de...8&smid=AMK3KI3SLNXIG
-Musikrichtungen: eigentlich alle: Drum and Bass, Reggae, Dubstep, Mainstream, Folk Metal, Punk, Heart&Soul

ich sollte noch erwähnen, dass ich dazu einen subwoofer betreiben werde: http://www.amazon.de...&smid=A3M6MDLA8W4GS6

der kann aber aus familiären gründen nicht immer an sein, deswegen sollten die LS an sich auch schon ein bisschen bass haben


mfg


[Beitrag von Peter.1997 am 15. Dez 2012, 14:30 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Dez 2012, 14:40

- budget: ca 120€


Stück oder Paarpreis? Die Victa 700 kostet das Stück ca. 100 Euro.

P.S.:

Das sind relativ bassstarke und passabel klingende große Kompaktlautsprecher:

Magnat Quantum-603

http://www.ebay.de/i...0941896244%26ps%3D54

Die kann man aber nicht einfach auf den Schreibtisch pappen oder in irgendwo zwischen quetschen. Siehe oben die Info zur Lautsprecherpositionierung.

Klang=Lautsprecher+Lautsprecherpositionierung+Raumakustik

LG


[Beitrag von V3841 am 15. Dez 2012, 14:48 bearbeitet]
Peter.1997
Stammgast
#5 erstellt: 15. Dez 2012, 14:50
leider paarpreis :/ die gefallen mir nämlich auch sehr gut, ist aber leider nicht drin.
ums aufstellen mache ich mir keine sorgen, eher ums finden von halbwegs guten LS bei dem (kleinen) budget.

sorry, ich seh gerade, ich habe mich vorhin im titel verschrieben, es geht um die heco victa ZWEIhundert, nicht siebenhundert


[Beitrag von Peter.1997 am 15. Dez 2012, 14:53 bearbeitet]
Peter.1997
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2012, 14:53


[Beitrag von Peter.1997 am 15. Dez 2012, 17:15 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2012, 17:02
Machen wirs kurz


ch möchte gerne wissen, welcher von den oben genannten LS besser ist


Die monitor supreme sind besser als die victa.


ums aufstellen mache ich mir keine sorgen,


Sollteste aber.
Peter.1997
Stammgast
#8 erstellt: 15. Dez 2012, 17:16
nein, ich meine, dass ich die eigentlich überall aufstellen kann, nicht dass es mich nicht interessiert.
V3841
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Dez 2012, 17:24
Hallo,

ich probiere derzeit die Kenwood LS-K 711 aus, ohne sie vollständig eingespielt zu haben, machen sie trotzdem bereits zunehmend einen guten Eindruck:

http://www.hifi-fabrik.de/

Ich würde sie beiden genannten LS vorziehen.

LG


[Beitrag von V3841 am 15. Dez 2012, 17:25 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 15. Dez 2012, 18:16
Haste auch diese Kompaktanlage dazu schon getestet?
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 15. Dez 2012, 18:25
Nein, die sieht aber von den technischen Daten und von der Ausstattung her ziemlich gut aus.

Die Kennwood LS (77€) halte ich.

Die spielen zusammen mit dem - von Dir genannten - X4-Tech A-1000 (unter 50€ B-Ware) wie Glöckchen und gehen etwas tiefer als die SC-M39 ... sie sind sich ansonsten sehr ähnlich.

Mal das vollständige Einspielen/Vergleichstests - auch an anderen Amps - abwarten, sie haben aber das Potential zu meinen neuen Lieblingen.

LG


[Beitrag von V3841 am 15. Dez 2012, 18:27 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#12 erstellt: 15. Dez 2012, 18:31
Bissel klein vielleicht. ^^

Andere Verstärer wären interessant, insbesondere wie die sich an nem Tripath machen.

Der Kenwood Receiver scheint an Klirr etwas schwächer auf der Brust zu sein als die M39 Kompaktanlage, wär interessant ob das vom Wirkungsgrad her funzt.
V3841
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Dez 2012, 18:35
Die Kennwood sind größer als die SC-M39

Morgen probiere ich den Luxman, den Wega und den TA2024 aus.

LG
zuyvox
Inventar
#14 erstellt: 15. Dez 2012, 18:45
Moin

Also ein passender Vergleichspartner zur Monitor Supreme 200 wäre die Heco Victa 300 bzw. 301.
Die Heco Victa 200 ist viel kleiner und daher eher mit der Magnat Monitor Supreme 100 vergleichbar.

Ich habe die Heco Victa 300 und die Magnat Monitor Supreme 200 ausgiebig angehört und bin zu dem Ergebnis gekommen:


Die monitor supreme sind besser als die victa.


Dem stimme ich zu.
Die Magnat klingt stimmiger, geht lauter, hat mehr Bass (leicht überhöhter Oberbass) und klingt in den Höhen deutlich angenehmer als die Victa.
HIer
Also ich finde die Magnat ist jeden Euro wert.
Peter.1997
Stammgast
#15 erstellt: 15. Dez 2012, 19:55
ok, dann werde ich mir die monitor supreme 200 dazu holen

was wäre denn zum beispiel mit http://www.amazon.de.../ref=pd_sim_sbs_ce_9

die klingen zumindest vielversprechend.

oder cerwin vega? http://www.amazon.de...d=1355597666&sr=8-24

also laut youtube sind die vega mega
Haha..ein wortspiel..


