Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pro-Ject Anlage konfigurieren / aufbauen. Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Heldandy8
Neuling
#1 erstellt: 03. Feb 2013, 16:21
Hallo zusammen,
wie ihr sehen könnt, bin ich absoluter Neuling hier und bitte um eure Hilfe.
Ich möchte mir als Zweitanlage eine Anlage von Pro-Ject zusammenstellen, tue mir dabei aber echt schwer aufgrund der Vielzahl der von Pro-Ject angebotenen Komponenten.

Was schon mal für mich feststeht - und ich gerne haette / will
- Pro-Ject RPM 1.3 Superpack
- Pro-Ject Speed Box II
- Pro-Ject Speaker Box 5

Und jetzt bin ich mit meinem Latein auch schon am Ende
Ich haette dazu noch gerne einen CD Player und ein Internet fähiges Radio - auch von Projekt.

Aber - dabei tue ich mir echt sehr schwer - was für einen Verstärker / Vorverstärker, Phono Box, Pre-Box, Kabel etc. welche von Pro-Ject angeboten werden, braeuchte ich um die Anlage auch zum laufen zu bringen????

Sorry wenn euch meine Frage evtl. Etwas doof vorkommt, aber ich bin nicht der Spezialist, habe auch schon gestöbert aber leider nichts gefunden. Gibt es evtl. irgendwo Kobinations- Anschlusspläne von Pro-Ject??? Ach ja! Auf die o.g. Kombi kam ich durch einen Artikel der Stereo 12/2011

Bin für jeden Tipp, Hilfe, Unterstützung sehr dankbar!!!!
Viele Grüße und schönen Restsonntag
Andy
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Feb 2013, 23:57
Hallo,

für nen CDP brauchst du noch ne CD-Box,
als Verstärker ne Stereo Box ,
fürs Internet ne Stream-Box.

Verstärker und Streamer gibt es auch in einem Gerät....hast du dir eigentlich mal die Preise addiert???

Wenn man so viele Quellen vereinen möchte fährt man anderst viel günstiger als mit solchen Einzelstbausteinen.

Alternative?
Audioblock CVR 100 plus deinen Dreher sowie ein Paar Lautsprecher nach Wahl......das wäre alles.

Gruss
Heldandy8
Neuling
#3 erstellt: 04. Feb 2013, 13:45
Hi,
erstmal vielen Dank für deine Hilfe,

Da hast du allerdings recht, was die Preise betrifft... nachdem mein Überblich und Verständnis immer besser wird.

Der Dreher hat es mir halt angetan - meine "Erstanlage" hat einen Technics 1210 MK II.
Und aufgrund dessen dachte ich, dass eine komplette Anlage von pro-ject ganz nett wäre.

Danke für deinen Vorschlag. Werde mal echt in mich gehen und deine Variante überlegen

Gruß, Andy
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Feb 2013, 19:29
Hallo,

selbst bei dem Project Dreher würden die Kollegen aus dem absoluten Vinyllager die Hände überm Kopf zusammenschlagen,
was man für das Geld auf dem Gebrauchtmarkt schon bekommen könnte....
Aber er gefällt dir vermutlich optisch..nehme ich mal an.

Meinen zwanzig Jahre alten Dreher würde ich dagegen nicht tauschen...

Gruss
Heldandy8
Neuling
#5 erstellt: 04. Feb 2013, 20:35
Hi,
Ehrlich gesagt, mir gefällt die Optik Habe auch schon einiges über den Dreher gelesen. E,pfehlung war mit einer Speedbox II und entsprechendes Kabel. Würde meinen Technics auch nicht tauschen (wollen).

Aber dein Tipp ist echt klasse! Gibt es eigentlich ähnliche Geräte von anderen Herstellern?
Welche Boxen wuerdest du empfehlen? Sagen wir mal bis 300 € / Paar,

Nochmal vielen Dank

Gruß Andy
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Feb 2013, 21:33
Hallo,

der audioblock ist zu diesem Preis bei dieser Qualität und Ausstattungsvielfalt fast konkurrenzlos.....

Es gibt Teile aus MIDI Serien,
also kleine Geräte von Marantz oder Denon welche vieles, aber nicht alles im Vergleich bieten.

Zu dem Wichtigsten,
die Lautsprecher.

Dazu ist es wichtig deinen Raum zu kennen Grösse,Einrichtung,
wie du die Lautsprecher mit welchen Wandabständen aufstellst,
was für Musik du hörst, wie laut,
und dein Hörgeschmack sind hier richtungsweisend.

Falls du dich im Laufe deiner Suche für die Kenwood LS K 711 interessieren solltest,
die verkaufe ich im Moment auch....

Also,
erstmal die Fragen erörten und vieeeel lesen und vllt sogar hören,


Gruss
Heldandy8
Neuling
#7 erstellt: 04. Feb 2013, 21:55
Hallo,
Raumgröße ca. 30 qm, Parkett, recht hellhörig da zwar möbliert aber nur Sofa schluckt den Schall.
Höre hauptsächlich Schallplatten und Internetradio. Stil: Pop, Rock, Elektro.

Obwohl ich den CVR noch nicht gesehen, gehört habe denke ich mal - auch nach heutiger Internetrecherche - das dies das
von mir gesuchte, gewünschte Gerät ist. Konnte aber nichts günstigeres als 899 € finden

Sind die Kenwoods in schwarz? sind wohl nur noch in Kirschholz zu bekommen. Kennst du die pro-ject 5? Taugen die was?
Wie alt sind deine Kenwoods und wie teuer?

Ach ja, Boxen sollen auf einem Lowboard stehen. Wandabstand bei ca. 30 bis 50 cm

Gruß
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Feb 2013, 22:03
Hallo,

meine Kennis sind auch in kirsch,
aber man kann ja alles folieren oder Sprayen,
ich schick dir ne Spraydose mit.....

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=9297

Die project kenne ich nicht,
dazu kann ich mich nicht äussern.

Gruss
Heldandy8
Neuling
#9 erstellt: 04. Feb 2013, 22:13
Kirsch wäre jetzt nicht so mein Fall, aber du hast recht bezgl. Spraydose

Lass mich erstmal weiter stöbern und überlegen.
Immerhin komme ich insgesamt so auf ca. 1800 € und das muss gut überlegt sein

Gruß


--------
Ich wurde als Baby vertauscht, sonst hätte ich jetzt schon die Anlage , welche ich mir
bisher noch
nicht leisten kann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Project Pro-Ject
OimHias am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  18 Beiträge
pro-ject rpm 5.1
Fleming am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  6 Beiträge
Vorverstärker für Block CVR-100 / Pro-Ject RPM 1.3 ?
Heldandy8 am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  5 Beiträge
Pro-Ject?
BadTaste am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
Suche Anlage zu Pro-Ject Debut III Plattenspieler
fenfire am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  9 Beiträge
Pro-Ject Box-Design vs. NAD
Muffley am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  5 Beiträge
Alternative zu Pro-Ject Stereo Box Phono
tttony am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  18 Beiträge
Anlage aufbauen
martha am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  2 Beiträge
Pro-ject Tuner Box
AudioTrip am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  3 Beiträge
Projekt 'pro-ject-Lautsprecher'
low_end am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Block
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedKnipser1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157