[Beitrag von Peter.1997 am 15. Dez 2012, 19:59 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#16 erstellt: 15. Dez 2012, 19:58

die klingen zumindest vielversprechend.


Blender. Genau wie diese Beng. Nichtmal ne Frequenzweiche drin.

Hifi-Mohr haben zumindest eine... aber naja... Whatever...
zuyvox
Inventar
#17 erstellt: 15. Dez 2012, 20:08
Sehe ich auch so.
Beng und diese Türme da... übrigens nette Ableger einer echten Hammerbox, der JBL Ti5000...

Die Hfi Mohr kann man als Ersatz für einfache Kompaktanlagen usw, nehmen. Die sind ganz passabel verarbeitet und haben einen seriösen Aufbau. Aber man sollte bedenken, dass auch namenhafte Hersteller, gerade bei ihren EInstiegsserien, schon knapp rechnen.
Und ein Lautsprecher kostet eben was er kostet. Die Magnat Monitor Supreme 200 ist schon das unterste Ende vom HiFi. Da hat Magnat wirklich gute Arbeit geleistet. Wenn dann jemand daherkommt und für noch weniger eine noch größere Box mit noch mehr Treibern anbietet... dann MUSS da irgendwass faul dran sein.
Peter.1997
Stammgast
#18 erstellt: 15. Dez 2012, 20:11
klingt plausibel. also doch die monitor supreme 200
vinnyphile
Neuling
#19 erstellt: 15. Mrz 2013, 21:35
Hallo Forum!

Ich habe mir diese Lautsprecher (Monitor Supreme 200) vorgestern in der Bucht gekauft als B-Ware für 80 Euro inkl. Versand. Farbe "mocca" (weiß der Geier - für mich ist das braun). Im Vergleich zu den Angeboten im Netz für Neuware habe ich jetzt 24 Euro gespart.

Heute kam die Ware und es war nichts dran. Absolut in Ordnung. Klanglich hatte ich vorher alte, kleinere Lautsprecher von einer nicht mehr existenten Kompaktanlage dran.
Ich bin hochgradig zufrieden mit der Wahl. Die Lautsprecher klingen einfach super!

Viele Grüße,

Helle
mroemer1
Inventar
#20 erstellt: 15. Mrz 2013, 21:53
Hier noch ein Tipp: http://www.ebay.de/i...&hash=item19da01699d http://www.ebay.de/i...&hash=item19d9d9f1cb

Aus meiner Sicht gegenüber der Monitor Supreme 200 klanglich überlegen.


[Beitrag von mroemer1 am 15. Mrz 2013, 21:57 bearbeitet]
vinnyphile
Neuling
#21 erstellt: 15. Mrz 2013, 22:15
Ich habe jetzt "Auf gut Glück" im Internet bestellt, ohne vorher probe zu hören. Das passiert mir garantiert nicht nochmal, hat diesmal aber gut funktioniert

Danke für den Tipp. Falls ich die mal im Laden entdecke, werde ich mir die ganz sicher anhören!

Ich kann mich übrigens garnicht mehr von der Musik lösen. Klingt wirklich toll!
Detektordeibel
Inventar
#22 erstellt: 16. Mrz 2013, 03:31
Neu und für das Geld gehen die Supreme voll in Ordnung.

Das "bessere" ist der Feind des guten, und die Supreme sind siher nicht die besten Lautsprecher - aber auch noch lang nicht die schlechtesten, bei den Monitor fängt für mich genießbares Hifi an.
zuyvox
Inventar
#23 erstellt: 16. Mrz 2013, 09:34

bei den Monitor fängt für mich genießbares Hifi an.

Das sehe ich auch so. Und nach "oben" gibt es immer Alternativen. Da muss man seine eigenen Grenzen finden und möglichst nicht überschreiten.
Glückwunsch zu den Magnat und Willkommen in der Welt des HiFi!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 200 oder Heco Victa 300 oder Magnat Monitor Supreme 200?
-SlimShady- am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  44 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Heco Victa 701 ?
Mine1003 am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  81 Beiträge
Kompakt-LS Magant Supreme 200 oder Heco Victa 300
Goofy14 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  8 Beiträge
Vergleich Heco Heco Victa 301 vs Canton GLE 420 vs Magnat Monitor Supreme 200
Miciku am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  12 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 oder 200
BladeTNT am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  12 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 200 oder Vector 201?
*captaincook* am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  13 Beiträge
Magnat Monitor Supreme Sub 301
marthole am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  15 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 oder Heco Victa 700
vivil am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Heco Victa II 701 ?
bmotree am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  3 Beiträge
Denon PMA 510 + Magnat Monitor Supreme 200?
hollarf am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Heco
  • Denon
  • JBL
  • CAT
  • X4-Tech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981